Pic with view on the Sassolung©DOLOMITESValGardena
DestinationsSkiTipps

Die besten Insider-Tipps für Gröden

Eine Reise in dieses magische Tal in den Dolomiten ist eine Reise zurück zum Ursprung. In der Heimat der Bildschnitzer tickt die Uhr noch etwas langsamer: Hier verbringt man seine Tage im Einklang mit der Natur, genießt die herzhafte regionale Küche, trifft freundliche Menschen – und erkundet eines der schönsten Skigebiete Südtirols.

3. Februar 2023


Val Gardena

Während andere Skigebiete damit prahlen, welche Promis bei ihnen Urlaub machen, hat diese malerische Gegend selbst einige Stars hervorgebracht: Bergsteigerlegende und Schauspieler Luis Trenker etwa wurde 1892 in St. Ulrich geboren, der Musikproduzent Giorgio Moroder, der mit seinem Euro-Disco-Sound zu einem Pionier der elektronischen Tanzmusik wurde, stammt ebenfalls aus St. Ulrich. Und dann sind da auch noch die Ski-Weltmeisterin Isolde Kostner und die Eiskunstlauf-Weltmeisterin Carolina Kostner. Dass dieser Region Sportstars entstammen, ist kein Wunder: Perfekte Pisten vor zerklüfteten Berggipfeln, die wie eine Filmkulisse wirken, sowie malerische Seen liegen direkt vor der Haustür. Das Skigebiet Gröden ist mit der Seiser Alm verbunden und mit ihr zusammen Teil des Skikarussells Dolomiti Superski.

Insider-Tipps für Gröden

©DOLOMITESValGardena

Where to go

Granbaita

Insider-Tipps für Gröden

© dejori70

Mit viel Holz und Herz wird man im familiengeführten Fünf-Sterne-Hotel empfangen. Großzügige Zimmer und Suiten, die allesamt individuell gestaltet und eingerichtet sind, ein Restaurant für Gourmets und ein Spa für entspannte Stunden zu zweit lassen nichts zu wünschen übrig. 

Granbaita
S.da Nives, 11, 39048 Selva di Val Gardena BZ, Italien
Tel.: +39 0471 795210
Web: hotelgranbaita.com
Preis: DZ ab € 269,– pro Nacht

Schgaguler

Insider-Tipps für Gröden

Minimalistisch und Modern und mitten in Kastelruth ©www.reneriller.it

Das modern designte Hotel imitiert gekonnt die magische Anziehungskraft der Dolomiten, sowohl außen als auch innen. Die natürlichen Materialien, die hier verwendet wurden, spiegeln die umliegende Landschaft wider – so geht zeitgemäßer, innovativer Komfort!

Schgaguler
Dolomitenstraße, 2, 39040 Kastelruth, Autonome Provinz Bozen - Südtirol, Italien
Tel.:  +39 0471 712100
Web: schgaguler.com
Preis: DZ inklusive Frühstück ab ca. € 300,– pro Nacht

Mea Via

©beigestellt

Die Pitschieler-Familie, die das liebevoll gestaltete Hotel führt, hat beschlossen, das Rad neu zu erfinden, und ist mit ihrem Slow-Farm-Konzept ein wahrer Vorreiter geworden. Zweifellos wird dies in den nächsten Jahren ein immer größerer Trend werden; das „Mea Via“ macht es bereits tadellos vor. Hier bestimmt die Natur das Tempo – und was auf den Teller kommt. Das Ergebnis? Top! 

Mea Via
Pufels 14, 39046 Ortisei BZ, Italien
Tel.: +39 0471 796299
Web:mea-via.it
Preis: DZ inklusive Frühstück ab € 228,– pro Nacht 

Where to eat

Suinsom

©ALESSADRO DI BON

Der Name des Restaurants im „Hotel Tyrol“ bedeutet übersetzt „auf dem Gipfel“ und stammt aus dem Ladinischen. Das ist auch im übertragenen Sinn gemeint, denn mit dem Lokal hat das Hotel die Spitze der Kulinarik erreicht. Hier serviert der junge Küchenchef Alessandro Martellini traditionsbewusste Gerichte mit Feingefühl für Innovation. Ein Highlight ist auch das authentische, gemütliche Ambiente, das rustikalen Charme versprüht. 

Suinsom
Str. Puez, 12, 39048 Selva di Val Gardena BZ, Italien
Tel.: +39 0471 774100
Web: tyrolhotel.it

Luis Eatery

©Tiberio Sorvillo

Casual Fine Dining erwartet Feinschmecker in Selva – obwohl das Einzige, das hier leger ist, das Ambiente ist. Die Kulinarik glänzt auf voller Linie mit ihrer Symbiose aus alpiner Küche und mediterraner Leichtigkeit. Auch empfehlenswert: die „Steak Stube“, wo es die besten Steaks im ganzen Tal gibt.

Luis Eatery
S.da Nives, 36, 39048 Selva di Val Gardena BZ, Italien
Tel.: +39 0471 795242
Web: luiseatery.com

Zurück zur Übersicht: Das sind die beliebtesten Ski-Hotspots der Saison

Lesenswert

Editor’s Choice: The Twenty Two – the hottest place in town

Editor’s Choice: The Twenty Two – the hottest place in town

Kein Dresscode, null Steifheit: „The Twenty Two“ im Londoner Stadtteil Mayfair vergreift sich an Traditionen – auf die schickste Art und Weise.

Laura Gonzalez: Mix and Match

Laura Gonzalez: Mix and Match

Durch ihre kühne Art, Muster und Materialien zu kombinieren, wurde die Pariser Designerin Laura Gonzalez zu einer der wichtigsten ihrer Branche: Hotels wie das „Saint James“ oder Luxusmarken wie Cartier setzen auf ihr Know-how.

City-Trips für Foodies: Diese Städte sind eine Reise wert

City-Trips für Foodies: Diese Städte sind eine Reise wert

Drei Städte, viele Geschmäcker – kulinarische City-Trips durch die Metropolen von Spanien, Deutschland und Portugal sind der Traum eines jeden Foodies.

Meist gelesen

Princess Cruises: Um die Welt mit Family und Friends

Princess Cruises: Um die Welt mit Family und Friends

Die Welt zu bereisen ist nur halb so schön, wenn man es nicht mit seinen Liebsten teilen kann. Eine Kreuzfahrt mit „Princess Cruises“ setzt die besten Voraussetzungen, unvergessliche Erinnerungen mit der gesamten Familie – oder den besten Freunden – zu kreieren.

Die schönsten Hotels in Paris: Von Trendadressen zu leistbaren Luxus

Die schönsten Hotels in Paris: Von Trendadressen zu leistbaren Luxus

Als urbaner Trendsetter mangelt es in Paris wahrlich nicht an hippen Hotels und coole, erschwingliche Hideaways. Hier einige der schönsten Adressen.

Barcelona: Der Kulinarische Reichtum Kataloniens

Barcelona: Der Kulinarische Reichtum Kataloniens

Spaniens zweitgrößte Stadt ist nicht nur die Hauptstadt Kataloniens – und damit einer landwirtschaftlich und kulinarisch besonders produktiven Region – sondern auch eine Metropole, die Menschen und Küchenstile aus aller Welt anzieht.

Nach oben blättern