Jedes Detail ist mit Liebe und Raffinesse durchdacht.
News

PORTOFINO: SPLENDIDO MARE FEIERT NEUERÖFFNUNG

Das exklusive Hotel in Ligurien verbindet Tradition und Luxus.

11. März 2021


Im April 2021 wird das Splendido Mare, A Belmond Hotel, Portofino, nach einer Komplettrenovierung neu eröffnen. Die Gäste erwartet ein Luxushotel, das den italienischen Charme direkt an der ligurischen Küste widerspiegelt und zum Verbleiben einlädt. 

belmond.com

Eintauchen in die Vergangenheit

Die Neu-Eröffnung unter der Leitung der Pariser Designagentur Festen Architecture ist die erste Renovierung, die LVMH als neuer Eigentümer von Belmond durchführt. Charlotte de Tonnac, Mitgründerin von FESTEN Architecture: „Wir lieben es, klassische Räume zu transformieren, in dem wir in die Vergangenheit eines Gebäudes eintauchen und daraus ein Konzept für die Zukunft entwickeln. Beim Splendido Mare würdigen wir seine bescheidenen Anfänge als Gästehaus für Fischer und Seeleute, aber auch das cineastische Setting von Portofino. Wir verschmelzen Zeitgenössisches mit Vintage zu einer zeitlos-eleganten Wohnwelt. Uns ist wichtig, dass die Gäste sich wohl fühlen, sich entspannen, dabei diesen leichten Hauch von Geschichte fühlen und das Lokalkolorit wahrnehmen, das in unser Design einfließt.“

Nautische Anklänge

Im gesamten Gebäude befinden sich Erinnerungen an die nautische Geschichte der Umgebung. In allen 14 Zimmer und Suiten finden sich Einrichtungsgegenstände aus handbearbeitetem Holz, das aus lokalen Beständen kommt und das traditionell zum Bau der Fischerboote verwendet wurde. Die klassischen Muster von Bootstauen sind in die Marketerien der Kopfteile eingearbeitet, die Stoffe werden in den Ateliers der bekannten Textildesignerin Veronique de Soultrait handgewebt. Der nautische Knoten ist das Emblem des Hotels und man begegnet ihm immer wieder: auf den speziell angefertigten Gläsern, dem Besteck oder auf den Zimmerschlüsseln

Die Farben Liguriens

Die typische Farb-Palette Liguriens, die sich auch im Hafen Portofinos wiederfindet changiert zwischen Ocker, Terracotta und Meergrün. Seit Generationen werden diese Farben in der Region für Fassaden und Fensterläden verwendet, im Splendido Mare akzentuieren sie die Decken und Durchgänge. Beim Design der Holzböden wiederum stand die Dorfkirche San Giorgio Pate. Und für die Badezimmer fanden die Designer ihre Inspiration bei den Strandhäuschen der Umgebung. Sie kombinieren geometrische Fließen in Weiß und Gelb, verlegt in kräftigen Streifen, mit reinweißen Marmorböden. 

Mid-Century Modern

„Mid-Century Modern“ feiert die 1950er Jahre, die für Portofinos glamouröse Geschichte stehen und gleichzeitig eine wichtige Dekade für italienisches Design waren. In allen Zimmern und Suiten sind Original-Möbelstücke dieser Zeit zu finden wie zum Beispiel die bekannten Lehnsessel von Paolo Buffa und Gio Ponti, oder die Sessel aus Nussbaumholz von Ulrich Guglielmo und Tischlampen von Oscar Torlasco.

Eine der Suiten ist der Hollywood Diva Ava Gardner gewidmet. Sie war ein Sinnbild für den Mid-Century Glamour und gern gesehener Gast im Gästehaus am Hafen, als sie 1954 mit Humphrey Bogart „The Barefoot Contessa“ drehte.

Entspannte Eleganz

Festen kombiniert Anklänge an Früher mit zeitgemäßem Design durch die Neu-Interpretation traditioneller Handwerkskunst und die Kombination aus Vintage und maßgefertigter neuer Möbel. Jedes Detail ist durchdacht, alle Materialien in der Region gewonnen, hergestellt und verarbeitet, bis hin zum Carrara Marmor in den Bädern und den Schieferböden der Terrassen. Die weichen, hochwertigen Bezugsstoffe stammen von Loro Piana und Ribelli, die Wandlampen sind aus Muranoglas gefertigt.

Die Namen der Zimmer und Suiten nehmen Bezug auf die nautische Geschichte und die Besonderheiten der Umgebung. Sie heißen La Marea (Gezeiten), Fioco (Fock), Gozzo und Riva (Bootsarten) oder La Baia (Bucht), Aurora (Morgenröte), Libeccio (Südwestwind) and Tramontana (Nordwind).

Kunst & Mode

Die passenden Uniformen für das Hotel entwarf der junge Modeschöpfer Arthur Arbesser. Er kreiert zeitlose Mode mit Bezügen zu Herkunft und Umgebung. Für das neue Spendido Mare standen elegante Silhouetten im Mid Century Stil im Fokus, mitsamt geometrischen Mustern, nautischen Details und botanischen Motiven, die die Natur der ligurischen Küste aufgreifen. Besonders Kunstliebhaber kommen in dem Hotel auf ihre Kosten. Für die eigens kuratierte Kunstsammlung wurden Werke des italienischen Künstlers Gabrielle Cappeli in Auftrag gegeben. Reduziert, modernistisch, abstrakt - seine Werke passen perfekt zu der entspannten Eleganz von Portofino. Auch cineastische Fotografien und abstrakte Werke ligurischer Künstler wurden ausgewählt. Sie stellen Bezüge her zur Geschichte des Ortes, zur umgebenden Natur und Landschaft der ligurischen Küste.

Belmond Splendido Mare
Via Roma, 2, 16034 Portofino GE, Italien
Tel: +39 0185 267801

Picture Credits: Belmond

Lesenswert

Der Falstaff TRAVEL Adventskalender 2022

Der Falstaff TRAVEL Adventskalender 2022

Alle Jahre wieder, gibt es täglich fantastische Preise wie traumhafte Reisegutscheine und attraktive Geschenke-Sets zu gewinnen!

Dieses Bergresort wird zum neuen Hotspot für Foodies

Dieses Bergresort wird zum neuen Hotspot für Foodies

Ab Dezember dürfen sich Gäste des Bergresorts "DIE KANZLERIN" auf der Gerlitzen Alpe auf die kulinarischen Kreationen des Drei-Hauben-Chefs Hermann Andritsch freuen.

So soll das größte Kreuzfahrtschiff der Welt aussehen

So soll das größte Kreuzfahrtschiff der Welt aussehen

Das Design des größten Kreuzfahrtschiffes der Welt sorgt derzeit für Furore: Der Bau der schwimmenden Stadt soll 8 Milliarden Dollar kosten.

Meist gelesen

War das die spektakulärste Schiffstaufe des Jahres?

War das die spektakulärste Schiffstaufe des Jahres?

Champagner auf Eis: In der Antarktis taufte Silversea Cruises nun das luxuriöseste Expeditionsschiff der Welt. Die Schiffstaufe der Silver Endeavor mit Patin Felicity Aston ist die erste im Lemaire-Kanal.

So genial ist das erste Louis Vuitton Restaurant Chinas

So genial ist das erste Louis Vuitton Restaurant Chinas

Es ist das erste Restaurant der französischen Luxusmarke in ganz China: The Hall by Louis Vuitton in Chengdu hat vor kurzem als Teil der Maison Chengdu eröffnet.

Erstes Louis Vuitton Hotel der Welt soll in Paris eröffnen

Erstes Louis Vuitton Hotel der Welt soll in Paris eröffnen

Weitere News aus dem Hause Louis Vuitton: Das französische Luxuslabel wird seinen Hauptsitz im 2. Pariser Arrondissement innerhalb der nächsten Jahre in das erste Hotel und die bisher größte Boutique der Marke umwandeln.

Nach oben blättern