Bergdorf Montestyria
DesignDestinationsHotel

Bergdorf Montestyria: Die stilvollste Pilgerdestination der Welt

Ein wohltuendes Zusammenspiel aus Naturerlebnis, Privatsphäre und stilvollem Hotelambiente bringt Körper und Seele in Einklang.

30. November 2022


Chalet-Bergdorf Montestyria
Kalvarienberg 5, 8630 Mariazell, Österreich
Tel.: +43 3882 93080
Web: montestyria.at
Preis: Chalet: ab € 480,– Euro pro Nacht (bis zu 4 Personen); Junior Suite: ab € 195,– pro Nacht (bis zu 2 Personen)

Fern von städtischem Trubel und Massentourismus im unberührten Mariazellerland liegt das neueröffnete Bergdorf Montestyria. In den sechs luxuriösen Chalets und zwei Junior-Suiten genießt man einen erdenden Ausblick auf die majestätischen Berge, vom Hochschwab bis zum Ötscher. Das edle Hotelambiente inklusive Pool, Sauna, und nur für Gäste zugänglichen Privat-Badesteg am nahegelegenen Erlaufsee ist die perfekte Destination um dem Alltag zu entfliehen.

Bergdorf Montestyria Chalets

Das in die sanfte Landschaft eingebettete Bergdorf Montestyria bietet modernen Komfort auf höchster Stufe. © Josef Göbel

Eine Auszeit wie zu Hause

Die Wohlfühl-Chalets bieten auf drei Etagen mit insgesamt 100 Quadratmetern einen luxuriösen Rückzugsort für bis zu vier Personen. Diese verfügen über einen großzügigen Wohn- und Essbereich, an dem man bei knisterndem Holzkamin die Winterabende ausklingen lässt, eine hochwertig ausgestattete Küche, und zwei gemütliche Schlafzimmer im lieblichen floralen Design inklusive Badzimmer. Ein eigener Wellnessbereich mit finnischer Sauna sorgt für weitere Entspannung nach einem langen Tag in der Natur. An lauen Abenden lädt eine westseitig gelegene Sundown-Terrasse mit überdachtem Essbereich zu pittoresken Stunden mit romantischen Sonnenuntergängen ein. Einen atemberaubenden Blick über die umliegende Bergwelt und auf die Basilika erhascht man von der Südseite des Chalets, am überdachten und beheizbaren Auszeitbalkon.

Junior-Suiten

Mit viel Liebe zum Detail laden die Schlafzimmer der Chalets und Junior-Suiten zu der einen oder anderen Stunde länger im Bett ein. © Josef Göbel

Nicht weniger exklusiv lässt es sich in den Junior-Suiten wohnen, welche auf 35 Quadratmetern einen südseitigen Wohn- und Schlafbereich mit Panoramafenstern bieten. Ein Bonus ist der direkte Zugang zum beheizten Pool mit grandiosem Ausblick.

Wem das kristallklare Wasser des Bergsees zu frisch ist, kann am Pool die herrliche Aussicht beim Schwimmen genießen. © Josef Göbel

Gastfreundschaft steht an der Tagesordnung

Magische Momente zu schaffen und das Wohlbefinden der Besucher ist die höchste Priorität der Gastgeber Helga und Peter Lindmoser. Bereits bei der Ankunft in der Homebase, dem zentralen Treffpunkt des Bergdorfs, wird man mit einer Flasche Grüner Veltliner Sekt und Snacks begrüßt. Bei Kuchen und Kaffee trifft man nachmittags auf weitere Gäste der Entspannungsoase und lässt auf Wunsch eine Reservierung zum Abendessen im nahegelegenen Brauhaus Mariazell machen. Zum weiteren Komfort stehen ausreichend Parkplätze mit E-Autoladestationen sowie Glaserfaser-WLAN zur Verfügung.

Bergdorf Montestyria Homebase

In der Homebase des Dorfes werden täglich Kaffee, Tee und Kuchen kredenzt. © Josef Göbel

Ein ausgiebiges Frühstück mit allem was das Herz begehrt kann auf Anfrage direkt in die Chalets bestellt werden. So startet man den Tag mit köstlichen steirischen Fruchtsäften, regionalen Schinken- und Käsespezialitäten, Bauernbrot vom Hofladen und frischem Obst und weiteren Delikatessen.

Chalets

Hat man es aus den gemütlichen Schlafzimmern der Chalets geschafft, wartet bereits ein duftendes Frühstück. © Josef Göbel

Energiespeicher aufladen in der Natur

Seit Jahrhunderten wird Mariazell als Kraftort über den berühmten Pilgerweg Via Sacra durch die Voralpen von Pilgern aufgesucht. An diesem bewährten Ort schiebt man sonstige Sorgen in den Hintergrund und gibt sich mit allen Sinnen der Natur hin. Direkt am Fuße der Mariazeller Bürgeralpe gelegen, gibt es zahlreiche Wander- und Radrouten zu entdecken.

Bergdorf Montestyria Mariazell

Das Bergdorf bietet ein einmaliges Panorama über Mariazell und die umliegende Berglandschaft. © beigestellt

Auch für jüngere Besucher wird die Umgebung mit ihrem Erlebnisangebot wie das Holzknechtland, das Biberwasser, BikeAlps & WakeAlps und Wald8erBahn zum Paradies. Wilde Schluchten und beeindruckende Wasserfälle schmücken die nahe gelegenen Ötschergräben, die als Grand Canyon Österreichs gelten. Und auch am hoteleigenen Schwimmsteg am Erlaufsee taucht man durch das kristallklare Wasser zu einer Ausgeglichenheit von Körper und Seele.

Bergdorf Montestyria Steg Erlaufsee

Am privaten Steg  des Montestyrias lässt man am ruhenden Erlaufsee die Seele baumeln. © Josef Göbel

Chalet-Bergdorf Montestyria
Kalvarienberg 5, 8630 Mariazell, Österreich
Tel.: +43 3882 93080
Web: montestyria.at
Preis: Chalet: ab € 480,– Euro pro Nacht (bis zu 4 Personen); Junior Suite: ab € 195,– pro Nacht (bis zu 2 Personen)

Lesenswert

Editor’s Choice: The Twenty Two – the hottest place in town

Editor’s Choice: The Twenty Two – the hottest place in town

Kein Dresscode, null Steifheit: „The Twenty Two“ im Londoner Stadtteil Mayfair vergreift sich an Traditionen – auf die schickste Art und Weise.

Laura Gonzalez: Mix and Match

Laura Gonzalez: Mix and Match

Durch ihre kühne Art, Muster und Materialien zu kombinieren, wurde die Pariser Designerin Laura Gonzalez zu einer der wichtigsten ihrer Branche: Hotels wie das „Saint James“ oder Luxusmarken wie Cartier setzen auf ihr Know-how.

City-Trips für Foodies: Diese Städte sind eine Reise wert

City-Trips für Foodies: Diese Städte sind eine Reise wert

Drei Städte, viele Geschmäcker – kulinarische City-Trips durch die Metropolen von Spanien, Deutschland und Portugal sind der Traum eines jeden Foodies.

Meist gelesen

Princess Cruises: Um die Welt mit Family und Friends

Princess Cruises: Um die Welt mit Family und Friends

Die Welt zu bereisen ist nur halb so schön, wenn man es nicht mit seinen Liebsten teilen kann. Eine Kreuzfahrt mit „Princess Cruises“ setzt die besten Voraussetzungen, unvergessliche Erinnerungen mit der gesamten Familie – oder den besten Freunden – zu kreieren.

Die schönsten Hotels in Paris: Von Trendadressen zu leistbaren Luxus

Die schönsten Hotels in Paris: Von Trendadressen zu leistbaren Luxus

Als urbaner Trendsetter mangelt es in Paris wahrlich nicht an hippen Hotels und coole, erschwingliche Hideaways. Hier einige der schönsten Adressen.

PONANT: Am nördlichsten Punkt der Erde

PONANT: Am nördlichsten Punkt der Erde

Die Kreuzfahrtlinie „PONANT“ glänzt mit Luxus auf französische Art und hat darüber hinaus noch ein Ass im Ärmel: Die „Le Commandant Charcot“ kommt als einziger „Luxuseisbrecher“ an die nördlichste Grenze der Welt.

Nach oben blättern