csm_HEADER_david-kohler-VFRTXGw1VjU-unsplash_43c775b436
News

ROM: KOLOSSEUM BEKOMMT AUSZIEHBAREN BODEN

Eine transparente Plattform soll die Geschiche erlebbarer machen.

12. Januar 2021


Einmal wie ein Gladiator in der Mitte der antiken Architektur des Kolosseums stehen? Das wird bald zur Realität, denn dank eines ausziehbaren Bodens ist das in Zukunft möglich.

Über der antiken Architektur stehen

Bereits vor 2000 Jahren wurden im Kolosseum in Rom Massenveranstaltungen abgehalten. Heute ist der Zutritt nur begrenzt möglich, um die antike Architektur zu schützen. Doch der italienische Kulturminister Dario Franceschini verkündete nun, dass eine transparente Plattform errichtet wird, die den sichtbaren Unterbau des Amphitheaters überdecken soll. So können Besucher künftig das geschichtliche Bauwerk noch besser bestaunen.

Transparenter Boden kostet 10 Millionen Euro

Noch ist unklar, wie die Plattform genau aussehen beziehungsweise funktionieren wird. Bis zum 1. Februar 2021 werden Entwürfe beim italienischen Kulturministerium entgegengenommen. Unter einer Voraussetzung: Die erforderlichen Kriterien, wie etwa das Ausziehen des Bodens, muss das Design beinhalten. Laut der britischen Times stehen für das Projekt 10 Millionen Euro zur Verfügung.

Das Kolosseum in Rom wurde in der Antike errichtet, hat Platz für mehr als 50.000 Zuschauer und gilt somit als das größte Amphitheater der Welt. Die ehemalige Gladiatorenarena diente als Austragungsort für überwiegend brutale Kampfvorführungen.

Das Kolosseum in Rom ist das Must-see für einen Rom-Besuch.

Picture Credit: Ahmed Rasheed/Unsplash, David Kohler/Unsplash

Lesenswert

Mit dem Orient-Express durch den Winter: Belmond stellt neue Dezember-Routen vor

Mit dem Orient-Express durch den Winter: Belmond stellt neue Dezember-Routen vor

Der luxuriöse Venice Simplon-Orient-Express, a Belmond Train, entführt im Dezember seine Gäste nach Florenz, Paris, Venedig, Verona und Wien.

10 Jahre Amanzoe: Das Luxushotel feiert Jubiläum

10 Jahre Amanzoe: Das Luxushotel feiert Jubiläum

Rund ums "Amaniversary" dürfen sich Gäste über eine Reihe einzigartiger Events freuen.

Queen Elizabeth II: Die liebsten Rückzugsorte einer reisenden Ikone

Queen Elizabeth II: Die liebsten Rückzugsorte einer reisenden Ikone

Die Queen war eine der meistgereisten Menschen der Welt. Auf der königlichen Yacht segelte sie weit mehr als eine Million Meilen und besuchte über 120 Länder. Am meisten Kraft tankte sie jedoch an ihren Rückzugsorten in ihrem eigenen Königreich.

Meist gelesen

das SALZ: Salzburgs neues digitales Trendhotel

das SALZ: Salzburgs neues digitales Trendhotel

Salzburg zählt einen spannenden Neuzugang in seiner Hotellandschaft: Das neu eröffnete Boutiquehotel SALZ setzt auf mehr Digitalität für mehr Gästekomfort – angefangen bei der Buchung bis zum Check-out.

DAS EDELWEISS Salzburg Mountain Resort: Hubert Wallner kocht auf

DAS EDELWEISS Salzburg Mountain Resort: Hubert Wallner kocht auf

Gemeinsam mit Starkoch Hubert Wallner lädt das exklusive DAS EDELWEISS Salzburg Mountain Resort zur kulinarischen Auszeit nach Großarl.

Auf zu neuen Ufern: Silversea stellt die neue Reiserouten Kollektion 2024/25 vor

Auf zu neuen Ufern: Silversea stellt die neue Reiserouten Kollektion 2024/25 vor

Kleine Luxus-Schiffe, 120 Länder, 695 Destinationen, 340 Reisen – die Saison 2024/2025 bei Silversea verspricht so vielfältig wie noch nie zu werden.

Nach oben blättern