Jetzt Neu

Ausgabe Winter 2020 / 21

Reiseziele abseits der bekannten Pfade, die besten Medical SPAs und grenzenlose Freiheit auf den besten Pisten Europas – das Falstaff TRAVEL Magazin präsentiert die schönsten und spannendsten Sea & Ski Destinationen dieser Zeit!

csm_header_kroatien_island-3647522_1920_ecf4f0cffb
ReisezieleErlebnisseHotelKulturTipps

Platz Acht der Top Ten Places to be: Kroatien

Ein Guide durch das Land der 1000 Inseln

18. März 2021


Kroatien-Urlauber schätzen das Land aufgrund seiner unzähligen Möglichkeiten, um in das Adria-Flair einzutauchen. Nicht nur die atemberaubend schönen Küsten und Strände sind ein Erlebnis, auch die vielen kleinen Ortschaften, die ihren mittelalterlichen Charme versprühen, sind besonders sehenswert. Daher ist es auch keine Frage, dass Kroatien im Ranking der Top Ten Places to be dabei ist. Laut Umfrage der Falstaff TRAVEL - LeserInnen, belegt das wunderschöne Land an der Adria Platz acht.

Eine Einreise nach Kroatien mit dem Auto ist aktuell grundsätzlich möglich, jedoch erst nach der Vorlage eines negativen Coronatests. Je nach Gebiet könnte auch eine 10-Tägige Heimquarantäne anstehen. Wenn es die pandemische Lage jedoch zulässt, könnte es bereits zu Ostern Lockerungen hinsichtlich der Einreise geben. Bis dahin können Sie sich von der Schönheit des Adrialandes verzaubern lassen.

Die wunderschönen Buchten von Dalmatien verzaubern jeden Besucher.

Das Land der 1000 Inseln

Die außergewöhnlich tolle Lage von Kroatien macht es möglich, dass zahlreiche Orte direkt an der Küste liegen und pures Urlaubsfeeling versprühen. Strände, soweit das Auge reicht, werden mit weißen Kieselbuchten und imposanten Felsformationen gesäumt. Vor allem Segler, Paddler und Besitzer von großen Booten können gar nicht genug davon bekommen. Kroatien verzaubert mit einem großen Kulturerbe und einem atemberaubenden Naturparadies. Besonders Sonnenhungrige und Wasserbegeisterte werden im Land der 1000 Inseln begeistert sein. Das ist übrigens nicht einfach nur eine Bezeichnung, um ersichtlich zu machen, dass es zahlreiche Inseln gibt. In Kroatien gibt es tatsächlich über 1000 kleine und große Inseln, von denen nur 70 bewohnt sind. Der Rest ist unentdecktes Naturgut. Und trotzdem gibt es an der etwa 6000 Kilometer langen Küste einiges zu entdecken. Wie etwa die Halbinsel Istrien, auf der sich Schätze wie Rovinj, Pula oder Novigrad verstecken. Durch die schnelle und unkomplizierte Erreichbarkeit ist die Region vor allem bei den Nachbarländern sehr beliebt.

Rovinj zählt zu den beliebtesten Destinationen in Kroatien.

Die am meisten frequentierte Urlaubsregion in Kroatien ist die Kvarner Bucht, an der sich Orte wie Opatija, sowie die Inseln Krk und Losinj befinden. Besonders das sonnenreiche, mediterrane Klima machen diesen Teil von Kroatien zu einer perfekten Destination. Die ganze Bucht ist aufgrund von hohen Gebirgszügen vor oftmals sehr starken Winden geschützt. Und auch sonst gibt es einiges zu entdecken. Die Altstädte werden von historischen Denkmälern gesäumt. Darum steht das Land übrigens auch auf der UNESCO-Liste der Weltkulturerbe.

Die Kvarner Bucht ist ein Paradies für alle Strand-Liebhaber.

Aber auch der langgezogene Küstenstreifen Dalmatien glänzt mit Traumorten, samt atemberaubenden Badebuchten. Inseln wie Hvar oder Korcula machen das Landschaftsbild perfekt. Aber auch am Festland befinden zahlreiche wunderschöne Küstenorte, wie Zadar, Trogir, Split und Dubrovnik. Vor allem Dubrovnik wird den meisten ein Begriff sein, denn spätestens, nachdem bekannt wurde, dass einige Szenen der Kultserie „Game of Thrones“ an diesem Ort gedreht wurden, erlangte er weltweite Bekanntheit. Wahre Fans der Fantasy-Serie können sogar an einer Game of Thrones Tour durch Dubrovnik teilnehmen.

Auf den Spuren von "Game of Thrones" in Dubrovnik.

Doch nicht nur die Küste in Kroatien ist sehenswert, auch das Landesinnere verbirgt wahre Schätze. Wie etwa zahlreiche Nationalparks, in denen sich über 4000 Pflanzen- und Tierarten herumtreiben. Besonders schön ist der Nationalpark Plitvicer Seen, dessen Highlight imposante Wasserfälle, wunderschöne Seen und abenteuerreiche Höhlensysteme sind.

Der Nationalpark Plitvicer Seen wird zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Übrigens: die kroatische Landeswährung ist der Kuna. Auch wenn man fast überall in Euro bezahlen kann, sollte man immer Kuna dabei haben. 1 € entspricht etwa 7 Kuna.

Top Adressen in Kroatien

Um die kulturelle Vielfalt des Landes kennenzulernen, sollten Sie diese drei Adressen nicht verpassen.

Restaurant La Puntulina, Rovinj

Ul. Sv. Križa 38, 52210, Rovinj, Kroatien
puntulina.eu

Die kroatische Küche mit einem kühlen Getränk in der Hand genießen, während man zwischen beeindruckenden Felsformationen sitzt, dem Plätschern des Meeres zuhört und den Sonnenuntergang über Rovinj betrachtet. Klingt wie eine Szene aus einem Film, ist im Restaurant La Puntulina aber traumhafte Realität.

Fischmarkt Ribarnice Zadar

Zlatarska Ulica, Liburnska obala, 23000, Zadar, Kroatien

Wer im Süden ist und das Lebensgefühl einfangen möchte, der muss unbedingt einen heimischen Markt besuchen. Der Fischmarkt auf Zadar eingnet sich dafür besonders gut! Doch um die Highlights der Händler zu ergattern, muss man schon früh auf den Beinen sein. Der Markt startet täglich (außer sonntags) um 6 Uhr morgens und endet pünktlich zu Mittag.

Krka National Park, Split

22000 Šibenik, Kroatien
np-krka.hr

Eine Stunde von Split entfernt, erstreckt sich der wunderschöne Nationalpark Krka. Zu entdecken gibt es unter anderem 17 Wasserfälle, von denen der höchste fast 50 Meter erreicht. Aber auch eine Bootstour durch das glasklare Wasser und das üppige Grün der Landschaft ist zu empfehlen. Im Sommer kühlen sich die Besucher gerne im herrlich erfrischenden Wasser des Krka-Flusses ab.

Die Krka Wasserfällen befinden inmitten des Nationalparks.

3 der schönsten Hotels in Kroatien

Von Rovinj bis nach Zadar: hier finden Sie eine Auswahl an exklusiven Hotels.

1

Grand Park Hotel Rovinj

Smareglijeva ulica 1A, 52210, Rovinj, Kroatien
Tel: +385 52 800 250
maistra.com

Das Grand Park Hotel Rovinj ist mitten in der charmanten Stadt eingebettet und wird von typisch-kroatischen Pinienbäumen umspielt. Mit Meerblick und Aussicht auf die Insel St. Katarina, zählt das Hotel zu den Top-Adressen des Landes. Sechs Etagen umfasst das Luxushaus, auf denen sich über 200 Zimmer und exklusive Suiten verteilen. Das Interieur ist von schlichter Eleganz und stilsicherer Moderne geprägt. Entworfen wurde das Hotel von dem renommierten italienischen Architekten Piero Lissoni und dem kroatischen 3LHD Studio. Das Albaro Wellness & Spa sorgt auf über 3.800 Quadratmetern für Entspannung auf höchstem Niveau: Saunen, Pools und Sonnendecks lassen den Gast hier einen Wellnessurlaub der Luxusklasse erleben.

Die Zimmer begeistern mit einer fulminanten Aussicht. Auch die Poollandschaft überzeugt mit einem traumhaften Ausblick auf die Altstadt von Rovinj.
2

Design Hotel Navis

Ul. Ivana Matetića Ronjgova 10, 51410, Opatija, Kroatien
Tel: +385 51 444 600
hotel-navis.hr

Das Design Hotel Navis macht seinem Namen alle Ehre: denn zwischen Istrien und Dalmatien befindet sich das schöne Schmuckstück und überzeugt beim ersten Blick. Die exklusive Designer-Ausstattung in Kombination mit erstklassigem Service und kulinarischen Sensationen machen einen Aufenthalt unvergesslich. Die Highlights sind die große Terrasse mit Meerblick, das hoteleigene Spa und das Restaurant, welches mit kroatischer Küche und fabelhaftem Ausblick überzeugt.

Design und Qualität auf höchstem Niveau verspricht ein Aufenthalt in Opatija. Ob Pool oder Meer: das Hotel lässt keine Wünsche offen.
3

Hotel Bastion

Ulica, Bedemi zadarskih pobuna 13, 23000, Zadar, Kroatien
Tel: +385 23 494 950
hotel-bastion.hr

Inmitten des wunderschönen Ortes Zadar erstreckt sich das geschichtsträchtige Hotel Bastion. Denn die exklusiven Räumlichkeiten befinden sich in den Überresten einer alten venezianischen Festung aus dem 13. Jahrhundert. Das Ambiente ist unverkennbar. Denn in den eleganten Zimmern und Suiten, sowie der voller Leben sprühenden Bar und dem hoteleigenen Spa sind Überreste der Festungsmauer integriert. Auch das Restaurant „Kaštel“, das sich im Hotel befindet, ist sehr zu empfehlen. Denn dort können Sie die alten Rezepte der Stadt Zadar und ausgezeichnete einheimische Gerichte mit erlesenen Prädikatsweinen genießen.

Das Hotel wird von den historischen Mauern aus dem 13. Jahrhundert umspielt. Das Restaurants „Kaštel“ erzählt seine eigene Geschichte von der Kultur und Tradition der Stadt Zadar und bringt Einfachheit und Frische ins Gleichgewicht.

Picture Credits: Dongchan Park / Pixabay, Sebastian Gößl / Pixabay, Ivan Keskic / Pixabay, Michelle Raponi / Pixabay, Gerald Thurner / Pixabay, Kookay / Pixabay, Morgan Oho / Unsplash, Agnieszka Mordaunt / Unsplash, Hotel Bastion, Design Hotel Navis, Grand Park Hotel Rovinj

Lesenswert

Mit diesem Reiseanbieter können sie entspannt Urlaub machen

Mit diesem Reiseanbieter können sie entspannt Urlaub machen

Evaneos will seinen Kunden sorgloses Reisen ermöglichen

Norddeutsche Stadt Celle erneut als nachhaltiges Reiseziel zertifiziert

Norddeutsche Stadt Celle erneut als nachhaltiges Reiseziel zertifiziert

Ein Vorreiter in Sachen Tourismus und Nachhaltigkeit

Kempinksi Palace Engelberg eröffnet in den Schweizer Alpen

Kempinksi Palace Engelberg eröffnet in den Schweizer Alpen

Neues 5-Sterne Luxushotel empfängt ab 25. Juni Gäste

Meist gelesen

Hotelkette Six Senses will 2022 plastikfrei sein

Hotelkette Six Senses will 2022 plastikfrei sein

Dafür kooperiert sie mit der United States Coalition on Sustainability & SustainChain

Nach oben blättern