city
© Shutterstock
AdventuresCityDestinationsExperiencesInsider

4 pulsierende Metropolen für einen Städtetrip im Herbst

Abenteuer, Nightlife und Glamour: Diesen Herbst erleben wir den Puls pulsierender Metropolen, von L.A. über Delhi bis Seoul.

18. Oktober 2022


Anstatt bei Kälte und Nebel durch die Innenstadt zu huschen, zieht es uns diesen Herbst in wärmere Gefilde – und zwar in abwechslungsreiche turbulente Metropolen, die ebenso lebhaft wie inspirierend sind. Diese vier Großstädte bieten von gutem Essen, über tolle Hotels bis hin zu exklusiven Shopping-Möglichkeiten alles, was das Herz im Herbst begehrt.

São Paulo

 

Sao Paulo – 4 pulsierende Metropolen für einen Städtetrip im Herbst
Der Mercado Municipal ist eine riesige historische Markthalle in São Paulo. © Getty Images

São Paulo gilt als das New York Südamerikas: Es ist eine aufregende Metropole, pulsierend, kreativ, überraschend und extrem vielfältig; mit moderner Architektur und einer kreativen Foodszene, die sich wirklich schmecken lassen kann.

Los Angeles

 

Los Angeles - 4 pulsierende Metropolen für einen Städtetrip im Herbst
In Downtown Los Angeles treffen Palmen auf Wolkenkratzer. © Getty Images

Die Stadt der Stars und Millionäre: Los Angeles liegt auf der Sonnenseite des Lebens – gut erkennbar etwa am Venice Beach, wo man braun gebrannte Surfer und jede Menge Essens-Hotspots mit healthy Food findet. Los Angeles ist mehr als eine Stadt, L.A. ist ein Way of Life.

Mehr dazu: Die besten Hotels in L.A.

Delhi

 

Delhi - 4 Metropolen für einen Städtetrip im Herbst
Modernes Wahrzeichen – der Lotustempel in Delhi. ©  Getty Images

Indiens Hauptstadt eilt der Ruf voraus, ein großes Durcheinander zu sein. Das mag stimmen, aber nirgends funktioniert Chaos so reibungslos und poetisch wie in dieser Stadt, die auch erstaunlich ruhige, grüne und vor allem luxuriöse Seiten zu bieten hat.

Seoul

 

Seoul - 4 pulsierende Metropolen für einen Städtetrip im Herbst
Seoul – die Stadt, die niemals schläft. © Mauritius Images

Buddhistische Tempel vor Wolkenkratzern, K-Pop, der auf Straßenmärkten läuft, Shoppingparadies und Nationalpark: Nirgends treffen Hightech-Zukunft und Tradition so inspirierend aufeinander wie in der Hauptstadt Südkoreas.

Text: Katharina Kotrba und Philipp Josef Rossmann

Dieser Artikel erschien in der Falstaff TRAVEL Ausgabe Herbst 2022.

Lesenswert

Editor’s Choice: The Twenty Two – the hottest place in town

Editor’s Choice: The Twenty Two – the hottest place in town

Kein Dresscode, null Steifheit: „The Twenty Two“ im Londoner Stadtteil Mayfair vergreift sich an Traditionen – auf die schickste Art und Weise.

Laura Gonzalez: Mix and Match

Laura Gonzalez: Mix and Match

Durch ihre kühne Art, Muster und Materialien zu kombinieren, wurde die Pariser Designerin Laura Gonzalez zu einer der wichtigsten ihrer Branche: Hotels wie das „Saint James“ oder Luxusmarken wie Cartier setzen auf ihr Know-how.

City-Trips für Foodies: Diese Städte sind eine Reise wert

City-Trips für Foodies: Diese Städte sind eine Reise wert

Drei Städte, viele Geschmäcker – kulinarische City-Trips durch die Metropolen von Spanien, Deutschland und Portugal sind der Traum eines jeden Foodies.

Meist gelesen

Princess Cruises: Um die Welt mit Family und Friends

Princess Cruises: Um die Welt mit Family und Friends

Die Welt zu bereisen ist nur halb so schön, wenn man es nicht mit seinen Liebsten teilen kann. Eine Kreuzfahrt mit „Princess Cruises“ setzt die besten Voraussetzungen, unvergessliche Erinnerungen mit der gesamten Familie – oder den besten Freunden – zu kreieren.

Die schönsten Hotels in Paris: Von Trendadressen zu leistbaren Luxus

Die schönsten Hotels in Paris: Von Trendadressen zu leistbaren Luxus

Als urbaner Trendsetter mangelt es in Paris wahrlich nicht an hippen Hotels und coole, erschwingliche Hideaways. Hier einige der schönsten Adressen.

Barcelona: Der Kulinarische Reichtum Kataloniens

Barcelona: Der Kulinarische Reichtum Kataloniens

Spaniens zweitgrößte Stadt ist nicht nur die Hauptstadt Kataloniens – und damit einer landwirtschaftlich und kulinarisch besonders produktiven Region – sondern auch eine Metropole, die Menschen und Küchenstile aus aller Welt anzieht.

Nach oben blättern