Shellona
© Kristen Pelou
BeachDesignDestinationsLuxus

Das sind die stylischsten Beachclubs der Fashion-Ikonen

Die weltbesten Modehäuser kleiden diesen Sommer nicht nur Strandbesucher, sondern auch die angesagtesten Beachclubs selbst ein.

13. Juli 2023


So chic! Diesen Sommer werden nicht nur Strandbesucher, sondern gleich ganze Strände von den großen Modehäusern eingekleidet. Hier einige der exklusivsten Beachclubs weltweit – gestylt von den erlesensten Luxusdesignern der Haute Couture. Fashion und Beachclubs – a match made in heaven!

 

Valentino in Ravello

Beachclubs

© beigestellt

Mit dem Charme der 50er­ Jahre ist Valentino, samt Sommer­ Capsule „Escape“ im Gepäck, im opulenten „Palazzo Avino“ an der Amalfiküste eingeritten und hat den Beachclub des Hotels in den Hingucker des Sommers verwandelt! Das charakteristische Rot der Marke kann man bereits aus weiter Ferne erspähen. Hotelgäste erhalten auch Sonnenbrillen und Schlüsselanhänger des Labels.

Web: valentino.com

Gucci Summer Stories

Beach

© RVZ

Das Kultlabel bringt seine Ikonografie aktuell an acht absolute Hotspots, von Saint­ Tropez über Capri bis nach Ibiza. Zu den beliebten „Gucci­-fizierten“ Adressen gehört unter anderem auch „Loulou Ramatuelle“ (Bild) am Strand Pampelonne.

Web: gucci.com

"Dioriviera"- Pop-up

Beachclubs

© Kristen Pelou#

Der „Ember Beach Club“ in Malaysias „One&Only Desaru Coast“ erstrahlt bis Anfang August im Glanz von Diors Sommer­ Capsule „Dioriviera“, kreiert von Creative Director Maria Grazia Chiuri. Beschrieben als eine „Ode ans Verreisen“ finden Besucher nicht nur die Kollektion, ganz in Rosa, sondern auch das beliebte „Dior Café“ mit französischer Cuisine vor.

Web: dior.com

"Giorgio Armani Mare"-Pop-ups

Fashion

© beigestellt

Zur Feier der exklusiven Capsule Collection „Giorgio Armani Mare“ macht die weltbekannte italienische Brand den ganzen Sommer über mit Pop-ups und Boutiquen in elf einzigartigen Locations halt. Unter anderem im „Bagatelle Beach Club“ in Saint-Tropez (Bild), mit Sonnenschirmen, Kissen, Badetüchern und weiteren Essentials für den Strand.

Web: armani.com

Jaquemus im "Indie Beach"

Beachclubs

© Marc de Delley

Die Trendmarke von Simon Porte Jacquemus ist seit ihrem Start der Inbegriff des französischen Sommers. Bis Oktober strahlt das ikonische „Indie Beach“ in Ramatuelle im zitronengelben Glanz des genialen Designers – Surfboard inklusive.

Web: jacquemus.com

DG Resort Saint-Tropez

Beachclub

© Thibaud Georges

Wenn jemand die Kunst des italienischen Hedonismus versteht, dann Dolce & Gabbana: Das Designerduo bringt sein Fingerspitzengefühl für oberste Eleganz dieses Jahr mit individuellen Pop-ups in vier Beachclubs, darunter „Casa Amor“ in Saint-Tropez – er erstrahlt im ikonischen Carretto Siciliano-Muster des Hauses.

Web: dolcegabbana.com

DG Resort Taormina

Sommer

© G Gold 2019

Kein anderes Hotel war in den vergangenen Monaten so in aller Munde wie das „San Domenico Palace“ aus dem Hause Four Seasons. Nach seinen Glanzmomenten in der zweiten Staffel der beliebten Fernsehserie „The White Lotus“ ist das luxuriöse Hideaway diesen Sommer erneut das Highlight von Sizilien: Diesmal durch das Takeover von Dolce & Gabbana, die den Beachclub des Hauses von oben bis unten in ihr Blu-Mediterraneo-Muster gehüllt haben.

Web: dolcegabbana.com

Dieser Artikel erschien in der Falstaff TRAVEL Ausgabe Sommer 2023.

Lesenswert

Die schönsten Restaurants in Paris: Aufgefrischte Ikonen und Neueröffnungen

Die schönsten Restaurants in Paris: Aufgefrischte Ikonen und Neueröffnungen

Die Gourmethauptstadt Paris ist im ständigen Wandel: Ikonen werden laufend neu erfunden, während Newcomer die Szene beleben. Diese Adressen sollte man auf jeden Fall aufsuchen.

Das Château Saint-Martin & Spa lockt mit neuen Luxusvillen in Frankreich

Das Château Saint-Martin & Spa lockt mit neuen Luxusvillen in Frankreich

Leben wie der sprichwörtliche "Gott in Frankreich": Das versprechen drei neue Privatvillen, die mit Luxus und Privatsphäre locken.

Kamba African Rainforest Experiences: Einzigartiger Luxus in der Wildnis

Kamba African Rainforest Experiences: Einzigartiger Luxus in der Wildnis

Die unberührte Wildnis der Republik Kongo hautnah erleben: Wer eine authentische Verbindung zur Natur sucht, ist bei Kamba African Rainforest Experiences genau richtig.

Meist gelesen

Hapag-Lloyd: Abschlag an Bord

Hapag-Lloyd: Abschlag an Bord

Eine Kreuzfahrt kann so viel mehr sein als bloß Exkurse an Land und das süße Nichtstun an Bord: Bei einer Golfreise mit „Hapag-Lloyd“ kommen reisefreudige Golfspieler in den Genuss der schönsten Greens rund um den Globus.

Die schönsten Hotels in Paris: Luxusadressen und Neuheiten

Die schönsten Hotels in Paris: Luxusadressen und Neuheiten

Die Pariser Hotelszene wartet sowohl mit alteingesessenen Größen und äußerst charmanten Newcomer auf – hier einige der schönsten.

Caviar Kaspia: Kult seit fast 100 Jahren

Caviar Kaspia: Kult seit fast 100 Jahren

In diesem kleinen, aber feinen Pariser Kultrestaurant ist eine simple Ofenkartoffel, getoppt mit Kaviar, seit fast 100 Jahren das Lieblings­gericht der Bohème und der Schickeria – von Yves Saint Laurent bis Beyoncé und Carine Roitfeld.

Nach oben blättern