RRP_5671
© beigestellt
DestinationsExperiencesHotelInsiderTipps

Easy Going: Leistbarer Luxus

Der Sonne entgegen: Ob Stadt oder Strand, diese stylishen Hotels beweisen, dass man nicht die Bank sprengen muss, um Vitamin D zu tanken – und versprechen leistbaren Luxus unter 300 Euro pro Nacht.

13. Mai 2024


Wo die Party niemals aufhört

The Standard – Bangkok, Thailand 

© beigestellt

Seit eh und je stehen die hippen „The Standard“-Hotels für urbane Coolness, jugendliche Lebens­­­­­­­freude und modernstes Design – keine Frage, dass ihr neues Flagship in Bangkok, das als absolute Partymetropole gilt, in puncto Feierlaune alle Register zieht. Mit einem rund um die Uhr geöffneten Gym, einem Rooftop-Pool und vielseitiger Gastronomie, zu der unter anderem Bangkoks höchst­gelegene Bar und das höchstgelegene Restaurant in ganz Thailand zählen, ist dieses Stadthotel das perfekte Refugium für ein sonnengetränktes, ausgelassenes Getaway zu jeder Jahreszeit.

The Standard Bangkok
114 Narathiwas Road, Silom, Bangrak, Bangkok 10500, Thailand
Tel.: +662 085 8888
Web:
 standardhotels.com
Preis:
DZ ab € 157,– pro Nacht

Die Zeit steht Still

Baja Club Hotel – La Paz, Mexiko

© beigestellt

Unweit des historischen Zentrums von La Paz und direkt an der Strandpromenade gelegen trifft in dieser Villa aus dem frühen 20. Jahr­hundert zeitlose Mid-Century-Eleganz auf edlen Kolonialstil und absolute Gelassenheit. Das täglich wechselnde Menü stellt die Kreativität des Küchenteams unter Beweis, das auf die hochwertigen Erzeugnisse der Umgebung vertraut. Von der Sunset Bar am Dach aus genießt man nicht nur unvergleichliche Aus­blicke auf die Bucht, sondern auch einzigartige Cocktails und hervorragende Naturweine.

Baja Club Hotel
Paseo Álvaro Obregón 265, Colonia Centro, CP 23000, La Paz, Baja California Sur, Mexiko
Tel.:
+52 612 1225 176
Web:
 bajaclubhotel.com
Preis:
DZ ab € 294,– pro Nacht

Lebhaftes Seaside-Retreat

The Standard – Hua Hin, Thailand

© Ingrid Rasmussen

Jahr für Jahr wird das relaxte „The Standard“ in Hua Hin als eines der absoluten Top-Resorts in ganz Asien gehandelt – zu Recht, denn das moderne Hotel punktet mit traumhafter Strandlage, 199 farbenfrohen Zimmern, Suiten und Villen und einem holistischen Spa, das auf verspielte Weise verwöhnt. Zudem überzeugt auch die Küche mit unkomplizierten Köstlichkeiten, beispielsweise im italienischen „Lido“-Restaurant oder im gesundheitsbewussten „The Juice Café“. Übrigens haben hier nicht nur Erwachsene eine fabelhafte Zeit unter der Sonne: „The Hut“ direkt am Strand bietet abwechslungsreiche Aktivitäten, interaktive Workshops und ein Spielzimmer direkt am Strand für Kinder jedes Alters.

The Standard Hua Hin
59 Naresdamri Rd., Hua Hin, Prachuap Khirikhan 77110, Thailand
Tel.:
+66 32 535 999
Web:
 standardhotels.com
Preis:
DZ ab € 102,– pro Nacht

Quelle der Kraft

Our Habitas Bacalar – Bacalar, Mexiko

© Tanveer Badal Photography / TANVEERBADAL.COM

Zwischen dem Dschungel und der blauen Lagune von Bacalar lädt man hier seine Batterien – und den Vitamin-D-Spiegel – wieder auf. Eingebettet in die saftig grüne Pflanzenwelt warten hier gemütliche Zimmer in strohgedeckten Hütten, die der Inbegriff von Barefoot Luxury sind. Im Restaurant „Siete“ stehen die Aromenvielfalt und die gesund­heitlichen Vorteile von pflanzlicher Küche im Vordergrund; das Wellness­angebot hingegen basiert auf dem Wissen und den Traditionen der Maya. Das Highlight ist die viernächtige „State of Flow“-Experience mit einer Reihe an Akti­vi­täten in der Natur.

Our Habitas Bacalar
Carretera Federal 307 Xul Ha, 77963 Bacalar, Mexiko
Tel.:
+52 55 4163 0935
Web: ourhabitas.com
Preis:
DZ ab € 254,– pro Nacht

Zwischen Tradition und Moderne

25hours Hotel One Central – Dubai, VAE

© beigestellt

Dubai mag zwar der Inbegriff von Prunk und Opulenz sein, doch die Wüstenmetropole eignet sich auch bestens als entspanntes – und vor allem sonniges – Getaway. Das „25 Hours Hotel One Central“ sticht in der schillernden Stadt vor allem durch sein urbanes Design hervor, das traditionelle arabische Elemente mit coolem Industrial Chic kombiniert. Die Zimmer reichen vom Beduinenstil über Glamping-Vibes bis hin zur riesigen „Hakawati Suite“. Das Dach begeistert nicht bloß mit einem Pool, sondern auch mit Dubais erster Rooftop-Sauna. Im „Extra Hour Spa“ lässt man sich von Kopf bis Fuß mit duftenden Produkten von Comfort Zone verwöhnen, kulinarisch darf man sich auf eine Weltreise von Nordindien bis nach Bayern (!) freuen. Und weil man die Stadt am besten mit dem Fahrrad er­kundet, stehen Räder von Schindelhauer zur Verfügung.

25hours Hotel Dubai One Central
Trade Centre Street, off Sheikh Zayed Road, PO Box 9895, Dubai, VAE
Tel.:
+971 4 210 2525
Web:
 25hours-hotels.com
Preis:
DZ ab € 194,– pro Nacht

Intimes Beach House

Ahu Bay – Ahungalla, Sri Lanka

© L.S Amal Prasad

Diese Neueröffnung war 2023 in aller Munde: Mit nur 13 traumhaften Zimmern, persönlichem Concierge-Service und einem Spa, das auf traditionellen Heilmethoden basiert, ist das Hotel der sri-lankischen Marke Reverie das Sinnbild von leistbarem Luxus. Das Interieur – eine Mischung aus modernem Design und Mid-Century-Eleganz – lädt auf Anhieb dazu ein, sich wie zu Hause zu fühlen. Die Küche ist hyperregional, das Team dynamisch und kreativ. Darüber hinaus hat man die unglaubliche Gelegenheit, entlang der Südküste Wale aus der Nähe zu beobachten! 

Ahu Bay
100/12 Samudhraramaya Road, Ahungalla, Sri Lanka
Tel.: +941 177 457 30
Web: thereverie.life
Preis: DZ ab € 242,– pro Nacht

Retro Glamor

The Ned Doha – Doha, Katar

© JOE CHUA AGDEPPA

Nach London und New York ist die katarische Hauptstadt die nächste Metropole, die sich mit einem Hotel der Lifestylemarke „The Ned“ schmücken darf. 90 stylishe Zimmer, die an die 1970er-Jahre erinnern, 7 sagenhafte Restaurants, die Köstliches aus aller Welt servieren, und ein Members’ Club mit Spa, Gym und kuratierten Events machen dieses Haus zum absoluten Hotspot im fabel­haften Doha, wo High-End-Shopping auf ein­drucks­volle kulturelle Schätze und traumhaftes Wetter trifft. Kunstliebhaber werden die Art Collection des Hauses zu schätzen wissen, die knapp 100 Kunstwerke von regionalen Künstlern umfasst.

The Ned Doha
Building 7, Street 910, Zone 12, Corniche, Doha, Katar
Tel.: +974 4406 1111
Web:
 thened.com
Preis:
DZ ab € 205,– pro Nacht

Stylisches Boutique-Hotel Down Under

Ace Hotel Sydney – Sydney, Australien

© beigestellt

Kaum eine Stadt hält die Balance zwischen kosmopolitischem Trubel und relaxtem Strandleben so gekonnt wie das sonnen­getränkte Sydney. Im hippen Surrey Hills, einer Gegend, die für ihre zahlreichen Cafés, Kunst­galerien und Modeboutiquen bekannt ist, wartet das erste „Ace Hotel“ südlich des Äquators mit all dem jugendlichen Charme und Esprit auf, den man von der US-amerikanischen Brand gewohnt ist. Hier genießt man die australische Sonne in den zahlreichen Restaurants des Hauses, die mit moderner Küche brillieren, und taucht in das rege Geschehen der lebhaften Nachbarschaft ein, in der niemals Langeweile aufkommt. 

Ace Hotel Sydney
47-53 Wentworth Ave, Sydney NSW 2000, Australien
Tel.:
+61 2 8099 8799
Web: acehotel.com
Preis:
DZ ab € 141,– pro Nacht

Dieser Artikel erschien in der Falstaff TRAVEL Ausgabe Frühling 2024.

Lesenswert

Editor’s Choice: The Twenty Two – the hottest place in town

Editor’s Choice: The Twenty Two – the hottest place in town

Kein Dresscode, null Steifheit: „The Twenty Two“ im Londoner Stadtteil Mayfair vergreift sich an Traditionen – auf die schickste Art und Weise.

Laura Gonzalez: Mix and Match

Laura Gonzalez: Mix and Match

Durch ihre kühne Art, Muster und Materialien zu kombinieren, wurde die Pariser Designerin Laura Gonzalez zu einer der wichtigsten ihrer Branche: Hotels wie das „Saint James“ oder Luxusmarken wie Cartier setzen auf ihr Know-how.

City-Trips für Foodies: Diese Städte sind eine Reise wert

City-Trips für Foodies: Diese Städte sind eine Reise wert

Drei Städte, viele Geschmäcker – kulinarische City-Trips durch die Metropolen von Spanien, Deutschland und Portugal sind der Traum eines jeden Foodies.

Meist gelesen

Princess Cruises: Um die Welt mit Family und Friends

Princess Cruises: Um die Welt mit Family und Friends

Die Welt zu bereisen ist nur halb so schön, wenn man es nicht mit seinen Liebsten teilen kann. Eine Kreuzfahrt mit „Princess Cruises“ setzt die besten Voraussetzungen, unvergessliche Erinnerungen mit der gesamten Familie – oder den besten Freunden – zu kreieren.

Die schönsten Hotels in Paris: Von Trendadressen zu leistbaren Luxus

Die schönsten Hotels in Paris: Von Trendadressen zu leistbaren Luxus

Als urbaner Trendsetter mangelt es in Paris wahrlich nicht an hippen Hotels und coole, erschwingliche Hideaways. Hier einige der schönsten Adressen.

Barcelona: Der Kulinarische Reichtum Kataloniens

Barcelona: Der Kulinarische Reichtum Kataloniens

Spaniens zweitgrößte Stadt ist nicht nur die Hauptstadt Kataloniens – und damit einer landwirtschaftlich und kulinarisch besonders produktiven Region – sondern auch eine Metropole, die Menschen und Küchenstile aus aller Welt anzieht.

Nach oben blättern