Jetzt Neu

Ausgabe Winter 2020 / 21

Reiseziele abseits der bekannten Pfade, die besten Medical SPAs und grenzenlose Freiheit auf den besten Pisten Europas – das Falstaff TRAVEL Magazin präsentiert die schönsten und spannendsten Sea & Ski Destinationen dieser Zeit!

csm_Header_Michael_Kleinsasser_auf_Pixabay_5357f2e1df
© Michael Kleinsasser

5 frühlingshafte Wochenend-Ausflugsziele von Wien aus

Zauberhafte Orte rund um die Großstadt

4. März 2021


Wenn die Temperaturen langsam steigen und der Frühling vorsichtig durchblickt, dann bietet das Wochenende die perfekte Gelegenheit, um dem Großstadttrubel etwas zu entkommen. Von Wien aus gibt es zahlreiche beeindruckende Ausflugsziele, die sich hervorragend dazu eignen, um abzuschalten, neue Gegenden zu erkunden und aktiv zu sein.

Hier finden Sie fünf Ziele, die Sie gemütlich von Wien aus erreichen können.

1
 

Lainzer Tiergarten

Das Erholungsgebiet am Rande von Wien hat einiges zu bieten. Denn der Lainzer Tiergarten überzeugt mit einem letzten Stücke des ursprünglichen Wienerwaldes. Entdeckt werden können die traumhafte Naturlandschaft, die faszinierende Tierwelt und die kulturelle Vielfalt der Ausstellungen in der Hermesvilla. Die gesamte Fläche umfasst 2.450 Hektar, davon entfallen 1.945 Hektar auf die Waldfläche. Ein perfekter Ort, um sich zu erholen.

2
 

Burg Liechtenstein

Nicht weit von Wien erstreckt sich ein wahrer Geheimtipp für Fans von Wanderungen und alten Burgen. Denn am Rande des Wienerwaldes, an der Grenze zwischen Maria Enzersdorf und Mödling, steht die sehr gut erhaltene Burg Liechtenstein. Von der Mödlinger Altstadt bietet sich eine genüssliche Wanderung durch den Wald an, um zur Burg zu gelangen. Die Geschichte des alten Gemäuers geht bis ins Jahr 1130 zurück. Im 19. Jahrhundert wurde die imposante Burg dann generalsaniert und erstrahlt bis heute in einem prächtigen Glanz. Besucher können die Burg umrunden, die fabelhafte Aussicht genießen oder eine Führung durch die geschichtsträchtigen Räumlichkeiten buchen, die mittlerweile zu einem Museum umgewandelt wurden.

3
 

Dürnstein

In Dürnstein gibt es alles, was ein erholungsbedürftiger Städter benötigt: wunderschöne Naturlandschaften, einen traumhaften Radweg direkt an der Donau, romantische Ortschaften, die von mittelalterliche Häuserzeilen und verträumen Details aus Barock und Renaissance gesäumt werden. Ein besonderes Highlight ist ein Besuch der Ruine Dürnstein, in dessen Kerker einst König Richard Löwenherz gefangen war. Vom Stadtzentrum Dürnsteins benötigt man etwa 20 Minuten, um den kleinen Berg zu erklimmen, von dem die Ruine erstrahlt. Belohnt wird man mit einem spektakulären Panoramablick.

4
 

Schloss Laxenburg

Der Schlosspark in Laxenburg zählt zu einem der beliebtesten Ausflugszielen der Wiener und Niederösterreicher. Der überaus romantische englische Landschaftsgarten eignet sich bestens, um einen ausgiebigen Spaziergang zu machen, Sport zu betreiben und einen Tag am Wasser zu verbringen. Wer sich die verträumte Gegend von einem anderen Blickwinkel aus ansehen möchte, kann mit einem Boot durch den von Bäumen gesäumten Schlossteich schippern. Das Besondere an Schloss Laxenburg ist jedoch die kleine Insel mitten im Teich, auf der sich eine Wasserburg erstreckt.

5
 

Neusiedler See

Die Region Neusiedl am See besticht mit etwa 300 Sonnentagen im Jahr und ist immer einen Besuch wert. Gerade im Frühling, wenn die Natur beginnt aufzublühen und man die Sonne in ihrer vollen Pracht genießen kann, bietet sich ein Ausflug zum Neusielder See bestens an. Ob ein Spaziergang, eine Radtour oder einfach nur etwas Sonnenbaden; hier findet jeder die passende Aktivität, um zu entspannen. Bei besonders gutem Wetter lässt sich übrigens vom See aus bis hinüber nach Ungarn blicken.

Picture Credits: Michael Kleinsasser / Pixabay, Jure Tufekcic / Pixabay, Onkel Ramirez / Pixabay, Oliver Bolch / Burg Liechtenstein Betrieb GmbH

Nach oben blättern