reisetopia-T0H3DS-0BiA-unsplash
© Reisetopia / Unsplash
AktivBeachCityDestinationsExperiencesKulturTipps

Endless Summer: Warum Apulien DER Herbst-Hotspot ist

Wärmende Sonne, Olivenernte und Traumstrände klingen verlockend? Dann ab in den Süden Italiens!

6. Oktober 2021


Wer den Sommer einfach nicht gehen lassen möchte, kann es sich natürlich leicht machen und in Richtung Malediven, Seychellen oder Karibik fliegen. Wer jedoch nicht ganz so lange reisen möchte, der kann es sich auch im Nachbarland Italien gut gehen lassen.

Denn besonders Apulien ist ein traumhaftes Getaway, während bei uns schon der Herbst einzieht.

Der Herbsthotspot Apulien

Während sich die Menschenmengen in den Sommermonaten durch die verträumten Gassen Apuliens schieben, scheint der Traumort im Süden Italiens im Herbst nahezu leergefegt zu sein. Daher gilt diese Region ab Oktober auch als echter Geheimtipp! Denn das Meer ist immer noch warm genug, um darin zu baden und die Sonne kräftig genug, um Vitamin D und Kraft zu tanken. Und während man gerade an leeren Stränden und verlassenen Buchten relaxt, kann man durchaus alles um sich herum ausblenden.

Egal für welchen Ort man sich entscheidet, Apulien ist ein Jackpot! Credit: Urban Peklar / Unsplash, Simone Perrone / Unsplash, Giulia Gasperini / Unsplash

Besonders die Orte Gargano, Polignano a Mare, Peschici und Alberobello sind im Herbst eine Reise wert, da man die traumhaften Küsten, das Stadtbild und die Sehenswürdigkeiten ganz ohne Trubel bewundern kann.

Man muss die Feste feiern, wie sie fallen

Dass Italiener keine Kinder von Traurigkeit sind, ist wohl allgemein bekannt. Doch wenn die Touristen aus aller Welt erstmal wieder zurück in ihre Heimat kehren und die Bewohner ihre Städte wieder für sich haben, heißt es: Feiern bis die Korken knallen! Denn im Oktober stehen in Italien einige Feiertage und Straßenfeste an, die nur so vor Lebensfreude sprühen.

Feiern können sie, die Italiener! Credit: Bucography / Unsplash, Josefina Di Battista / Unsplash

Ernte on point!

Gibt es etwas, das mehr „Italien“ schreit, als der köstliche Wein des Landes? Vermutlich nicht! Darum zählt die Weinlese auch zu den spektakulärsten Attraktionen in den ländlichen Gegenden. Die Ernte ist dabei sehr stark vom Wetter abhängig und nicht an ein fixes Datum gebunden. Die Weingegenden in Apulien, wie etwa Salento, Taranto oder Montepulciano bietet im Herbst unzählige Tagesausflüge an, bei denen man Teil dieses Schaffungsprozesses sein kann.

Herbstzeit ist auch Erntezeit. Credit: Flor Saurina / Unsplash

Ist die Weinlese erstmal beendet, geht es schon zum nächsten kulinarischen Gut des Landes: Oliven! Denn diese Ernte ist mindestens genauso beeindruckend. Die ersten Olivenpressen werden Anfang Oktober in Betrieb genommen und arbeiten dann bis Ende Jänner.

Lesenswert

Interalpen-Hotel Tyrol:  Eine Klasse für sich

Interalpen-Hotel Tyrol: Eine Klasse für sich

In einzigartiger Alleinlage inmitten der Tiroler Alpen hat sich das Luxusresort mit ­entspannter Eleganz und Service auf höchstem Niveau einen Namen gemacht.

Auf Reisen mit Allegra Antinori

Auf Reisen mit Allegra Antinori

Allein der Name zergeht auf der Zunge. Die mittlere Tochter von Marchese Piero Antinori führt gemeinsam mit ihren Schwestern Albiera und Alessia das traditionsreichste italienische Weingut – das seit mehr als 600 Jahren im Eigentum der Familie ist, in 26. (!) Generation. Wein ist natürlich auch bei ihren Reisen ein großes Thema.

Diesen Sommer holt die Mar-Bella Collection griechische Köche in die Heimat

Diesen Sommer holt die Mar-Bella Collection griechische Köche in die Heimat

Bereits zum vierten Mal veranstaltet die Mar-Bella Collection im Sommer das Pop-Up Event "Greek Chefs Abroad" mit renommierten Chefköchen.

Meist gelesen

Die schönsten Restaurants in Paris: Aufgefrischte Ikonen und Neueröffnungen

Die schönsten Restaurants in Paris: Aufgefrischte Ikonen und Neueröffnungen

Die Gourmethauptstadt Paris ist im ständigen Wandel: Ikonen werden laufend neu erfunden, während Newcomer die Szene beleben. Diese Adressen sollte man auf jeden Fall aufsuchen.

Lanzarote: Nicht von dieser Welt

Lanzarote: Nicht von dieser Welt

Lanzarote ist das vulkanschwarze Schaf der Kanaren: lavahart und außerplanetarisch. Nirgendwo sonst zieht die Natur so ihre Register, um den Menschen an der Weltwerdung teilhaben zu lassen.

Kamba African Rainforest Experiences: Einzigartiger Luxus in der Wildnis

Kamba African Rainforest Experiences: Einzigartiger Luxus in der Wildnis

Die unberührte Wildnis der Republik Kongo hautnah erleben: Wer eine authentische Verbindung zur Natur sucht, ist bei Kamba African Rainforest Experiences genau richtig.

Nach oben blättern