02B8657++
© Chiara Andreatti 
CityInsiderTipps

Venedig: Die Insider von Tipps von Chiara Andreatti

Die gebürtige Venezianerin ist aktuell eine der gefragtesten Designerinnen Italiens. Für ihre Arbeit mit der Manufaktur Gebrüder Thonet Vienna wurde sie 2019 mit dem IFD Design Award ausgezeichnet.

19. Juni 2022


Steckbrief

Name: Chiara Andreatti 
Beruf: Interior-Designerin
Lebt in: Venedig
Web: chiaraandreatti.com


Sie wurden im Veneto geboren und leben jetzt in Mailand. Was verbindet Sie noch mit Venedig?
Es fühlt sich nach wie vor wie zu Hause an. Ich schätze die Architektur, die Atmosphäre und auch das Essen unglaublich, deshalb kehre ich immer gerne hierher zurück.

Wo gehen Sie hin, um typisch venezianisches Flair zu erleben?
Definitiv zum Rialtomarkt, einem der ältesten Märkte in der Stadt. Bis auf sonntags ist er täglich geöffnet und es gibt immer etwas zu entdecken. In der Nähe findet man auch viele „Bàcari“, in denen sich Leute gerne im Stehen auf einen Spritz und ein paar köstliche Cicchetti treffen.

Typisch venezianisches Flair erlebt man am Rialto-Markt. © Unsplash

Welcher ist Ihr Lieblingsstadtteil?
Ich liebe das jüdische Viertel. Es ist extrem geschichtsträchtig und eines der ältesten, traditionellsten Viertel der Stadt. Es befindet sich auf einer kleinen Insel, welche durch zwei Brücken mit dem Rest der Stadt verbunden ist. Das sollte man als Venedig-Besucher auf keinen Fall verpassen.

Wo gehen Sie am liebsten einkaufen?
Ich könnte jedes Mal stundenlang in der Libreria Acqua Alta schmökern. Es ist die berühmteste Buchhandlung in der Stadt – und womöglich die schönste der Welt. Der Name bedeutet „hohes Wasser“, was nicht nur gut zu Venedig passt, sondern buchstäblich regelmäßig zum Problem wird: Immer wieder gelangt Wasser in den Laden, weshalb die Bücher kreativ gelagert werden. Von Badewannen über Kanus bis hin zu einer Gondel ist alles an Stauraum dabei. Das muss man gesehen haben!

Original Muranoglas: Die hochwertigen Glaskreationen, die nur auf der Insel Murano in Venedig hergestellt werden, sind weltberühmt. Jedes Stück wird von Hand gefertigt und ist somit ein Unikat, was sich auch in der klassisch imperfekten Form zeigt. ©Original Murano Glass

Wo sind Sie am Wochenende anzutreffen?
Da spaziere ich gern am Giudecca-Kanal entlang zum Squero San Trovaso und beobachte die alten Gondeln, bevor ich Freunde bei „Cà D’Oro alla Vedova“ auf Cicchetti, kleine Snacks, treffe oder fürs Abendessen zu „La Zucca“ gehe.

Stimmungsvoll: Die Sonnenuntergänge in Venedig sind besonders schön. © Unsplash

 

Mehr dazu: A Weekend in ... Venedig!

Text: Michaela Hessenberger, Philipp Rossmann und Heidi Rietsch

Dieser Artikel erschien in der Falstaff TRAVEL Ausgabe Frühling 2022.

Lesenswert

Shortcuts: Alexa Chung

Shortcuts: Alexa Chung

Modedesignerin, Moderatorin, Model, Jetsetterin: Die 40-jährige Britin mit chinesischen Wurzeln ist auf der ganzen Welt zu Hause. Hier ist ihr Travel-Best-of.

Bergverliebt im Zillertal

Bergverliebt im Zillertal

Vor wunderschöner Gipfelkulisse wird gewandert, Ski gefahren und nach Herzenslust genossen – ein Urlaub im Zillertal lässt keine Wünsche offen!

Das sind die besten Klettersteige in Tirol

Das sind die besten Klettersteige in Tirol

Es findet sich kaum ein schöneres Kletterparadies als die Tiroler Alpen. Diese drei Routen zeigen die Berge von ihrer schönsten Seite – von leicht bis schwer ist für jeden etwas dabei.

Meist gelesen

Innsbruck Inside: Das Herz der Alpen

Innsbruck Inside: Das Herz der Alpen

Die Stadt am Inn glänzt mit ihrer spektakulären Lage: Als Leinwand dient ihr die 2600 Meter hohe Nordkette. Ihr Blick richtet sich gen Süden – dort finden auch Innsbrucks Lifestyle, Kultur und Kulinarik ihre Inspiration.

Stil und Luxus für Körper und Geist: Das erste Dior Spa in Dubai eröffnet im The Lana

Stil und Luxus für Körper und Geist: Das erste Dior Spa in Dubai eröffnet im The Lana

Im hochexklusiven The Lana hat soeben das allererste Dior Spa der Vereinigten Arabischen Emirate eröffnet: Seit dem 24. April kann man dort speziell entwickelte Signature Treatments buchen.

Ask a Yogini: Anna Posch

Ask a Yogini: Anna Posch

Im Leben der sportlichen Influencerin und Yogalehrerin Anna Posch dreht sich alles um ­Balance. Im Interview spricht sie über ihre Liebe zu Yoga, gibt Tipps für Anfänger, verrät, wie sie gerne entspannt, und erklärt, warum man zum Meditieren keine Anleitung braucht.

Nach oben blättern