living_module_021.jpg_titel
© Kameha Grand Zürich
DesignHotelNachhaltigkeit

Best of Hightech: Das sind die visionärsten Hotels 2022

Sie sind luxuriös, nachhaltig – und ganz schön visionär: Diese Hotels verwenden die neuesten, besten Trends aus dem Hightech-Bereich und punkten darüber hinaus mit sagenhaftem Design.

4. Juni 2022


Hotel Puerta America Madrid

Star-Architekten schaffen Science-Fiction-Raum. 

DIe Suiten im Puerta America Madrid sind schwarz wie die Nacht mit hellen Elementen und hochwertigen Materialien – einzigartig! © Hotel Puerta America Madrid

Schwarz lackierte Wände, verspiegelte Flure, höhlenartige, komplett in Weiß gehaltene Räume und ganz viel Technik: 19 der besten und zukunftsweisendsten Architekten der Welt, darunter Zaha Hadid und Jean Nouvel, haben im Zentrum von Madrid ein Hotel der Extraklasse erschaffen. Von außen zeigt sich das zwölfstöckige Gebäude in allen Regenbogenfarben, im Inneren hat man jede Etage einem anderen Thema gewidmet und mit unterschiedlichen Materialien, Farben und Formen ausgestattet, die ein einmaliges Sinneserlebnis ermöglichen. 

Hotel Puerta America Madrid
Avenida de América 41, 28002 Madrid, Spanien
Tel.: +34 917 445 410
Web: hotelpuertamerica.com
Preis: Juniorsuite ab € 220,–

 

Nhow Berlin

Andy Warhol trifft auf Raumschiff Enterprise.

Wenn Kunst und Luxushotel zueinanderfinden: eine stimmige Symbiose. © Mattias Hamrén

Als hätte man sich in eine Pop-Art-Galerie verirrt, trumpft der Eingangsbereich des Vier-Sterne-Hotels mit Eyecatchern auf. Aber es sind vor allem die Hightech-Extras, die dieses Haus so besonders machen. Der Geschäftspartner sitzt in Hongkong? Kein Problem! Mithilfe von holografischer Technologie steht er als 3D-Projektion im Konferenzraum. Apropos (umweltfreundliche) Mobilität: Statt mit Taxis kurven die Gäste hier mit Segways und Elektroautos durch die Stadt. Musikausrüstung (Keyboards und Gitarren) für eine Jamsession stehen ebenfalls zur Verfügung. 

Nhow Berlin
Stralauer Allee 3, 10245 Berlin, Deutschland
Tel.: +49 30 2902990
Web: nh-hotels.de
Preis: DZ ab € 80,–

 

Kameha Grand Zürich

Übernachten wie im Spaceshuttle - nur viel geräumiger und luxuriöser. 

Wie eine Mondlandschaft mutet das Zürcher Hotel an. © Kameha Grand Zürich

Ein Schwerelosigkeitsbett, eine Bibliothek mit Literatur zum Thema Weltraum und Fernseher mit einem Live-TV-Feed der Nasa, der mit der Internationalen Raumstation verbunden ist: Nicht jeder hat die Möglichkeit, ins Weltall zu reisen, aber eine Nacht in der Space Suite des „Kameha Grand Zürich“ lässt die Herzen von Weltraumfans ebenfalls höherschlagen. Der deutsche Fotokünstler Michael Najjar hat den 115 Quadratmeter großen Raum mit zahlreichen Details ausgestattet, die an eine Raumstation erinnern sollen. Er selbst ist auch Virgin-Galactic-Pioneer-Astronaut und will als erster Künstler ins All fliegen. 

Kameha Grand Zürich
Dufaux-Strasse 1, 8152 Zürich, Schweiz
Tel.: +41 44 525 5000
Web: kamehagrandzuerich.com 
Preis: Preis für die Space-Suite auf Anfrage

 

W Abu Dhabi - Yas Island

Topmoderne Interpretation von Tausendundeiner Nacht.

Es werde Licht Rund 5000 LED-Lampen erhellen das spektakuläre Gebäude des „W Abu Dhabi“. © Marriott International/Gary OLeary & Ralph Tooten

Vom wallenden Gewand einer arabischen Tänzerin ist die atemberaubende Stahl- und Glasarchitektur inspiriert, die die beiden Hotelgebäude des exklusiven „W Yas Island“ überzieht und als Brücke miteinander verbindet. Von oben fällt der Blick auf den Yachthafen und die Rennstrecke von Abu Dhabi, die sich unter der Konstruktion hindurchschlängelt. Beeindruckend ist zudem das Lichterspiel an der Außenfassade, welches von rund 5000 LED-Leuchten gezaubert wird und eine Hommage an die Hochleistungsautos und die Atmosphäre der Formel 1 ist. 

W Abu Dhabi – Yas Island
HQ Building, P.O. Box: 128717, Abu Dhabi, Vereinigte Arabische Emirate
Tel.: +9712 496 8000
Web: marriott.com 
Preis: DZ ab ca. € 175,–

 

Andaz Xintiandi Shanghai

Eklektischer Stil aus alten Steinen und neuer Technologie.

Auch die großen Suiten im Andaz Xintiandi zeigen sich eklektisch-modern. We like! © Ben McMillan

Während sich draußen die Steinhäuser des historischen Viertels Xintiandi aneinanderreihen, ist das Fünf-Sterne-Haus innen mit modernsten Mixed-Media-Kunstwerken dekoriert, bestehend aus LED-Beleuchtung, Sensoren, Videoprojektionen und recycelten Materialien. Fortgesetzt wird der gekonnte Stilmix unter anderem auch in den Bädern, wo Hightech-Waschbecken und -Badewannen an Felswänden platziert wurden. Geplant ist zudem eine Spa-Landschaft, in der traditionelle chinesische Medizin auf moderne Wellnesstechniken trifft. 

Andaz Xintiandi, Shanghai
Songshan Road 88, 200021 Shanghai, China
Tel.: +8621 2310 1234
Web: hyatt.com 
Preis: DZ ab ca. € 140,–

 

W Signapore

LED-Beleuchtung und Unterwasserlautsprecher sorgen für Nightclub-Stimmung. 

© Marriott International-Ralf Tooten

Die Marke W Hotels ist grundsätzlich dafür bekannt, in ihren Häusern rund um den Globus modernste Technik einzusetzen. Das „W Singapore“ in Sentosa Cove ist da keine Ausnahme: Überall im Luxushotel wurde elegante LED-Beleuchtung installiert, die Nachtklub-Stimmung verströmt. Der Außenpool verfügt über Unterwasserlautsprecher, die rund um die Uhr elektronische Musik streamen, in den privaten Cabañas am Pool sind Leih-iPads erhältlich. Die Zimmer sind mit 40-Zoll-Flachbildfernsehern, Bose-Lautsprechern und iPod-Docks ausgestattet, während die „Extreme Wow“-Suite sogar über eine private DJ-Kabine verfügt. 

W Singapore
Ocean Way 21, 098374 Singapur
Tel.: +65 6808 7288
Web: marriott.com
Preis: DZ ab ca. € 240,–

Dieser Artikel erschien in der Falstaff TRAVEL Ausgabe Frühling 2022.

Lesenswert

Secret Season in Südafrika: Darum reisen wir jetzt nach Kapstadt

Secret Season in Südafrika: Darum reisen wir jetzt nach Kapstadt

Auf nach Kapstadt: Während der Secret Season präsentiert sich Südafrikas charmanteste Hauptstadt mehr denn je als attraktives Reiseziel für Gourmands, Sportliebhaber und Kunstaffine. Plus: Das luxuriöse Ellerman House feiert 30 Jahre!

Südtirol Special: Vinschgau

Südtirol Special: Vinschgau

Der Westen Südtirols steckt voller Kontraste – Palmen und Gletscher, Marmor und Marillen, waghalsige Biketrails und gemütliche Waalwege wollen mit allen Sinnen erfahren werden. Insta-Spot Nummer eins ist ein Kirchturm im glasklaren Wasser, neben dem oft bunte Kites dahinfliegen.

Südtirol Special: Burggrafenamt

Südtirol Special: Burggrafenamt

Ein leicht rosa schimmerndes Meer breitet sich im Frühling aus, wenn die vielen Apfelbäume im Burggrafenamt üppig blühen. Während die Natur ihre volle Pracht entfaltet, geht es in und um Meran um Genuss und Kultur sowie um die perfekte Vereinigung von alpiner und italienischer Lebensart.

Meist gelesen

Südtirol Special: Bozen

Südtirol Special: Bozen

Ein Aperitivo und dazu traditionelle Knabbereien am frühen Abend, das gehört südlich des Brenners zur Tradition. Und wo lässt sich das schöner genießen als beim Sonnenuntergang im mittelalterlichen Stadtzentrum von Bozen? So geht Entspannung nach einem Tag am Tor zu den Dolomiten.

DIE KANZLERIN: neues Bergresort in Kärnten eröffnet

DIE KANZLERIN: neues Bergresort in Kärnten eröffnet

Die Naturel Hotels & Resorts eröffneten ihren dritten Standort in der Region Villach - Faaker See - Ossiacher See

5 Fragen an … Matteo Thun

5 Fragen an … Matteo Thun

Selbst in einem Schloss aufgewachsen wurde Design-Multitalent Matteo Thun zum Vorreiter der nachhaltigen Architektur. Heute ist der international tätige Südtiroler seiner Zeit wieder ein paar Schritte voraus: Er beschäftigt sich unter anderem mit „touchfreiem“ Wohnen.

Nach oben blättern