NewItin_3800x1500_DE_05
© Shutterstock
AdvertorialDestinationsNews

Auf zu neuen Ufern: Silversea stellt die neue Reiserouten Kollektion 2024/25 vor

Kleine Luxus-Schiffe, 120 Länder, 695 Destinationen, 340 Reisen – die Saison 2024/2025 bei Silversea verspricht so vielfältig wie noch nie zu werden.

9. September 2022


Silversea: Neue Reiserouten Kollektion 2024/25
695 Reiseziele in 120 Ländern
Web: silversea.com
Alle Infos: hier klicken

Neben der neuen Weltreise Controtempo wartet die neue Voyages Kollektion 2024/25 von Silversea mit unzähligen Abenteuern für anspruchsvolle Weltenbummler auf. Zu ikonischen Reiseklassikern gesellen sich spannende neuen Routen, und sie alle verbindet ein Ziel: die Welt in all ihren Facetten und so authentisch wie möglich zu erleben.

 

Afrika & Indischer Ozean

Ob ein Ausflug zu den Ruinen von Kilwa Kisiwani in Tansania, eine Höhlentour im südafrikanischen De Kelders oder ein Besuch bei den Vezo-Fischern an der Südküste Madagaskars: Die 19 neuen Silversea-Reiserouten in der „Wiege der Menschheit“ punkten mit einmaligem Facettenreichtum. Ab sofort stehen 63 Destinationen in 23 afrikanischen Ländern sowie im Indischen Ozean auf dem Programm – hier gehen regelmäßige Fahrten von den Vanille-Inseln bis zum Suezkanal.

Afrika - Silversea Neue Reiserouten Kollektion

Neue Horizonte des Abenteuers und des Luxus stehen 2024/25 bei Silversea am Plan. © Shutterstock

 

Asien

Mit Silversea erleben Gäste die Länder der aufgehenden Sonne ab 2024 mit noch mehr Tiefgang. Es warten neue, 7- bis 22-tägige Reisen, darunter längere Aufenthalte in Shanghai und Peking, aber auch neue Destinationen wie die Malediveninsel Vangaaru, und es kommen neue Routen der Silver Nova in Japan, Malaysia und Thailand dazu. Ab 2024/25 werden insgesamt 27 Routen angeboten, die zu 68 Zielen in 17 Ländern führen.

Colourful

Die aufregenden und verlockenden Aromen Asiens, sowie zahlreiche alte Traditionen warten darauf, entdeckt zu werden. © Shutterstock

 

Südpazifik

Der Reichtum an Natur und Kultur der Inseln im Südpazifik ist in seiner Vielfalt kaum zu überbieten. Silversea-Gäste tauchen ab sofort noch tiefer in das ferne Paradies ein: 13 Reisen auf drei Schiffen führen zu insgesamt 59 Zielen in zwölf Ländern. Es warten ein aktualisiertes Programm für Hawaii sowie brandneue Routen nach Französisch-Polynesien. Die beliebte Erkundung der Inselgruppen Melanesien und Mikronesien sowie der Osterinsel bleibt natürlich bestehen.

pazifik - Neue Reiserouten Kollektion

Die unermesslichen Weiten des Südpazifiks mit traumhaften Inseln begeistern Gäste an Bord der Silversea Cruises. © Shutterstock

 

Alaska

16 Ziele, 31 Seefahrten – und unzählige Abenteuer: Für Entdecker lohnt sich eine Reise nach Alaska immer. Mit den zwei Schiffen Silver Nova und Silver Muse geht es auf sieben- und zehntägige Erkundungstouren sowie auf eine zweiwöchige Reise. Die Alaska-Routen führen von der wildschönen Küste Sitkas über die Hauptstadt Juneau bis ins Inland zum atemberaubenden Mendenhall-Gletscher und zu den endlosen Weiten des Denali-Nationalparks.

Alaska mounatin - Neue Reiserouten Kollektion

Aufruf an alle Abenteurer: Alaskas unermessliche und unberührte Wildnis wartet. © Shutterstock

 

Kanada & Neuengland

Vom Acadia National Park über Quebec oder Boston und weiter nach New Brunswick mit seinen beeindruckenden Reversing Falls: Die Silver Shadow fährt im neuen zwölftägigen Sommerprogramm die traumhaftesten Destinationen Kanadas und Neuenglands an und präsentiert dabei die saisonalen Highlights. Im Herbst gibt es zudem neue Zehn-Tage-Reisen zu den ikonischsten Städten in der Region. Der Norden Amerikas im Kleid der Jahreszeiten: ein Erlebnis, das man garantiert nicht so schnell vergessen wird.

lighthouse

Das unfassbar weitläufige Kanada ist ein Land voller Abenteuer, freundlicher Menschen und beeindruckender Landschaften. © Shutterstock

 

Mittelmeer

Seit knapp 30 Jahren bringt Silversea seine Gäste an die schönsten Plätze am Mittelmeer. 2024/25 werden 111 Ziele in 20 Ländern angesteuert, mehr als je zuvor. Neu dabei sind die Kykladeninsel Naxos, das süditalienische Monopoli sowie Collioure in Frankreich – aber auch Klassiker wie die beliebte Tour Kroatien-Montenegro-Italien werden in dieser Saison nicht fehlen.

Neue Reiserouten Kollektion

Dieser  Charme, diese Schönheit – das Mittelmeer bezaubert wie keine andere Region.  © Shutterstock

 

Antarktis

Der raue Südatlantik hält Silversea nicht davon ab, sich auch 2024/25 mit zwei Expeditionsschiffen in das ewige Eis aufzumachen: Auf 31 Reisen erleben Passagiere Abenteuer an 25 Destinationen in fünf Ländern. Dabei werden Kap Hoorn und die Falklandinseln umfahren; wer möchte, kann die turbulenteste Stelle aussparen und über die gefürchtete Drake-Passage fliegen.

Antarktis

Die Abenteuerlust führt zu den strahlend weißen Wundern der Antarktis. © Shutterstock

 

Neue Reiserouten Kollektion 2024/25

Silversea
695 Reiseziele in 120 Ländern
Web: silversea.com
Alle Infos: hier klicken

Lesenswert

Waldorf Astoria West Bay: Urbane Luxusoase in Doha

Waldorf Astoria West Bay: Urbane Luxusoase in Doha

Erst im Januar eröffnet, vereint das Fünfsternehotel Waldorf Astoria West Bay Art Déco-Glamour mit luxuriösem Design in Katars Hauptstadt.

Das sind die schönsten Strände auf Ibiza

Das sind die schönsten Strände auf Ibiza

Strände auf Ibiza findet man in allen Farben und Formen: mit viel Infrastruktur, naturbelassen und auch glamourös mit Beach Club. Doch welche sollten unbedingt auf die Bucketlist?

Wunderkammer Madagaskar

Wunderkammer Madagaskar

Skurrile Gesteinsformationen, einsame Strände, eine Shoppingmall im Jugendstilbahnhof: Ist das noch Afrika oder schon ein ferner Star-Wars-Planet? Eine Reise auf die Insel der flauschigen Äffchen.

Meist gelesen

Milaidhoo Maldives: Barfuss-Luxus im Paradies

Milaidhoo Maldives: Barfuss-Luxus im Paradies

Insel-Idyll im UNESCO-Biosphärenreservat mit atemberaubenden Meerespanoramen, fantastische Kulinarik und schier endlose Aktivitäten: All das und mehr kann man im Milaidhoo Maldives erleben.

Margot Gärtner: Call Bruno!

Margot Gärtner: Call Bruno!

Die Werbeagentur missmargo kennt man in Innsbruck. Dass deren Gründerin Margot Gärtner mittlerweile unter dem Namen CALL BRUNO in der Innenarchitektur tätig ist, ist kein Geheimnis mehr. Ihre Projekte stehen für zeitlos eklektisch-moderne Eleganz mit dem gewissen Etwas.

So spektakulär ist das neue Park Hyatt Marrakech

So spektakulär ist das neue Park Hyatt Marrakech

Bislang war Marokko noch ein blinder Fleck auf der Karte der Luxusmarke von Hyatt; das ändert sich nun mit dem Park Hyatt Marrakech.

Nach oben blättern