Aktivurlaub im Sommer
© Shutterstock
AdventuresAktivDestinationsExperiences

Sind das die 5 besten Destinationen für einen Aktivurlaub im Sommer?

Wer einen Aktivurlaub im Sommer plant, muss nicht nur das Sportangebot, sondern auch das Klima in Betracht ziehen. Fünf Destinationen, an denen beides passt.

10. Mai 2024


Edinburgh, Schottland

Sport: Golf, Wandern
Tagesdurchschnittstemperatur im Juli: 15 bis 20 °C

Aktivurlaub im Sommer

© Shutterstock

Edinburgh und Glasgow sind wunderbare Destinationen für alle, die im Sommer gern bei angenehmen Temperaturen ein bisschen Sightseeing machen. Oder gar vor der Hitze fliehen möchten. Aber auch sportliche Reisende kommen hier auf ihre Kosten. Denn einerseits durchziehen das Land viele wunderschöne Fernwanderwege, der bekannteste unter ihnen ist wahrscheinlich der 155 Kilometer lange West Highland Way. Und andererseits finden Golfspieler hier mit den St Andrews Links und seinen sieben Plätzen nicht nur den größten Golfkomplex Europas, sondern auch den ältesten noch existierenden Golfplatz der Welt. 

Wyoming, USA

Sport: Reiten
Tagesdurchschnittstemperatur im Juli: 25 bis 29 °C

Aktivurlaub im Sommer

© Shutterstock

Pferdefans sollten Wyoming generell und Jackson Hole im Besonderen auf ihre Bucketlist setzen. Eingebettet zwischen die majestätischen Gipfel des Teton bietet die Region eine unvergleichliche Kulisse für Reiterlebnisse. Endlose Weiten, grüne Wiesen, Bergpfade und malerische Flussufer laden dazu ein, ausgiebige Ausritte zu unternehmen. Die lokale Reitkultur ist in Jackson Hole tief verwurzelt und bietet eine Vielzahl von Ranches und Outfitters, die geführte Touren, Reitstunden und authentische Cowboy-Erlebnisse anbieten. 

Wanakā, Neuseeland

Sport: Skifahren, Langlaufen, Snowboarden
Tagesdurchschnittstemperatur im Juli: 3 bis 11 °C

© Shutterstock

Wer von Pisten und Pulverschnee gar nicht genug bekommen kann und in seinem Aktivurlaub im Sommer gern Wintersport betreibt, kann natürlich auch das tun. Die richtige Destination vorausgesetzt. Beste Bedingungen herrschen auf der Südhalbkugel im Juli und August; die Auswahl an Skigebieten ist auch ziemlich groß. Auf der Südinsel Neuseelands eignet sich Treble Cone für Fortgeschrittene, während Cardrona ideal für Anfänger ist. Auf der Nordinsel vergnügt man sich auf den Hängen von Tukino, in der Manganui Ski Arena und am Vulkan Mount Ruapehu.

British Columbia, Kanada

Sport: Mountainbiken, Wandern
Tagesdurchschnittstemperatur im Juli: 11 bis 26 °C

© Shutterstock

Kanada ist groß; wer es gern spezifischer hat: British Columbia, vor allem die Region rund um Whistler, eignet sich hervorragend für Sportbegeisterte. Den Aktivurlaub im Sommer macht das angenehme Wetter hier so attraktiv. Und die Berge kümmern sich um den Rest. Denn sie sind nämlich ein beliebter Abenteuerspielplatz für Wanderer und Mountainbiker. Letztere dürfen sich auf den Whistler Bike Park mit 80 Kilometern markierter Trails (dem größten Bikepark-Netzwerk in Nordamerika), Freeride Trails und eine tolle Mountainbike-Community freuen.

Kapstadt, Südafrika

Sport: Surfen, Kitesurfen, Tauchen, Wandern
Tagesdurchschnittstemperatur im Juli: 8 bis 17 °C

Aktivurlaub im Sommer

© Shutterstock

Wenn im Juli der als "Cape Doctor" bekannte starke südöstliche Wind rund um Kapstadt, den Bloubergstrand und Langebaan fegt, sind die besten Bedingungen für actiongeladenen Wassersport gekommen. Auch Jeffreys Bay an der Ostküste ist berühmt für seine Surfspots. Und wer es gern etwas weniger rasant hat, begibt sich zum Wind- und Kitesurfen nach Port Elizabeth oder East London, hier sind die Winde nicht ganz so wild. Da die Wassertemperaturen aber häufig doch eher kühl sind, empfiehlt sich ein Neoprenanzug.

Lesenswert

Die schönsten Sport- und Aktivhotels am Achensee

Die schönsten Sport- und Aktivhotels am Achensee

Das "Meer der Tiroler" ist stets ein ideales Ausflugsziel für Sportbegeisterte und Familien. Hier die schönsten Adressen.

Bitte zu Tisch: Genusshotels in Tirol

Bitte zu Tisch: Genusshotels in Tirol

Der „Gipfel des Genusses“ darf in Tirol wörtlich ­genommen werden – denn vom futuristischen Hauben­restaurant auf über 3000 Metern bis zur gemütlichen alpinen ­Stube im Tal findet man zahl­reiche Genusshotels, die mit kreativer und ­bodenständiger Kulinarik auf höchstem Niveau ­punkten.

Das sind die schönsten Sport- und Aktivhotels im Tiroler Oberland

Das sind die schönsten Sport- und Aktivhotels im Tiroler Oberland

Der westliche Teil Tirols ist von dramatischen Berglandschaften und saftige Täler geprägt – sowie einige der schönsten Adressen für einen Aktivurlaub.

Meist gelesen

Luxus neu definiert: Maradiva Villas Resort & Spa

Luxus neu definiert: Maradiva Villas Resort & Spa

Nach einer atemberaubenden Renovierung bietet das Edelresort wieder unvergessliche Erlebnisse im Tropenparadies Mauritius.

Das sind die besten Wanderrouten in Tirol

Das sind die besten Wanderrouten in Tirol

Die spektakulären Landschaften Tirols lassen jedes Wandererherz höherschlagen – hier drei der schönsten.

Limonada Dance Company: Tirol tanzt um die Welt

Limonada Dance Company: Tirol tanzt um die Welt

Enrique Gasa Valga entwickelt mit seiner Limonada Dance Company in Innsbruck ­großartiges Tanztheater – und ist damit auf den Bühnen Europas zu sehen.

Nach oben blättern