Hotel MOTTO Zimmer
© Oliver Jiszda
HotelNewsOpenings

Neueröffnung Hotel MOTTO: Wien trifft Paris der 1920er Jahre!

Am 2. Oktober eröffnet im Herzen Wiens das stylische Hotel MOTTO. Heimisch erzeugtes Interior, ein Mix aus französischem Flair und Wiener Stil und sehr viel Liebe zum Detail zeichnen den neuen Hotspot aus.

12. September 2021


„Ich will keine Nummer sein, deshalb ist alles sehr persönlich und spiegelt auch meinen Geschmack wieder“, erklärt Bernd Schlacher, Top Gastronom und Besitzer des neuen Boutiquehotels MOTTO in Wien. Der Steirer steckte sehr viel Herzblut in das ehemalige Hotel Kummer direkt an der Flaniermeile Wiens - mit dem Hotel MOTTO erfüllte er sich einen Lebenstraum auf der Wiener Mariahilfer Straße.

Das Haus mit 83 Zimmern und 8 Suiten besticht auf den ersten Blick mit seinem außergewöhnlichen Konzept und dem stilvollen Interior. Die Wände sind mit edlen Stoffen mit Mustern der Arkan Zeytinoglu Architects bezogen. Die Möbel erinnern nicht nur zufällig an das Ritz in Paris, sie wurden von den Möbeln des Grand Hotels weiterentwickelt. Dabei achtet man auf Regionalität - alles wurde von heimischen Firmen hergestellt und verarbeitet. Jede Lampe ist ein wahres Unikat und eigens für das Hotel entworfen. Das Resultat: schicke, einladende Zimmer, in denen man auf viele liebevolle Details stößt und in denen sich Gäste rundum wohlfühlen.

Die Zimmer bestechen mit liebevollen Details und außergewöhnlichem Design. ©Oliver Jiszda

Die Liebe zum Detail hört aber nicht beim Interior des Hauses auf. Die Arbeitskleidung der Mitarbeiter kommt von Lena Hoschek, todschick und elegant. Die Rezeption sieht aus wie eine Bar und passt perfekt in das Gesamtbild des Hauses. Zur Begrüßung serviert man in der Lobby einen Gin Tonic, der im unverwechselbaren Ambiente gleich noch besser schmeckt. Die Dachterrasse sorgt für wundervolle Ausblicke, wer gemütlich mit Freunden Abendessen will, der setzt sich in den Schanigarten der Boulangerie MOTTO Brot.

Von der Rezeption bis hin zum Restaurant - das MOTTO überzeugt mit Stil und Chic. ©Oliver Jiszda

Nachhaltiges und außergewöhnliches Konzept

Nicht nur das Interior schafft den Spagat zwischen Wien und Paris - auch auf der Speisekarte findet man neben dem klassischen Wiener Schnitzel eine Meeresfrüchteplatte. Die servierten Weine sind alle organisch, das eigene Bier wird aus den Brotresten des Hauses gebraut - das Brot liefert die eigene Bäckerei MOTTO Brot im Haus. Somit wird Abfall auf effiziente Weise vermieden.

Hotel MOTTO
Mariahilfer Straße 71A, Schadekgasse 20, 1060 Wien
hotelmotto.at
hello@hotelmotto.at

Lesenswert

Interalpen-Hotel Tyrol:  Eine Klasse für sich

Interalpen-Hotel Tyrol: Eine Klasse für sich

In einzigartiger Alleinlage inmitten der Tiroler Alpen hat sich das Luxusresort mit ­entspannter Eleganz und Service auf höchstem Niveau einen Namen gemacht.

Diesen Sommer holt die Mar-Bella Collection griechische Köche in die Heimat

Diesen Sommer holt die Mar-Bella Collection griechische Köche in die Heimat

Bereits zum vierten Mal veranstaltet die Mar-Bella Collection im Sommer das Pop-Up Event "Greek Chefs Abroad" mit renommierten Chefköchen.

Das Château Saint-Martin & Spa lockt mit neuen Luxusvillen in Frankreich

Das Château Saint-Martin & Spa lockt mit neuen Luxusvillen in Frankreich

Leben wie der sprichwörtliche "Gott in Frankreich": Das versprechen drei neue Privatvillen, die mit Luxus und Privatsphäre locken.

Meist gelesen

Diese Luxus-Suite in Rom inspirierte ein Londoner Spielzeugladen

Diese Luxus-Suite in Rom inspirierte ein Londoner Spielzeugladen

Das Rocco Forte Hotel De Russie enthüllte vor kurzem die "Fairytale Suite by Hamleys" - und die ist einfach zauberhaft.

Die schönsten Hotels in Paris: Luxusadressen und Neuheiten

Die schönsten Hotels in Paris: Luxusadressen und Neuheiten

Die Pariser Hotelszene wartet sowohl mit alteingesessenen Größen und äußerst charmanten Newcomer auf – hier einige der schönsten.

Die schönsten Hotels in Paris: Von Trendadressen zu leistbaren Luxus

Die schönsten Hotels in Paris: Von Trendadressen zu leistbaren Luxus

Als urbaner Trendsetter mangelt es in Paris wahrlich nicht an hippen Hotels und coole, erschwingliche Hideaways. Hier einige der schönsten Adressen.

Nach oben blättern