Titelbild_Sommererwachen beim Höflehner_ Rene Strasser
© Höflehner / Rene Strasser
ExperiencesGourmetHotelNewsTipps

Das Vier-Sterne-Superior-Hotel Höflehner überrascht mit drei neuen Genusswelten

Naturkulinarik vom Feinsten

4. Juni 2021


In Schladming erstreckt sich auf einer Höhe von über 1.000 Metern das Vier-Sterne-Hotel Höflehner. Während die Gäste die Unterkunft als Rückzugsort genießen, werden auch Gourmets verwöhnt. Denn das Hotel hat die Zeit im Lockdown genutzt und überrascht jetzt mit zahlreichen kulinarischen Highlights, die in drei neuen Genusswelten verpackt sind.

hoeflehner.com

Frisch und regional

Wenn das Team des Natur- und Wellnesshotels Höflehner mit knackigem Gemüse, frischen Wildkräutern und regionalen Köstlichkeiten experimentiert, dann entstehen daraus kulinarische Träume. Während des vergangenen Jahres hat die Unternehmerfamilie ein völlig neues Speisen-Konzept entwickelt. „Die Wiedereröffnung ist die perfekte Premiere – wir starten gemeinsam mit unseren ersten Gästen in eine neue, kulinarische Ära“, freut sich Gerhard Höflehner.

Die Familie Höflehner freut sich darauf, den Gästen neue kulinarische Highlights zu präsentieren. Credit: Höflehner / Wolfgang Hummer

Gemeinsam mit seiner Frau Katrin hat er die Natur zur inspirierenden Küchenhelferin gemacht: „Wir gehen davon aus, dass sich während des Lockdowns unter unseren Gästen Hobby-Köche und Gourmets enfalteten. Der Gast wird immer anspruchsvoller. Das hat uns dazu motiviert, ein brandneues Konzept zu entwickeln“, erklärt Katrin Höflehner. Für Küchenchef Martin Dicker ist es „eine einzigartige Herausforderung! Ich liebe es, innovativ zu kochen und bunte Ideen mit dem Anspruch einer nachhaltigen Philosophie in der Küche umzusetzen.“

Die drei Genusslinien GKH  - Von der Wanderjause bis zum Gourmet-Dinner

Die Botschaft des neuen Konzepts ist „zurück zur Natur“, wobei man auf einer Seehöhe von 1.117 Metern nicht zurück, sondern nur vor die Tür zu gehen braucht. „So einfach und schön ist das bei uns auf dem Gumpenberg“, schwärmt Gerhard Höflehner. Als echter Bergfex steht er innerhalb des Naturkulinariums für die erste der drei Säulen „Gerhards gesunder Genuss“: Ausgewogen und bekömmlich sollen diese Gaumenfreuden sein, stärkend für den nächsten Gipfelsturm. Anspruchsvoller, vitaler Genuss macht agil und kräftigt von innen. Das ist genau, was Aktive wie Gerhard schon zum Frühstück brauchen – als Basis fürs erwartete Abenteuer. Am liebsten beißt Gerhard in ein noch warmes, hausgemachtes Purpur-Brot mit Topfen-Kurkumaaufstrich und frisch geernteter Kresse darüber: „Ein Snack, der zu jeder Tageszeit schmeckt, den Bauch füllt und Kraft spendet – einfach gesunder Genuss.“ 

Ein gutes Frühstück bedeutet auch einen guten Start in den Tag! Credit: Höflehner / Wolfgang Hummer

In „Katrins kreativer Küche“ ist Essen ein Erlebnis für alle Sinne. Kulinarische Neugier ist die beste Voraussetzung für eine Reise durch ihre Welt. Am liebsten schöpft sie aus einer kunterbunten Bowl auf Basis von Quinoa, mit Fisch aus der Region und Granatapfelkernen als erfrischendes Topping, um nur die drei Hauptzutaten zu nennen. Gerichte dürfen hier nicht nur gut schmecken, sondern auch besonders gut aussehen – zugleich wird gerne über den Tellerrand geschaut: Experimente mit orientalischen Gewürzen oder mediterranen Kräutern verzaubern vertraute Speisen mit internationalem Flair.

Die Hotelküche ist stets bemüht, kreative Speisen an den Gast zu bringen. Credit: Höflehner / Wolfgang Hummer

Dass die Höflehners die Dinge bei der Wurzel anpacken, ist nicht nur ein Gerücht. Genau deswegen stehen sie als Familie für die dritte Säule des Naturkulinariums. Mit „Höflehners heimische Hausmannskost“ geht man zurück zum Ursprung. Herzhaft und rustikal, traditionell und gerne auch einmal gediegen. Alte Rezepte, neu interpretierte Klassiker und Gemütlichkeit beim Verzehr, sind die Krönung einer unverfälschten Heimatliebe. Wenn für die Familie aufgekocht wird, steht meistens das Wiener Schnitzel im Mittelpunkt – begleitet vom Erdäpfelsalat nach Omas – über Generationen optimierter – Geheimrezeptur.

Auch die gute alte Hausmannskost darf nicht zu kurz kommen. Credit: Höflehner / Wolfgang Hummer

Ein exklusives Hotel in luftiger Höhe

Und auch sonst überzeugt das Hotel in ganzer Linie. Der Wellness-Bereich erstreckt sich auf über 3.700 Quadratmetern und verspricht Erholung pur. Wer etwas aktiver sein möchte, hat die Möglichkeit, Yoga im Freien und auch im Wald zu praktizieren oder geführte Wanderungen in der Umgebung von Schladming zu unternehmen. Die Räumlichkeiten des Hotels sind hell und modern eingerichtet, wodurch man voll und ganz relaxen kann.

Der Wellness-Bereich und die Zimmer des Hotels laden zum Verweilen ein. Credit: Höflehner / Renee Strasser

Natur- und Wellnesshotel Höflehner

Gumpenberg 2, 8967 Gumpenberg
Tel: +43 3686 2548
info@hoeflehner.com

Lesenswert

Neue Flughäfen bringen diese Bucket List Destinations ganz nah

Neue Flughäfen bringen diese Bucket List Destinations ganz nah

Diese fünf Flughäfen bringen Bucket List Destinations wie Tulum, Siem Reap oder Dominica ganz nah und sorgen für eine komfortable und stressfreie Reise.

Das Salzkammergut: auf Tour mit Kultur

Das Salzkammergut: auf Tour mit Kultur

Die malerische Region, die sich auf Teile von Oberösterreich, Salzburg und der Steiermark erstreckt, weiß mit Natur, Nostalgie und Tradition zu überzeugen – beweist aber als „Kulturhauptstadt Europas“ auch, dass avantgardistische Kunst und innovative Zukunftsvisionen im alpinen Raum angekommen sind.

Luxusurlaub mit Hund: Wo Vierbeiner stilvoll einchecken

Luxusurlaub mit Hund: Wo Vierbeiner stilvoll einchecken

Wer eine Fellnase zu seinen Familienmitgliedern zählt, lässt diese ungern zurück. Glücklicherweise ist Luxusurlaub mit Hund in vielen erstklassigen Hotels möglich. 3 Top-Tipps weltweit.

Meist gelesen

Frühlingsfest in München: Das neue Oktoberfest?

Frühlingsfest in München: Das neue Oktoberfest?

Rund 7,2 Millionen Menschen vergnügten sich letzten Herbst auf der "Wiesn". Damit ist es eines der bekanntesten Volksfeste der Welt. Aber mindestens genauso schön ist das Frühlingsfest in München.

Serfaus-Fiss-Ladis: Hochgefühle und Tiefenentspannung

Serfaus-Fiss-Ladis: Hochgefühle und Tiefenentspannung

Serfaus-Fiss-Ladis beweist wie keine andere Region: Hier stimmt die Balance zwischen Spannung und Entspannung!

Le Méridien Zanzibar: glamouröses Markendebüt auf Sansibar

Le Méridien Zanzibar: glamouröses Markendebüt auf Sansibar

Gäste dürfen sich im Le Méridien Zanzibar Resort auf 75 moderne Zimmer und Suiten mit Blick auf den Indischen Ozean freuen.

Nach oben blättern