Nobis Hotel Palma
© Design Hotels™
DestinationsOpenings

Im Nobis Hotel Palma übernachtet man umgeben von 1000 Jahren Geschichte

Das neue Luxushotel auf Mallorca begrüßt seine Gäste in einem der ältesten Gebäude der Stadt; und das wiederum überrascht mit modernem Luxus.

7. Dezember 2023


Mit der Neueröffnung des Nobis Hotel Palma, einem Mitglied der Design Hotels™, weckte man einen ehemaligen Palast aus seinem Dornröschenschlaf. Das Gebäude zählt zu den ältesten auf Mallorca. Und hat nun eine Rundum-Erneuerung erfahren. Dafür verantwortlich zeichneten hochrangige Architekten. Sie führten das Anwesen aus dem 12. mit leichter Hand ins 21. Jahrhundert.

Nobis Hotel Palma

© Design Hotels™

Nobis Hotel Palma
Carrer de les Caputxines 9, 07003 Palma, Illes Balears, Spanien
Tel.: +34 871 555 800
Web: nobsihotel.es
Preis: DZ ab ca. € 250,− pro Nacht

Vielfach prämiertes Team

Es war einmal vor langer, langer Zeit ... genauer: vor rund 1.000 Jahren. Damals errichtete man einen mittelalterlichen islamischen Palast. Er liegt dort, wo heute die wunderschönen Plätze und gotischen Kirchen Palmas zu finden sind. Die Höfe des Palastes überstanden Feuer und Erdbeben. Der Palast war in seiner langen Geschichte Wohnort nobler Mallorquiner. Mit der Zeit veränderte sich die Architektur. Aus einem mittelalterlichen Anwesen wurde ein gotisches, später ein barockes Gebäude. Und heute?

© Design Hotels™ 

Wie gut Vergangenheit und Gegenwart miteinander harmonieren können, beweist das mehrfach ausgezeichnete schwedische Designstudio Wingårdhs. Mit Helena Toresson an der Spitze und dem Architekturkonzept der spanischen Firmen Jordi Herrero Arquitectos and Eduardo Garcia Acuna Arquitectos gelang ein Meisterwerk. Viele Originalelemente, etwa Bogengänge und Steinwände blieben dabei erhalten. Schwarze Stahlkonstruktionen und Lichtinstallationen hingegen sind eine Hommage an die Moderne. Für Wärme sorgt das Interior Design. Hier dominieren nämlich Materialien wie Holz und Leder. Natürliche Farben spiegeln das Signature-Design der Nobis Hospitality Group wider.

Behutsame Transformation

37 Zimmer, davon 11 Suiten, stehen den Gästen zur Verfügung. Sowohl in den Unterkünften als auch in den öffentlichen Bereichen bewundert man viele historische Elemente. Zum Beispiel die vertäfelte Decke in der Lobby mit ihren arabischen Inschriften oder jahrhundertealte Keramikfliesen. Um die Verbindung zur Insel zu betonen, setzte man bei der Auswahl der Handwerker und Materialien auf Lokales. Sorgfältig kuratierte Designerstücke unterstreichen das Ambiente. So bewundert man zum Beispiel Werke von Taccini, Arflex, David Groppi und Pols Potten.

© Design Hotels™ 

Dort, wo einst ein Brunnen war, erwartet ein Dipping Pool nun die Gäste. Unter der neun Meter hohen Decke befindet sich heute die Mirall Bar, wo man herrliche Cocktails nippt. Und Teile des ehemaligen Geheimganges sind ebenfalls noch erhalten. Sie bewundert man vom Spa. Das wiederum lockt mit Pool, Sauna und Infrarot-Sauna. Wer möchte, hält sich im Gym fit oder entspannt auf der Sonnenterrasse, umgeben von viel Grün.

© Design Hotels™ 

Apropos entspannen: Der gesamte Vibe im Nobis Hotel Palma ist relaxt, ruhig, unaufgeregt. Und das erstreckt sich auch auf das Kulinarikkonzept. So gibt es im Signature Restaurant mallorquinische Küche von Chef Xema Álvarez. Als Zutaten kommen nur infrage, was lokal verfügbar ist. Die Rooftop Bar hingegen bietet zu den Ausblicken auf die Le Seu Kathedrale Drinks und Snacks.

Nobis Hotel Palma
Carrer de les Caputxines 9, 07003 Palma, Illes Balears, Spanien
Tel.: +34 871 555 800
Web: nobsihotel.es
Preis: DZ ab ca. € 250,− pro Nacht

Lesenswert

Waldorf Astoria West Bay: Urbane Luxusoase in Doha

Waldorf Astoria West Bay: Urbane Luxusoase in Doha

Erst im Januar eröffnet, vereint das Fünfsternehotel Waldorf Astoria West Bay Art Déco-Glamour mit luxuriösem Design in Katars Hauptstadt.

Das sind die schönsten Strände auf Ibiza

Das sind die schönsten Strände auf Ibiza

Strände auf Ibiza findet man in allen Farben und Formen: mit viel Infrastruktur, naturbelassen und auch glamourös mit Beach Club. Doch welche sollten unbedingt auf die Bucketlist?

Mit diesem neuen Restaurant ist Ibiza um einen Foodie-Hotspot reicher

Mit diesem neuen Restaurant ist Ibiza um einen Foodie-Hotspot reicher

Schon wenige Wochen nach der Eröffnung des Madunia als neues Restaurant auf Ibiza hat sich das Lokal zur begehrten Adresse entwickelt.

Meist gelesen

Wunderkammer Madagaskar

Wunderkammer Madagaskar

Skurrile Gesteinsformationen, einsame Strände, eine Shoppingmall im Jugendstilbahnhof: Ist das noch Afrika oder schon ein ferner Star-Wars-Planet? Eine Reise auf die Insel der flauschigen Äffchen.

Milaidhoo Maldives: Barfuss-Luxus im Paradies

Milaidhoo Maldives: Barfuss-Luxus im Paradies

Insel-Idyll im UNESCO-Biosphärenreservat mit atemberaubenden Meerespanoramen, fantastische Kulinarik und schier endlose Aktivitäten: All das und mehr kann man im Milaidhoo Maldives erleben.

So spektakulär ist das neue Park Hyatt Marrakech

So spektakulär ist das neue Park Hyatt Marrakech

Bislang war Marokko noch ein blinder Fleck auf der Karte der Luxusmarke von Hyatt; das ändert sich nun mit dem Park Hyatt Marrakech.

Nach oben blättern