csm_header_3zinnen_3dd8e35fd1
AdvertorialAktivDestinationsPortrait

Die Dolomitenregion: Die alpine Welt der 3 Zinnen

Entdecken Sie das fesselnde Bergpanorama.

1. Februar 2021


Skifahren ist für viele eine winterliche Entspannungsform. In dieser Saison fällt die Tradition zwar etwas anders aus, dennoch können wir von einem Urlaub fernab der Pandemie träumen: Berge für alle Könnerstufen, fesselnde Panoramen und eine monumentale, alpine Welt warten in der Dolomitenregion darauf, sportlich entdeckt zu werden.

Der Naturpark 3 Zinnen ist ein preisgekröntes Skigebiet im Winter und ein Traum zum Wandern im Sommer. Alpinisten aus aller Welt stellen an den senkrechten Wänden dieser Gebirgsgruppe ihr Können unter Beweis. Neben der Natur begeistern die Ortschaften Sexten, Innichen, Toblach, Niederdorf und Prags mit ihrer Erlebnisdichte.

Sonnige Glücksmomente

Fünf zusammenhängende Berge und über 115 Pistenkilometer können hier auf Skiern erkundet werden. Streckenvielfalt, beste Präparierung und die Schneesicherheit sorgen bei den Auszeichnungen von skiresort.de für die höchste Punktzahl in allen Bereichen. Am Kreuzbergpass, der Schwelle zwischen deutschem und italienischem Kulturraum, hat der einstmals beste Skirennfahrer der Welt, der Vorarlberger Marc Girardelli, seine Erfolge vorbereitet. Seither tragen die breiten Hänge seinen Namen. Was diese noch schöner macht: In Südtirol strahlt an 300 Tagen im Jahr die Sonne. Wer also auf der Suche nach Winterglück ist, wird es hier mit großer Wahrscheinlichkeit finden. Skifahren gehört erwiesenermaßen zu den Sportarten mit den meisten Glücksmomenten.

Kindliche Freude

Die Übungspisten für die Minis sind direkt von Sexten, Innichen, Toblach und Prags zugänglich. Sollte der Skischuh mal zwicken, dann bieten zwei Rodelbahnen mit Liftanschluss absolutes Kurvenvergnügen. Zweimal in der Woche ist hier Nachtrodeln angesagt.

Alles auf kurze Distanz

Das Hauptskigebiet ist mit Skishuttle und Zügen von jeder Ortschaft der Region schnell erreichbar, mit dem Ski Pustertal Express ist man in nur 30 Minuten am Kronplatz. Das Fazit: Die 3 Zinnen Dolomiten bieten eine kompakte alpine Welt, wo Natur und Skierlebnis auf Urbanität treffen. 

dreizinnen.com

Picture Credits: 3 Zinnen / Harald Wisthaler, Manuel Kottersteger

Dieser Artikel erschien in der Falstaff TRAVEL Ausgabe Winter 2020.

Lesenswert

Shortcuts: Alexa Chung

Shortcuts: Alexa Chung

Modedesignerin, Moderatorin, Model, Jetsetterin: Die 40-jährige Britin mit chinesischen Wurzeln ist auf der ganzen Welt zu Hause. Hier ist ihr Travel-Best-of.

Bergverliebt im Zillertal

Bergverliebt im Zillertal

Vor wunderschöner Gipfelkulisse wird gewandert, Ski gefahren und nach Herzenslust genossen – ein Urlaub im Zillertal lässt keine Wünsche offen!

Andreas Kronthaler: Ein Tiroler in Mode

Andreas Kronthaler: Ein Tiroler in Mode

Seit 35 Jahren lebt Designer Andreas Kronthaler in London – geboren und aufgewachsen ist der Modeschöpfer im Zillertal. Mit seiner welt­berühmten Frau Vivienne Westwood kehrte er jeden Sommer nach Tirol zurück. Im exklusiven Interview spricht er über seine Heimat.

Meist gelesen

Das sind die besten Klettersteige in Tirol

Das sind die besten Klettersteige in Tirol

Es findet sich kaum ein schöneres Kletterparadies als die Tiroler Alpen. Diese drei Routen zeigen die Berge von ihrer schönsten Seite – von leicht bis schwer ist für jeden etwas dabei.

Innsbruck Inside: Das Herz der Alpen

Innsbruck Inside: Das Herz der Alpen

Die Stadt am Inn glänzt mit ihrer spektakulären Lage: Als Leinwand dient ihr die 2600 Meter hohe Nordkette. Ihr Blick richtet sich gen Süden – dort finden auch Innsbrucks Lifestyle, Kultur und Kulinarik ihre Inspiration.

Ask a Yogini: Anna Posch

Ask a Yogini: Anna Posch

Im Leben der sportlichen Influencerin und Yogalehrerin Anna Posch dreht sich alles um ­Balance. Im Interview spricht sie über ihre Liebe zu Yoga, gibt Tipps für Anfänger, verrät, wie sie gerne entspannt, und erklärt, warum man zum Meditieren keine Anleitung braucht.

Nach oben blättern