© Biohotel Grafenast
© Biohotel Grafenast
AdventuresDestinationsExperiencesFamilieHotelInsiderTipps

Von minimalistisch bis luxuriös: BIO HOTELS bieten außergewöhnliche Urlaubskonzepte

Das Angebot der europäischen Bio Hotels ist vielseitig und hat für jedes Reisebudget die perfekte Unterkunft.

27. September 2021


Die Bio Hotels haben eine breite Palette an Angeboten, bei denen bestimmt jeder Urlauber fündig wird. Denn von Tiny Houses bis zum Chalet ist hier so ziemlich alles dabei. Doch egal, ob minimalistisch oder pompös: Alle Bio Hotels bestechen mit einem konsequent ökologischen Angebot sowie einem klaren Fokus auf Nachhaltigkeit, Umweltbewusstsein und Natürlichkeit.

www.biohotels.info

Minimalismus im Tiny House und Mobile Home der Bio Hotels

Wer es gerne minimalistisch mag, sollte definitiv einen Urlaub in einem Tiny House - also einem winzigen Häuschen - ausprobieren. Denn die Variante der Bio Hotels zeigt: Auch auf wenig Platz lebt es sich ganz kuschelig. Die Einrichtung und Ausstattung der kleinen Häuser konzentrieren sich auf das Wesentliche: Unnötiger Schnickschnack findet hier keinen Platz. Für viele Menschen ist das ein Konzept, das Ruhe und Erholung verspricht. Die minimalistische Hotel-Variante gibt es übrigens in einigen unterschiedlichen Versionen.

Im Biohotel Grafenast können Urlauber zum Beispiel einen „High End Wohnwagon“ buchen. Das minimalistische Häuschen steht mitten auf einer grünen Bergwiese in Tirol und ist mit einer Koch-Ecke und einem kleinen Badezimmer ausgestattet. Besonders gemütlich: Ein Kamin lädt im Winter zum kuscheligen Beisammensein ein.

Das AmVieh-Theater im bayerischen Schwindegg hat für seine Gäste währenddessen ein „Mobilhome“ geschaffen. Umgeben von Feldern, Wiesen und Obstgärten wird das Thema Ruhe hier großgeschrieben. Erholsamer Schlaf ist hier schon fast garantiert. Das Mobilhome funktioniert übrigens ganz ohne Strom – Frühstück und Badezimmer gibt es im nahegelegenen Hotel.

Der Bruggerhof in Kitzbühel hat für seine Gäste einzigartige „Iglus“ aus Holz gebaut. Sie sind vollständig ausgestattet mit Koch-Nische, Kühlschrank und einem geräumigen Badezimmer. Im Winter lässt der Blick auf die schneebedeckten Berge jeglichen Stress sofort verfliegen.

Beim AmVieh-Theater (links) und am Bruggerhof (rechts) gilt Ruhe und Entspannung. Credits: AmVieh-Theater, Sylvia M. Huber

Luxuriös und nachhaltig: Naturnahe Chalets

Wer es lieber ein bisschen extravaganter mag, sollte einen Chalet-Besuch definitiv einplanen. Chalets kommen ursprünglich aus der Schweiz und sind besonders häufig in den Bergen zu finden. Die ersten Chalets waren urige Berghütten von Viehzüchtern auf hohen Lagen. Bei dieser Variante der Bio-Hotels wird vor allem Wert auf Komfort gelegt. Damit verdeutlichen die Chalets auch: Luxus und Nachhaltigkeit sind kein Widerspruch.

So bietet der Blasla Hof im Pustertal gemütliche Chalets, die Natur, Zusammensein und Erholung im Fokus haben. Besonderes Highlight ist auch die großzügige Küche sowie die Stube, die zum gemeinsamen Kochen einladen. Bei der Einrichtung wird alles sehr natürlich gehalten: Möbel aus Zirbe, Lärche und Fichte versprühen einen angenehmen Duft, der gut schlafen lässt. Natürlich bleibt es auch beim Wohnen: Denn alle Chalets des Blasla Hofs sind Barfußwohnungen.

Das Demeter HofGut Zur Scheunenwirtin im Erholungsort Bartholomä bietet mit seinem luxuriösen Chalet „KitzLein“ 200 Quadratmeter puren Luxus. Das Chalet ist für bis zu zwölf Personen geeignet. Gäste bleiben hier ganz unter sich und genießen die besonderen Highlights, wie die Sauna, eine Wein- und Cognac-Bar und einen großzügigen Garten.

Bei den Chalets des 7 Sentidos im Bayerischen Wald gilt das Motto „luxuriöse Lässigkeit“. Nicht nur das 15.000 Quadratmeter große Wald- und Wiesengelände sorgt hier für einen Urlaub der Extraklasse. Auch die Regendusche, die reichhaltige Bio- und Ayurveda-Küche sowie der Blick auf die bayerischen 8 Tausender machen den Urlaub zum unvergesslichen Erlebnis. 

Der Blasla-Hof (links) und die Scheunenwirtin (rechts) vereinen Luxus und Nachhaltigkeit. Credits: Blasla Hof, Zur Scheunenwirtin

Lesenswert

Sind das die besten Hotels in Val d’Isère?

Sind das die besten Hotels in Val d’Isère?

Mit mehr als 5.200 Beherbergungsbetriebe hat man in Val d'Isère wahrlich die Qual der Wahl. Hier einige der besten.

Gourmetgenuss am Gipfel: Die besten Hütten im Trentino

Gourmetgenuss am Gipfel: Die besten Hütten im Trentino

Dass Berge längst nicht nur mehr für Aktive da sind, sondern auch Genießer einladen, zeigen die besten Hütten im Trentino mit ihren zahlreichen Verlockungen.

In diesem Hotel in Wien versteckt sich ein Urban Jungle

In diesem Hotel in Wien versteckt sich ein Urban Jungle

Mitten in Wien durchbricht eine begrünte Fassade den typischen Stil der Stadt und sie dient nicht nur optischen Zwecken. Das Hotel Gilbert ist eine umweltbewusste, aber hippe Oase mitten in der Stadt.

Meist gelesen

Frühling in der Energieoase Golden Hill

Frühling in der Energieoase Golden Hill

Umspielt vom wohltuenden Lavendelduft und hypnotisiert von den sanften Naturteichwellen, genießt man im Golden Hill in einer der schönsten Ecken der Steiermark die ersten Züge des Frühlings vor allen anderen.

Dieses Hotel ist perfekt für Achtsamkeit im Allgäu

Dieses Hotel ist perfekt für Achtsamkeit im Allgäu

Das Team des Fünf-Sterne Hotel Franks in Oberstdorf verrät persönliche Lieblingsplätze und -aktivitäten, von Sauna-Yoga über tosende Wasserfälle und Onsen-Pools bis zum Mensch-ärger-Dich-nicht-Spiel.

Darum sind Osterferien auf den Kanaren so ein besonderes Erlebnis

Darum sind Osterferien auf den Kanaren so ein besonderes Erlebnis

Zunächst ist es wahrscheinlich das sonnige Wetter, das man beim Gedanken von Ostern auf den Kanaren vor Augen hat. Es gibt aber noch weitere Gründe, die für eine Reise auf die Inselgruppe sprechen.

Nach oben blättern