City
© Francesco Luciani
CityHotelSpa

Spa in the City: Wellnessoasen inmitten der Stadt

Ob London, Wien, Dubai, New York oder Rom: Neue urbane Wellnessoasen bringen Erholung für Körper und Geist – mitten im hektischen Großstadtgetümmel.

28. Februar 2024


© beigestellt

Es ist ein typisch trüber Montagmorgen in London. Der Himmel hängt voller grauer Wolken, der stockende Verkehr kündigt einen weiteren arbeits­reichen Tag an. Doch wer inmitten des geschäftigen Treibens die richtige Türschwelle im edlen „Claridge’s Hotel“ überquert, betritt eine andere Welt. Ein Hauch von Zimt und Zedernholz liegt in der Luft, gedämpftes Licht und sanfte Klänge schaffen eine Atmosphäre der Ruhe. Willkommen im „Claridge’s Spa“, dem neuen Juwel der Entspannung im Herzen Londons! Solche urbanen Wellnessoasen liegen derzeit zunehmend im Trend. City-Spas bringen Erholung mitten in den Trubel der Stadt und lassen Gäste die Kunst der Entspannung zelebrieren.

© beigestellt

Das 1812 eröffnete „Claridge’s Hotel“ musste dafür zunächst eine aufwendige Renovierung durchlaufen. Sieben Jahre lang versperrten Zäune und Kräne die Sicht auf die Fassade des historischen Gebäudes, große Bagger arbeiteten sich viele Meter tief in das Erdreich, um Platz für fünf zusätzliche Stockwerke unterhalb des Hauses zu schaffen. In einem davon beeindruckt heute das 650 Quadratmeter große Spa von Star-Designer André Fu. Seine „Wellness-Architektur“ verbindet natürliches Material wie Kalkstein, Holz und Wasser mit Design-Elementen aus Zen-Gärten in Kyoto und den Tempeln Japans.

© beigestellt

In einem ganz anderen Stil begrüßt das neue „Bulgari Hotel Roma“ seine Gäste in Italiens Hauptstadt. Nach vierjähriger Renovierung des Gebäudes im rationalen Architekturstil der Mussolini-Ära glänzt das „Bulgari Spa“ mit einem grün glitzernden Onyx-Pool, vielen goldenen Mosaiksteinen und acht riesigen Säulen aus arabeskem Marmor. Das Hotel befindet sich direkt gegenüber dem Mausoleum des ersten römischen Kaisers Augustus. Hier herrscht immer Trubel, aber wer erst einmal im großen Pool seine Längen schwimmt, taucht buchstäblich in eine andere Welt ein.

© beigestellt

Natürlich gibt es auch einige Hotels, die den City-Spa-Trend schon früher erkannt haben. Die Megacity Dubai etwa kann schon länger einige gelungene Orte der Ruhe und Regeneration anbieten. Eines der schönsten Beispiele befindet sich im „One&Only The Palm“: Das Luxushotel verzaubert Besucher seit einiger Zeit mit seinem bewusst romantischen Stil, inspiriert von der Architektur der maurischen Paläste Andalusiens. Den besten Blick auf die wunderschön geschwungenen spanischen Bögen der Fassade bekommt man übrigens aus dem 850 Quadratmeter großen palmengesäumten Pool. Ein paar Schritte weiter gelangt man in einen ­verzauberten Innenhof – abends spiegeln die Reflexionen des Pools iwarmes Kerzenlicht wider, feine Noten von Oud und Weihrauch liegen in der Luft. Hier empfängt das einzige Guerlain-Spa der Vereinigten Arabischen Emirate seine Gäste. Im Menü stehen drei verschiedene Signature-Treatments, exklusiv entworfen für diesen Standort. Sie helfen der Haut durch das heiße Klima und bereiten sie auf die extreme Sonneneinstrahlung vor.

© beigestellt

Ebenfalls schon länger für Wellness-Expertise bekannt ist der „Lanserhof“. An seinem Standort mitten in London gibt es von Detox-Behandlungen bis hin zu personalisierten Fitnessplänen alles. Neu ist allerdings das direkt damit verbundene „Skin Lab“: In Zusammenarbeit mit den Zellerneuerungsexperten von Augustinus Bader sollen modernste Geräte und Analysetechniken wie Radiofrequenz und LED-Lichter schlaffe Haut und müde Körper wieder aufbauen.

© beigestellt

Das ganzheitliche Gesundheitskonzept des neuen, dreistöckigen „OYU“-Hauses holt jetzt Zürich auf den Spa-Radar. Das Erdgeschoss riecht nach frisch aufgebrühten Teevariationen aus dem „Tee-Atelier“ und nach den feinen Gerichten des vegetarischen Restaurants. Im Stockwerk darüber sorgen Massagen, Yoga, Tai-Chi und Meditation für Entspannung pur, und unter dem Dach kümmern sich Ärzte um das medizinische Wohlbefinden der Gäste.

© beigestellt

In Deutschland lockt das Münchner „Rosewood Hotel“ in sein „Asaya Spa“. Es liegt nur wenige Schritte vom quirligen Marienplatz entfernt. Im Treatment-Menü der Ruheoase gibt es die „Focus the Mind“ Massage, für die eine luxuriöse CBD-Öl-Mischung verwendet wird. Weitere Zutaten wie Ingwer, schwarzer Pfeffer und Weihrauch beruhigen den Geist und sollen überanstrengte Muskeln zur Ruhe bringen.

© beigestellt

Mitten in der Wiener Altstadt gibt es ebenfalls ein gelungenes Beispiel für ein urbanes Refugium: Das „Park Hyatt“-Hotel befindet sich in einer ehemaligen Bank, deren neoklassizistische Fassade aus dem Jahr 1915 allein schon manchen Architekturliebhabern eine Reise wert ist. Nicht weniger atemberaubend ist das Spa, denn es ist in den ehemaligen Tresorräumen untergebracht. Wo einst Geld und Gold sicher verwahrt wurden, wird heute etwas ganz anderes geschützt und behütet: das Wohlbefinden der Hotelgäste. 

Mehr lesen: Sind das die schönsten City-Spas?

Dieser Artikel erschien in der Falstaff TRAVEL Ausgabe Winter 2023/24.

Lesenswert

Spring into Shape mit Wellbeing-Retreats

Spring into Shape mit Wellbeing-Retreats

Der Frühling ist da, die eigene Fitness aber noch im Winterschlaf? Kein ­Problem, denn vom sensationellen „Six Senses“ im Douro-Tal über das ­„Forte ­Village“ im Süden Sardiniens bis hin zum edlen „Stanglwirt“ in Tirol: Diese Wellbeing-Retreats setzen jetzt auf besondere Fitnessmethoden, bei denen selbst die müdesten Muskeln erwachen – und das alles in traumhafter Lage.

Wöscherhof: Urlaub on Point

Wöscherhof: Urlaub on Point

Im Wöscherhof ist man mittendrin statt nur dabei: Mittendrin in der lebendigen Natur, mittendrin in einer erholsamen Umgebung, mittendrin in DEIN DAHUAM.

Cape of Senses: Ein Fest für die Sinne am Gardasee

Cape of Senses: Ein Fest für die Sinne am Gardasee

Am größten See Italiens kombiniert das Cape of Senses eine fantastische Spalandschaft, tolle Architektur, regionale Küche und einen einmaligen Ausblick um ein Erlebnis der Extraklasse zu schaffen.

Meist gelesen

Das sind die schönsten Hideaways für den Frühling

Das sind die schönsten Hideaways für den Frühling

Mit dem Erstarken der Sonne kommt die Reiselust wieder: Dies sind einige der schönsten Adressen für den Frühling.

Sind das die schönsten Städte der Toskana?

Sind das die schönsten Städte der Toskana?

Italien ist immer eine Reise wert – vor allem, wenn es in die Toskana geht. Hier sind die schönsten Städte der Kultregion.

Das sind die schönsten Frühlings-Escapes in Österreich

Das sind die schönsten Frühlings-Escapes in Österreich

Wenn sich die Natur in ein lebendiges Farbspektakel verwandelt und ein süßer Duft von Blüten in der Luft liegt, erwacht das Leben neu. An diesen Kraftorten spürt man den Zauber des transformativen Frühlings besonders intensiv.

Nach oben blättern