Beitragsbild
© Sandals Royal Bahamian
BeachDesignDestinationsHotelLuxusNewsOpenings

Sandals Resort stellt das neugestaltete Sandals Royal Bahamian vor

Das renovierte Resort wird u.a. mit luxuriösen neuen Unterkünften, lokal inspirierten Erlebnissen und erweiterter Gastronomie wiedereröffnet.

9. November 2021


Nach einer millionenschweren Umgestaltung stellt Sandals Resorts International die Pläne für sein komplett neugestaltetes All-Inclusive-Resort in Nassau, Bahamas, vor: das neue Sandals Royal Bahamian. Mit dem Ziel, das unbeschwerte Lebensgefühl der Bahamas mit lokal inspirierten Erlebnissen und einem durchdachten, modernen Ansatz für Luxus zu unterstreichen, wird Sandals als führender Anbieter im Bereich Couples-Only sein preisgekröntes Hotel, Spa und die dazugehörige Privatinsel ab dem 27. Januar 2022 zur Wintersaison wieder eröffnen.

www.sandals.de  

So werden die Island Village Villas künftig aussehen! © Sandals Royal Bahamian

„Wir erhöhen den Luxus und bauen auf das unbeschwerte Lebensgefühl der Bahamas auf, um ein unglaubliches und authentisches Erlebnis zu bieten, das, wie wir gerne sagen, die Liebe leicht macht. Makes love come easy”, so Adam Stewart, Executive Chairman von SRI. Laut Stewart sind die Pläne für das neugestaltete Sandals Royal Bahamian seit fast drei Jahren in Arbeit und Teil einer viel umfassenderen Strategie des Unternehmens. Die einzigartigen karibischen Destinationen, in denen Sandals Resorts tätig ist, sollen in Design, Produktangebot und Art des luxuriösen Service authentisch widergespiegelt werden.

Die Coconut Grove: Ein Traum in Pastell! © Sandals Royal Bahamian

Die Neugestaltung des Sandals Royal Bahamian umfasst folgendes:

Komplett neue Suiten & Island Village

Das Sandals Royal Bahamian hat sein Angebot an Unterkünften mit den typischen River Suites der Marke in den umbenannten East & West Bays, über 200 komplett renovierten Zimmern und Suiten und dem neuen Island Village erweitert. Das neue pastellfarbene Dorf wurde von den Bahamas inspiriert und bietet Villen im Butler-Stil, die jeweils nach einer Insel der Bahamas benannt sind und über einen eigenen Pool verfügen.

Coconut Grove

Neu hinzugekommen ist der Coconut Grove, ein weitläufiger Lounge-Bereich, der Tag und Nacht Bahamian Beach Vibes ins Zentrum des Resorts bringt. Im Schatten von Kokospalmen bietet der neue Bereich schicke Sitzgelegenheiten, Live-Musik und -Entertainment, einen unvergleichlichen Blick auf das Meer und drei neue Food Trucks. Die Gäste können sich bei Sweets n Tings eine süße Spezialität oder einen Kaffee gönnen, sich bei Coco Queen mit lokal inspirierter bahamaischer Fusionsküche und frischen Meeresfrüchten verwöhnen lassen oder sich bei Bahama Mamma Mia für einen italienischen Klassiker entscheiden – alles Neuheiten bei Sandals.

Private Island Hideaway

Einsame Strände und bunte Korallenriffe erwarten die Gäste auf der abgeschiedenen Privatinsel des Resorts, Sandals Barefoot Cay. Paare können zu dem Inselrefugium segeln und den Tag an den ruhigen Ufern verbringen. Dort gibt es eine Strandbar, Sitzgelegenheiten, eine Außendusche und das neue Restaurant Aralia House, das frische Meeresfrüchte direkt vom Boot auf den Tisch bringt und authentische karibische Köstlichkeiten serviert.

Early Check-Ins & traditionelle Abendrituale

Für Gäste, die früh anreisen, bietet das Sandals Royal Bahamian das neue Programm The Breakaway an, das ein frühes Einchecken ermöglicht. Bei der Ankunft führt eine Hostess die Gäste mit einem Signature-Cocktail in der Hand in die Relax-Lounge, wo sie sich frisch machen und direkt zum Pool gehen können, während der Rest für die Gäste erledigt wird. Bei Sonnenuntergang können Paare an einem traditionellen Ritual teilnehmen, bei dem Muscheln geblasen werden, um traditionsgemäß Liebe und Glück zu begrüßen. Begleitet wird das Ritual von Rake-and-Scrape-Musik und bahamaischen Cocktails mit einer Meeresbrise.

Neue Restaurants

Das Sandals Royal Bahamian wird bei seiner Eröffnung im Winter fünf neue Restaurants präsentieren, darunter das La Plume mit exquisiter französischer Küche, der traditionell britischen Pub The Queen's Pearl, das Kanoo mit karibischer Küche, das Butch's Island Chop House mit Steaks, Fischfilets und Meeresfrüchten, die auf Bestellung zubereitet werden, sowie der Sushi Spot Soy. Vom legeren Grill am Strand, wo herzhafte Burger und frische Salate serviert werden, bis hin zum verlockenden Duft exotischer Gewürze und perfekt gegrillter japanischer Köstlichkeiten – das neue Sandals Royal Bahamian bietet insgesamt 13 gastronomische Auswahlmöglichkeiten.

Das La Plume Restaurant verzaubert alle Besucher. © Sandals Royal Bahamian

Sandals Royal Bahamian

Nassau, Bahamas
(888) 726-3257

Lesenswert

Waldorf Astoria West Bay: Urbane Luxusoase in Doha

Waldorf Astoria West Bay: Urbane Luxusoase in Doha

Erst im Januar eröffnet, vereint das Fünfsternehotel Waldorf Astoria West Bay Art Déco-Glamour mit luxuriösem Design in Katars Hauptstadt.

Das sind die schönsten Strände auf Ibiza

Das sind die schönsten Strände auf Ibiza

Strände auf Ibiza findet man in allen Farben und Formen: mit viel Infrastruktur, naturbelassen und auch glamourös mit Beach Club. Doch welche sollten unbedingt auf die Bucketlist?

Mit diesem neuen Restaurant ist Ibiza um einen Foodie-Hotspot reicher

Mit diesem neuen Restaurant ist Ibiza um einen Foodie-Hotspot reicher

Schon wenige Wochen nach der Eröffnung des Madunia als neues Restaurant auf Ibiza hat sich das Lokal zur begehrten Adresse entwickelt.

Meist gelesen

Wunderkammer Madagaskar

Wunderkammer Madagaskar

Skurrile Gesteinsformationen, einsame Strände, eine Shoppingmall im Jugendstilbahnhof: Ist das noch Afrika oder schon ein ferner Star-Wars-Planet? Eine Reise auf die Insel der flauschigen Äffchen.

Milaidhoo Maldives: Barfuss-Luxus im Paradies

Milaidhoo Maldives: Barfuss-Luxus im Paradies

Insel-Idyll im UNESCO-Biosphärenreservat mit atemberaubenden Meerespanoramen, fantastische Kulinarik und schier endlose Aktivitäten: All das und mehr kann man im Milaidhoo Maldives erleben.

Margot Gärtner: Call Bruno!

Margot Gärtner: Call Bruno!

Die Werbeagentur missmargo kennt man in Innsbruck. Dass deren Gründerin Margot Gärtner mittlerweile unter dem Namen CALL BRUNO in der Innenarchitektur tätig ist, ist kein Geheimnis mehr. Ihre Projekte stehen für zeitlos eklektisch-moderne Eleganz mit dem gewissen Etwas.

Nach oben blättern