1500x800_ BodenseeKönigssee - Kopie
AktivCityInsiderTipps

Auf dem Rad durch Deutschland: Die 10 schönsten Routen

Vorbei an Städtchen, Schlössern und Seen: Wer Deutschlands Sehenswürdigkeiten radelnd erkunden möchte, sollte eine dieser Rad-Strecken wählen.

6. April 2023


1. Der Weser-Radweg

 © TMN/DZT/Jens Wegener

Die Strecke entlang der Weser bis an die Nordsee gehört zu den schönsten Radwegen in Deutschland. Sie hat es in der ADFC-Radreiseanalyse auf Platz 1 geschafft. Imposante Schlösser und Burgen wie das UNESCO-Weltkulturerbe Schloss Corvey in Höxter, kleine Fachwerkstädte, die Deiche der Nordsee - der Weser-Radweg besticht durch seine landschaftlichen und architektonischen Sehenswürdigkeiten. 

2. An den Ufern der Elbe

Radwege in Deutschland

 © Facebook/Sylvio Dittrich

Rund 1.270 Kilometer wird geradelt – der Weg folgt dabei der Elbe von seiner Quelle im Riesengebirge bis zur Mündung in die Nordsee. Es geht durch wunderschöne Marschlandschaften und Urstromtäler, vorbei an Attraktionen wie die Museumsfestung Dömitz oder die Bastei der Sächsischen Schweiz. 

3. An der Ostseeküste

 © TMV/Süß

Die Nummer 3 im Ranking beschert den Radreisenden eine einladende Streckenführung entlang der Ostsee. Die Route ist Teil des europäischen Fernradweges EuroVelo 10 und führt von Flensburg bis nach Usedom. Malerische Küstenstreifen, historische Hansestädte und lebendige Badeorte entlang der Route versprechen viel Abwechslung. 

4. An der Donau

Radwege in Deutschland

 © Deutsche Donau Tourismus e.V.

Diese Route führt immer am Donau-Flussufer entlang und verbindet Donaueschingen und Passau. Der mit Abstand schönste Abschnitt ist das romantische Donaudurchbruchstal in der Schwäbischen Alb, weitere Highlights sind das Kloster Weltenburg, das Ulmer Münster sowie die Donauversickerung im Naturpark Obere Donau. 

5. Den Main entlang

 © unsplash

Radelnd kann man hier dem Main von der Quelle bis zur Mündung folgen. Vorbei geht es an faszinierenden Naturkulissen wie die Bergkulissen der Fränkischen Schweiz, sowie die Wälder und Wiesen des Taubertals. Sehenswerte Stopps sind Städte wie Würzburg, Volkach oder Bamberg. 

Lese-Tipp: Diese Orte in Deutschland sollte man gesehen haben

6. Durch das Rhurtal

 © TRTW

Getreu dem Motto Natur trifft Industriekultur, führt diese Route vom waldreichen Mittelgebirge im Sauerland hin zu Industriedenkmälern im grünen Ruhrtal. Unterwegs gibt es auch den historischen Stadtkern von Arnsberg zu bestaunen, die gewaltigen Felsformationen der Bruchhauser Steine, sowie das Aquarius Wassermuseum in Mülheim. 

7. Am Ufer der Mosel

Radwege in Deutschland

 © Mosellandtouristik/D.Ketz

Entlang der Mosel zwischen der französischen Stadt Metz und Koblenz steht vor allem der kulinarische Genuss im Vordergrund. Edle Weingüter und malerische Fachwerkdörfer bieten köstliche Verpflegungsgelegenheiten für unterwegs. Zudem laden historische Orte wie Deutschlands älteste Stadt Trier oder Cochem zu Besichtigungen ein. 

8. Den Rhein entlang

 © Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH

Seit jeher ist der Rhein die wirtschaftliche und kulturelle Achse zwischen den Alpen und dem Norden Europas. Heute lässt sich diese Route auf rund 1.500 Kilometern mit dem Rad abfahren. Es geht von Freiburg über Mainz und Köln nach Emmerich, dann wird die Grenze nach Holland überquert. Auf dem Weg warten das Obere Mittelrheintal, sowie malerische Flusslandschaften und Dörfer. 

9. Vom Bodensee zum Königssee

 © Dietmar Denger

Auf der Strecke vom Bodensee bis hin zum Königssee geht es majestätisch zu: Am Wegesrand warten Schlösser wie Hohenschwangau oder Neuschwanstein auf eine Besichtigung.  Auch landschaftlich hat die Route viel zu bieten. Unterwegs lassen sich Pausen in bezaubernde Städtchen mit traditionellen Wirtshäusern abhalten, nicht selten mit wunderbarer Aussicht auf die Alpen.

10. Um den Bodensee

Radwege in Deutschland

 © Bodensee Tourismus-Service GmbH

Der Bodensee-Radweg verläuft, wie der Name schon sagt, rund um den Bodensee und verbindet dabei die drei Länder Deutschland, Österreich und die Schweiz. Auf fast seiner gesamten Länge lässt es sich entspannt am Seeufer radeln. Gerade in heißen Sommern bietet sich der Weg an: über 100 Badestellen laden zu einer Abkühlung ein.

Lesenswert

Interalpen-Hotel Tyrol:  Eine Klasse für sich

Interalpen-Hotel Tyrol: Eine Klasse für sich

In einzigartiger Alleinlage inmitten der Tiroler Alpen hat sich das Luxusresort mit ­entspannter Eleganz und Service auf höchstem Niveau einen Namen gemacht.

Auf Reisen mit Allegra Antinori

Auf Reisen mit Allegra Antinori

Allein der Name zergeht auf der Zunge. Die mittlere Tochter von Marchese Piero Antinori führt gemeinsam mit ihren Schwestern Albiera und Alessia das traditionsreichste italienische Weingut – das seit mehr als 600 Jahren im Eigentum der Familie ist, in 26. (!) Generation. Wein ist natürlich auch bei ihren Reisen ein großes Thema.

Die schönsten Restaurants in Paris: Aufgefrischte Ikonen und Neueröffnungen

Die schönsten Restaurants in Paris: Aufgefrischte Ikonen und Neueröffnungen

Die Gourmethauptstadt Paris ist im ständigen Wandel: Ikonen werden laufend neu erfunden, während Newcomer die Szene beleben. Diese Adressen sollte man auf jeden Fall aufsuchen.

Meist gelesen

Lanzarote: Nicht von dieser Welt

Lanzarote: Nicht von dieser Welt

Lanzarote ist das vulkanschwarze Schaf der Kanaren: lavahart und außerplanetarisch. Nirgendwo sonst zieht die Natur so ihre Register, um den Menschen an der Weltwerdung teilhaben zu lassen.

Kamba African Rainforest Experiences: Einzigartiger Luxus in der Wildnis

Kamba African Rainforest Experiences: Einzigartiger Luxus in der Wildnis

Die unberührte Wildnis der Republik Kongo hautnah erleben: Wer eine authentische Verbindung zur Natur sucht, ist bei Kamba African Rainforest Experiences genau richtig.

Hapag-Lloyd: Abschlag an Bord

Hapag-Lloyd: Abschlag an Bord

Eine Kreuzfahrt kann so viel mehr sein als bloß Exkurse an Land und das süße Nichtstun an Bord: Bei einer Golfreise mit „Hapag-Lloyd“ kommen reisefreudige Golfspieler in den Genuss der schönsten Greens rund um den Globus.

Nach oben blättern