Capofaro Locanda e malvasia. Salina. Isole Eolie.
© Relais & Châteaux Capofaro
DestinationsHotel

Bella Sicilia: Das sind die schönsten Hotels auf Sizilien

Zwischen Belle Époque und Moderne, Villen und eleganten Hotels: Diese fünf herausragenden Häuser auf Sizilien sollten auf keiner Bucketlist fehlen.

9. Juni 2022


Das Aussichtsreiche: Relais & Châteaux Capofaro Locanda & Malvasia

Hotel mit Aussicht: Das Capofaro verfügt mittlerweile auch über einen Leuchtturm. © Relais & Châteaux Capofaro

Seit dem 19. Jahrhundert strahlt der Leuchtturm von Capofaro sein leitendes Licht auf das Mittelmeer, umgeben von 4,5 Hektar Malvasia-Weinbergen, die zu aromatischen, trockenen Weinen gegärt werden. Heute gehört er zum exklusiven Boutiquehotel der Familie Tasca d’Almerita. Sie haben ihr Relais & Châteaux Capofaro Locanda & Malvasia mit dem Ausblicksturm um sechs Zimmern und Suiten erweitert. Wer lieber im Haupthaus Locanda residiert, darf sich auf Wohlfühlstunden in den 27 Zimmern, von denen jedes eine Privatterrasse besitzt, freuen. Und auch die herrlichen Weine Siziliens, denen man im Haus besonderes Augenmerk schenkt, sind die Vorfreude wert.

Capofaro Locanda & Malvasia
Isola di Salina, Comune di, Via Faro, 3, 98050 Malfa, Italien
Web: capofaro.it
Tel.: +39 090 984 4330
Preis: DZ ab € 350,– pro Nacht inkl. Frühstück

Jetzt buchen

 

Das Genussreiche: Monaci delle Terre Nere

Entspannen inmitten sizilianischer Naturidylle. © Monaci delle Terre Nere

Die Blätter der alten Obstbäume zittern leise im Wind, dahinter erstrecken sich in saftigen Farben die Wiesen, Weinberge und Olivenbäume. Alles duftet. Riecht nach Erde, Meer, Freiheit. Im Monaci, einem Country Boutique Hotel & Wine Resort, ist man der Seele Siziliens ein wenig näher als anderswo. Als Teil der Relais & Châteaux Hotels verspricht das Resort bereits mit seinem Namen lukullische Freuden; hier ist Wein ein Muss, ebenso der Besuch des Ristorante Locanda Nerello, das traditionelle italienische Küche serviert. Sehr charmant zeigt sich das Hauptbauernhaus – wer die Möglichkeit hat, sollte eines der sorgfältig renovierten Zimmer dort beziehen, denn sie datieren in ihrem Ursprung aus dem 17. Jahrhundert. Ein gekonnter Balanceakt zwischen Moderne und Tradition. 

Monaci delle Terre Nere
Via Monaci, Via Pietralunga, sn, 95019 Zafferana etnea CT, Italien
Web: monacidelleterrenere.it
Tel.: +39 095 708 3638
Preis: ab € 450,– pro Nacht inkl. Frühstück

Jetzt buchen

 

Das Traditionelle: Dimora delle Balze Noto

Im Herrenhaus aus dem 19. Jahrhundert schläft man zwischen sizilianischem Charme und modern-elegantem Stil. © Dimora delle Balze

Das Dimora Delle Balze, ein schickes Boutiquehotel in Noto – der Hauptstadt sizilianischen Barockes – besticht als historisches Anwesen aus dem 19. Jahrhundert auch heute noch mit seinem sizilianischen Charme. „Alles beim Alten“ in dem Herrenhaus mit seinem pittoresken Innenhof – nur eben neu, moderner gedacht und mit ganz viel komfortabler, dabei stilvoller Natürlichkeit: Warme Erdtöne, natürliche Stoffe, Steinwände und immer wieder moderne Stilelemente, die das Gesamtbild komplettieren. Das alles hat Charme, unterstreicht die italienische Architektur des Hauses. Ein magischer Ort! An heißen Tagen muss man nicht traurig sein, dass das Meer ein wenig weiter weg liegt – denn schon ein Sprung in den türkisblauen Pool erfrischt. Auch Kurse werden hier angeboten, ein echter Hingucker sind zudem die Fresken aus der Risorgimento-Zeit.

Dimora Delle Balze
SS287, 96017 Noto SR, Sizilien, Italien
Web: dimoradellebalze.com
Tel.: +39 0931 180 5361
Preis: auf Anfrage

 

Das Elegante: Villa Sant'Andrea, A Belmond Hotel, Taorma Mare

Ein Klassiker unter den sizilianischen Hotels: Die Villa Sant'Andrea an der Mazzarò Bucht. © Belmond Hotel

Sizilien von seiner ruhigsten Seite: In der Villa Sant’Andrea residiert man zwischen duftenden Pinien, subtropischen Gärten und mit Blick auf die Bucht Mazzarò und das Ionische Meer. Als Teil der Belmond Kette verspricht das Haus echte italienische Gastfreundschaft mit allen Annehmlichkeiten, die das Urlauberherz begehrt: Allerorts findet man tolle Antiquitäten, die die sizilianische Seele einfangen. In den 60 stilvoll-eleganten Zimmern mit privaten Balkonen muss man sich wirklich an keinen anderen Ort mehr hinträumen. Ebenso ergeht es Gästen im Spa-Pavillon mit Meerblick oder beim ersten Bissen der herrlichen kulinarischen Kreationen des Hauses – einfach traumhaft. 

Villa Sant’Andrea, A Belmond Hotel, Taormina Mare
Via Nazionale, 137, 98039 Mare, Italien
Web: belmond.com 
Tel.: +39 0185 235 3453
Preis: ab € 593,– pro Nacht inkl. Frühstück

Jetzt buchen

 

Das Historische: Villa Igiea, A Rocco Forte Hotel

Belle Époque auf Sizilien in der Villa Igiea, Teil der luxuriösen Rocco Forte Hotels. © Villa Igiea

Eine stilvolle Reise in die Vergangenheit: Die Villa Igiea, ein majestätischer Palazzo aus der Jahrhundertwende, empfängt seine Gäste heute als Rocco Forte Hotel zwischen Luxus, Historie und Eleganz am Fuße des Monte Pellegrino. Hier verliebt man sich schnell: Luxuriöses, sorgfältig ausgesuchtes Mobiliar steht inmitten der geschichtsträchtigen Palazzomauern. Im Florio, das grandiose Restaurant im Belle Époque Stil, lädt man zu mediterraner Cuisine mit fangfrischem Fisch, sizilianischer Pasta und Arancini, traditionell und vorzüglich gekocht. Für opulente Entspannung findet man sich im Irene Forte Spa ein. Und nur einen Sprung entfernt liegt das lebhafte Palermo mit seinen Barockbauten, schicken Gassen und antiken Stätten. Toll!

Villa Igiea, A Rocco Forte Hotel
Villa Igiea, Salita Belmonte, 43, 90142 Palermo, Italien
Web: roccofortehotels.com
Tel.: +39 091 631 2111
Preis: ab € 590,– pro Nacht inkl. Frühstück

Jetzt buchen


Mehr dazu: Platz 9 der top 10 Places-to-be: Sizilien

Lesenswert

Secret Season in Südafrika: Darum reisen wir jetzt nach Kapstadt

Secret Season in Südafrika: Darum reisen wir jetzt nach Kapstadt

Auf nach Kapstadt: Während der Secret Season präsentiert sich Südafrikas charmanteste Hauptstadt mehr denn je als attraktives Reiseziel für Gourmands, Sportliebhaber und Kunstaffine. Plus: Das luxuriöse Ellerman House feiert 30 Jahre!

Südtirol Special: Vinschgau

Südtirol Special: Vinschgau

Der Westen Südtirols steckt voller Kontraste – Palmen und Gletscher, Marmor und Marillen, waghalsige Biketrails und gemütliche Waalwege wollen mit allen Sinnen erfahren werden. Insta-Spot Nummer eins ist ein Kirchturm im glasklaren Wasser, neben dem oft bunte Kites dahinfliegen.

Südtirol Special: Burggrafenamt

Südtirol Special: Burggrafenamt

Ein leicht rosa schimmerndes Meer breitet sich im Frühling aus, wenn die vielen Apfelbäume im Burggrafenamt üppig blühen. Während die Natur ihre volle Pracht entfaltet, geht es in und um Meran um Genuss und Kultur sowie um die perfekte Vereinigung von alpiner und italienischer Lebensart.

Meist gelesen

Südtirol Special: Bozen

Südtirol Special: Bozen

Ein Aperitivo und dazu traditionelle Knabbereien am frühen Abend, das gehört südlich des Brenners zur Tradition. Und wo lässt sich das schöner genießen als beim Sonnenuntergang im mittelalterlichen Stadtzentrum von Bozen? So geht Entspannung nach einem Tag am Tor zu den Dolomiten.

DIE KANZLERIN: neues Bergresort in Kärnten eröffnet

DIE KANZLERIN: neues Bergresort in Kärnten eröffnet

Die Naturel Hotels & Resorts eröffneten ihren dritten Standort in der Region Villach - Faaker See - Ossiacher See

Capri Bucketlist: 9 Dinge, die man auf der Insel tun muss

Capri Bucketlist: 9 Dinge, die man auf der Insel tun muss

Die pittoreske Insel in der Bucht von Neapel punktet nicht nur mit wunderschönen Aus- und Anblicken, sondern hat auch sonst einiges zu bieten.

Nach oben blättern