sebastian-leonhardt-PkWac9CLWVA-unsplash_1500
© Sebastian Leonhardt/Unsplash
BeachDestinationsGourmet

Das sind die Hotspots an der Amalfiküste

Eine der schönsten Gegenden Italiens entdecken und dabei auch noch kulinarische Geheimtipps erleben!

5. August 2021


Die zerklüftete Amalfiküste war schon in der Zeit der alten Römer ein beliebter Erholungsort. Mit Fischerdörfern in Pastellfarben, steil aufragenden Felsen und vielen kleinen Stränden. Hier finden Sie Hotspots, die das Potential haben, Ihren Aufenthalt unvergesslich zu machen.

Historische RUINEN VON POMPEJI

Pompeji war eine reiche Stadt am Hafen und der Mittelpunkt des Handels. Adelige verbrachten gern ihren Urlaub in der Stadt. Doch 62 n. Chr. wurde Pompeji durch ein Erdbeben zerrüttet. Die Hafenstadt befand sich gerade im Wiederaufbau, als der für inaktiv gehaltene Vesuv im Jahr 79 n. Chr. ausbrach und Pompeji für hunderte von Jahren unter der Asche verschwinden und vergessen ließ. Glücklicherweise sind Gegenstände des Alltags, Wandmalereien sowie sogar erst kürzlich entdeckte menschliche Körper bestehen geblieben. Diese gewähren eine einmalige Einsicht in das Leben von damals. Jetzt können Besucher die bestens erhaltenen Ruinen, wie das Kapitol, die Theater, die Therme und die Basilka erkunden.

Der von einem Vulkan zerstörte Ort war eine reiche Hafenstadt mit adeligem Besuch. Credit: Mahdiye JV

Restaurant Caupona in Pompei

Via Masseria Curato, 2, 80045 Pompei, Neapel
Tel.: 08118557911
caupona.it

Wenn der Hunger kommt, überzeugt das Restaurant in Pompei mit Kulinarik auf höchstem Niveau. Gerichte werden mit Liebe zum Detail angerichtet. Auch das Personal ist freundlich und zuvorkommend.

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Caupona (@caupona_pompei_restaurant)

Bootstour bei Sonnenuntergang an der Amalfiküste

Exklusive und luxuriöse Bootstouren entlang der Amalfiküste, ab Amalfi oder Positano, können mit Blue Star Boat Tours erlebt werden. Die Bootstour ist nicht nur eine private Kreuzfahrt bei Sonnenuntergang, sondern auch die Gelegenheit zum Schwimmen, Schnorcheln und Entspannen im Meer. Die Ausrüstung zum Schnorcheln bekommt man vor Ort. Außerdem dürfen Sie auf der Reise mit dem 12-Personen-Boot die ungeteilte Aufmerksamkeit des Kapitäns, der ein Experte in seinem Gebiet ist, genießen. Für das körperliche Wohlbefinden wird mit Snacks wie frischem Obst und leckeren Getränken gesorgt.

Der Ausflug bietet wunderschöne Sonnenuntergänge, die mit dem Boot erkundet werden. Credit: Antonio Sessa

Ristorante Savò an der Amalfiküste

Supportico Marinella , 6 Atrani
Tel:. 089.87.27.12
ristorantesavo.it

Von Einheimischen empfohlen wird das kleine aber tolle familiengeführte Ristorante Savò. Es präsentiert leckeres und frisches Essen und beeindruckt vielfach mit italienischer Leidenschaft, die in jedem Gericht steckt.

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Rιstorᥲᥒtᥱ Sᥲvó (@ristorantesavo)

Wanderung auf dem GÖTTERPFAD 

Der Götterpfad (SENTIERO DEGLI DEI) ermöglicht eine der schönsten Wanderungen der Region Kampanien mit fantastischer Aussicht. Dort wird einem ein malerischer Blick auf die Amalfiküste geboten. Die Wanderung beginnt im Bergort Agerola. Danach teilt sich der Weg in zwei Richtungen, "Sentiero Alto" und "Sentiero Basso“. Es empfiehlt sich, "Sentiero Alto", den höheren Weg mit dem besten Blick auf die Küste und die Insel Capri, für den Hinweg und "Sentiero Basso“ beim Rückweg anzusteuern. "Sentiero Basso“ verläuft unter einer imponierenden Felswand mit Sitzgelegenheiten zum Rasten und Genießen.

Ein malerischer Ausblick auf die Amalfiküste. Credit: Ihor Malytskyi

Restaurant La Moressa beim Götterpfad

Piazza Moressa, 1 – 84010 Praiano, Salerno
Tel.: (+39) 089 935 5017
lamoressa.it

Wunderbare klassische kampanische Küche auf einer einzigartigen Terrasse mit Blick aufs Meer, so speist man im La Moressa. Die Gerichte werden aus qualitativ hochwertigen Lebensmitteln gekocht. Das Personal ist stets zuvorkommend und versprüht eine neapolitanische Atmosphäre.  

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von La Moressa Italian Bistrò 🍴🍷 (@lamoressaitalianbistro)

Lesenswert

Bergverliebt im Zillertal

Bergverliebt im Zillertal

Vor wunderschöner Gipfelkulisse wird gewandert, Ski gefahren und nach Herzenslust genossen – ein Urlaub im Zillertal lässt keine Wünsche offen!

Ist das der perfekte Pool für Designfans diesen Sommer?

Ist das der perfekte Pool für Designfans diesen Sommer?

2024 präsentiert das ikonische Hotel de Mar auf Mallorca den Bombon Pool Club by Alberta Ferretti.

Andreas Kronthaler: Ein Tiroler in Mode

Andreas Kronthaler: Ein Tiroler in Mode

Seit 35 Jahren lebt Designer Andreas Kronthaler in London – geboren und aufgewachsen ist der Modeschöpfer im Zillertal. Mit seiner welt­berühmten Frau Vivienne Westwood kehrte er jeden Sommer nach Tirol zurück. Im exklusiven Interview spricht er über seine Heimat.

Meist gelesen

Das sind die besten Klettersteige in Tirol

Das sind die besten Klettersteige in Tirol

Es findet sich kaum ein schöneres Kletterparadies als die Tiroler Alpen. Diese drei Routen zeigen die Berge von ihrer schönsten Seite – von leicht bis schwer ist für jeden etwas dabei.

Darum ist das Waldorf Astoria Lusail in Doha eine Reise wert

Darum ist das Waldorf Astoria Lusail in Doha eine Reise wert

Einige Hotels schaffen es, auch aus der Elite hervorzustechen. Eines dieser Häuser ist das Waldorf Astoria Lusail in Doha.

Innsbruck Inside: Das Herz der Alpen

Innsbruck Inside: Das Herz der Alpen

Die Stadt am Inn glänzt mit ihrer spektakulären Lage: Als Leinwand dient ihr die 2600 Meter hohe Nordkette. Ihr Blick richtet sich gen Süden – dort finden auch Innsbrucks Lifestyle, Kultur und Kulinarik ihre Inspiration.

Nach oben blättern