Das neue Four Seasons in Apulien wird eines der wenigen Hotels mit Strandzugang sein.
News

FOUR SEASONS WILL LUXUS-RESORT IN APULIEN ERÖFFNEN

Ein exklusiver Rückzugsort am Meer.

9. März 2021


Four Seasons Hotels and Resorts, eines der weltweit führenden Luxushotelunternehmen aus Kanada, verkündet in Zusammenarbeit mit dem internationalen Real Estate Unternehmen Omnam Group Pläne für ein neues Resort in Apulien, an der atemberaubenden Küstenregion im Süden Italiens. Das neue Four Seasons Hotel in Apulien wird 150 Zimmer und Suiten umfassen. Die exklusive Lage am Meer bietet den Gästen einen Blick auf die Adria, direkten Strandzugang sowie eine gute Erreichbarkeit der nahegelegenen historischen Stadt Ostuni mit zahlreichen weiteren Attraktionen in der Region.

fourseasons.com

Seaside Retreat: Ein exklusiver Rückzugsort am Meer

Nur etwa vierzig Autominuten von beliebten Ausflugzielen wie Ostuni, Alberobello und Monopoli entfernt, wird das neue Four Seasons in Apulien eines der wenigen Hotels in der Region sein, die über einen direkten Strandzugang verfügen. Die Zimmer finden sich in villenartigen Einheiten wieder, die alle zum Meer hin ausgerichtet sind. Der Entwurf stammt von HKS Architects, einem preisgekrönten internationalen Designbüro, das bereits bei Projekten auf den Bahamas, in Tunis und Ägypten mit Four Seasons zusammengearbeitet hat, während die Ausstattung der Inneneinrichtung von ODA Architecture geleitet wird. 

Des Weiteren verfügt das Hotel über sechs Restaurants und Bars, darunter ein Ganztagsangebot, ein auf regionale Spezialitäten ausgerichtetes Restaurant, eine saisonale Poolbar mit Grill, eine Lobby Lounge Bar, eine Signature Bar und ein Beach ClubAußerdem wird das neue Resort über umfangreiche Tagungs- und Veranstaltungsräume verfügen, zu denen ein Ballsaal und kleinere Tagungsräume in einem eigens dafür vorgesehenen Gebäude, sowie zusätzliche Veranstaltungsangebote im Freien zählen.Das hochmoderne Destination Spa wird ein Fitnesscenter, zehn Behandlungsräume, Hammam, Sauna, Pool und Yogastudio umfassen.

Das Resort wird 40 Kilometer vom internationalen Flughafen Brindisi und 95 Kilometer vom internationalen Flughafen Bari entfernt liegen und ist auch per Direktzug von Rom aus gut erreichbar. 

Wann das neue Hotel eröffnen wird, steht noch nicht fest.

Ein luxuriöses Gästeerlebenis

„Während wir als Marke weiter wachsen, liegt unser Fokus auf Hoteleröffnungen an den besten Reiseorten der Welt und in Märkten, in denen wir ein gehobenes Luxus-Erlebnis anbieten können. In Apulien gelingt es uns beide Ziele zu vereinen und das Projekt ist perfekt, um unsere Präsenz in Italien gemeinsam mit unseren Partnern bei der Omnam Investment Group unter der Leitung von David Zisser zu erweitern“, so John Davison, President and CEO von Four Seasons Hotels and Resorts. „Wir freuen uns darauf, Standards für ein luxuriöses Gästeerlebnis in dieser wunderschönen Region zu setzen und neue Gelegenheiten anzubieten, mit Four Seasons mehr von diesem unglaublichen Land entdecken zu können.“

„Gemeinsam mit unseren Partnern unter der Leitung von Adam Hudaly von IAC Investments, haben wir dieses außergewöhnliche Grundstück in Apulien Ende 2020 erworben. Wir sind immer auf der Suche nach Möglichkeiten, mit jedem neuen Projekt etwas Einzigartiges und Unerwartetes zu schaffen, und wir freuen uns sehr, dass uns das mit einer ikonischen Marke wie Four Seasons gelingt“, so David Zisser, Gründer und CEO der Omnam Group. „Da immer mehr Reisende Apulien entdecken, freuen wir uns darauf, das beste Luxus-Lifestyle-Angebot nicht nur durch außergewöhnliches Design und entsprechenden Annehmlichkeiten, sondern auch durch den berühmten Four Seasons-Service in der Region zu offerieren.“

Apulien bildet den Absatz des italienischen „Stiefels“ und ist als Heimat von antiken Städten mit reicher Geschichte, landschaftlich zauberhaften Nationalparks, hoch aufragenden Bergen, außergewöhnlichem Essen und Wein, unberührten Stränden und für sein sonnenverwöhntes mediterranes Klima bekannt. Die Stadt Ostuni, die aufgrund ihrer typisch weiß gekalkten Häuser und Gebäude, die sich in den Bergfelsen eingemeißelt aneinanderreihen, auch den Namen „Weiße Stadt“ trägt, befindet sich nur eine kurze Autofahrt vom Resort entfernt. Die mittelalterlichen Straßen und die gotische Kathedrale aus dem 15. Jahrhundert laden zu einem Tagesausflug ein.

Picture Credits: Four Seasons, Jacques Savoye / Pixabay 

Lesenswert

Mit dem Orient-Express durch den Winter: Belmond stellt neue Dezember-Routen vor

Mit dem Orient-Express durch den Winter: Belmond stellt neue Dezember-Routen vor

Der luxuriöse Venice Simplon-Orient-Express, a Belmond Train, entführt im Dezember seine Gäste nach Florenz, Paris, Venedig, Verona und Wien.

10 Jahre Amanzoe: Das Luxushotel feiert Jubiläum

10 Jahre Amanzoe: Das Luxushotel feiert Jubiläum

Rund ums "Amaniversary" dürfen sich Gäste über eine Reihe einzigartiger Events freuen.

Queen Elizabeth II: Die liebsten Rückzugsorte einer reisenden Ikone

Queen Elizabeth II: Die liebsten Rückzugsorte einer reisenden Ikone

Die Queen war eine der meistgereisten Menschen der Welt. Auf der königlichen Yacht segelte sie weit mehr als eine Million Meilen und besuchte über 120 Länder. Am meisten Kraft tankte sie jedoch an ihren Rückzugsorten in ihrem eigenen Königreich.

Meist gelesen

das SALZ: Salzburgs neues digitales Trendhotel

das SALZ: Salzburgs neues digitales Trendhotel

Salzburg zählt einen spannenden Neuzugang in seiner Hotellandschaft: Das neu eröffnete Boutiquehotel SALZ setzt auf mehr Digitalität für mehr Gästekomfort – angefangen bei der Buchung bis zum Check-out.

DAS EDELWEISS Salzburg Mountain Resort: Hubert Wallner kocht auf

DAS EDELWEISS Salzburg Mountain Resort: Hubert Wallner kocht auf

Gemeinsam mit Starkoch Hubert Wallner lädt das exklusive DAS EDELWEISS Salzburg Mountain Resort zur kulinarischen Auszeit nach Großarl.

Auf zu neuen Ufern: Silversea stellt die neue Reiserouten Kollektion 2024/25 vor

Auf zu neuen Ufern: Silversea stellt die neue Reiserouten Kollektion 2024/25 vor

Kleine Luxus-Schiffe, 120 Länder, 695 Destinationen, 340 Reisen – die Saison 2024/2025 bei Silversea verspricht so vielfältig wie noch nie zu werden.

Nach oben blättern