gemuetliches_doppelzimmer_c_dejori_werner_hotel_granbaita_dolomites
© Dejori Werner / Hotel Granbaita Dolomites
AktivDestinationsExperiencesGourmetHotelLuxusTipps

Hotel Granbaita Dolomites: Ein Naturjuwel in den Bergen

Das Fünf-Sterne-Hotel überzeugt mit seiner Naturverbundenheit und dem Hang zum Luxus!

6. August 2021


Das Hotel Granbaita Dolomites in Gröden, inmitten des UNESCO Weltnaturerbes Dolomiten, ist ein Fünf-Sterne-Hotel, das Luxus, Eleganz und leidenschaftliche Gastlichkeit verbindet. Auch Kulinarik wird hier groß geschrieben: Seit 2011 leitet Chefkoch Andrea Moccia gemeinsam mit seinem professionellen Team die Geschicke der Granbaita Cuisine und ist mit seinen Südtiroler Gerichten, seinen mediterranen Köstlichkeiten und Feinem aus den Küchen der ganzen Welt in aller Munde.

hotelgranbaita.com

Ein Naturrefugium in den Bergen

Das Hotel, in dem Familie Puntscher-Perathoner ihre Ideen und Träume verwirklicht hat, empfängt seine Gäste in luxuriösen, großen und hellen Räumlichkeiten, die mit großer Sorgfalt und viel Liebe zum Detail gestaltet wurden. Im Savinela Spa gehen im Ambiente der Urkraft der Berge die Gedanken auf Reisen, und es kümmern sich professionelle, liebevolle Hände um das Wohlbefinden von Kopf bis Fuß. In der in- und outdoor Wasserwelt zaubern die Dolomiten Lichtspiele auf die Wasseroberfläche.

Die Liebe zum Detail ist unverkennbar! Credit: Dejori Werner / Hotel Granbaita Dolomites

Die Zimmer und Suiten erfüllen höchste Standards. Lichtdurchlässige Holzelemente zwischen den Räumen, eine raffinierte, komfortable Einrichtung, elegante Farben und eine stimmungsvolle Feuerstelle machen Lust auf privaten Rückzug. Die traumhaften Dolomiten bieten faszinierende Landschaften zum Wandern und Biken in allen Schwierigkeitsgraden, die sich für immer ins Gedächtnis und Herz einprägen.

Ein unvergessliches Wellness-Erlebnis

In dem naturverbundenen und exklusiven Savinela Spa des Fünf-Sterne-Hotels spielt die Zeit keine Rolle. Vielmehr richtet sich in dem mit regionalen Naturmaterialien gestalteten, geborgenen Almhütten-Flair jede Aufmerksamkeit auf das, was viele im Alltag vermissen: Die Zeit scheint still zu stehen, Ich-Sein und Wir-Sein spielen die Hauptrolle, loslassen, durchatmen, bei sich ankommen und verwöhnt werden.

Der Spa-Bereich begeistert ganz besonders mit den verwendeten Naturprodukten. Credit: Dejori Werner / Hotel Granbaita Dolomites

Savinela ist der ladinische Name einer Blume, die in den beeindruckenden Bergen rund um das Granbaita Dolomites wächst. Die gleichnamigen Naturprodukte „Savinela“, welche durch die Profihände der Masseure und Beauty-Experten im Savinela SPA gehen, sind reich an wertvollen Wirkstoffen aus den Alpen und ein wahres Schönheitselixier. Gebirgsheu, Arnika und Nigritella, Blumen und Alpenkräuter entfalten ihre Wirkung und Aromen.

Kulinarische Highlights

Im Restaurant des Hotel Granbaita Dolomites, das den Hotelgästen exklusiv zur Verfügung steht, bleibt der anspruchsvolle Feinschmecker flexibel. Ein großer Fokus liegt im Rahmen der Halbpension-Formel auf flexiblen Wahlmöglichkeiten und den persönlichen Bedürfnissen der Gäste. Daher heißt das kulinarische Schauspiel auch Halbpension „à la carte“.

Auch kulinarisch können sich die Gäste auf einiges freuen! Credit: Dejori Werner / Hotel Granbaita Dolomites

Jeden Abend begeistert die Küche mit einem reichhaltigen Antipasti-Buffet, an dem jeder findet, was ihm schmeckt, und einem täglich wechselnden Fünf-Gänge-Menü. Dazu gibt es eine große Auswahl an alternativen Köstlichkeiten. Das Vital-Menü mit vier Gängen und 500 Kalorien sowie täglich wechselnden Gerichten ist für Gäste bestimmt, die kalorienbewusst ihren Urlaub genießen möchten, ohne auf die Freuden der exzellenten Granbaita Cuisine verzichten zu müssen.

Hotel Granbaita Dolomites

Str. Nives 11, 39048 Wolkenstein in Gröden, Italien
Tel: +39471795210

Lesenswert

Interalpen-Hotel Tyrol:  Eine Klasse für sich

Interalpen-Hotel Tyrol: Eine Klasse für sich

In einzigartiger Alleinlage inmitten der Tiroler Alpen hat sich das Luxusresort mit ­entspannter Eleganz und Service auf höchstem Niveau einen Namen gemacht.

Auf Reisen mit Allegra Antinori

Auf Reisen mit Allegra Antinori

Allein der Name zergeht auf der Zunge. Die mittlere Tochter von Marchese Piero Antinori führt gemeinsam mit ihren Schwestern Albiera und Alessia das traditionsreichste italienische Weingut – das seit mehr als 600 Jahren im Eigentum der Familie ist, in 26. (!) Generation. Wein ist natürlich auch bei ihren Reisen ein großes Thema.

Diesen Sommer holt die Mar-Bella Collection griechische Köche in die Heimat

Diesen Sommer holt die Mar-Bella Collection griechische Köche in die Heimat

Bereits zum vierten Mal veranstaltet die Mar-Bella Collection im Sommer das Pop-Up Event "Greek Chefs Abroad" mit renommierten Chefköchen.

Meist gelesen

Die schönsten Restaurants in Paris: Aufgefrischte Ikonen und Neueröffnungen

Die schönsten Restaurants in Paris: Aufgefrischte Ikonen und Neueröffnungen

Die Gourmethauptstadt Paris ist im ständigen Wandel: Ikonen werden laufend neu erfunden, während Newcomer die Szene beleben. Diese Adressen sollte man auf jeden Fall aufsuchen.

Das Château Saint-Martin & Spa lockt mit neuen Luxusvillen in Frankreich

Das Château Saint-Martin & Spa lockt mit neuen Luxusvillen in Frankreich

Leben wie der sprichwörtliche "Gott in Frankreich": Das versprechen drei neue Privatvillen, die mit Luxus und Privatsphäre locken.

Lanzarote: Nicht von dieser Welt

Lanzarote: Nicht von dieser Welt

Lanzarote ist das vulkanschwarze Schaf der Kanaren: lavahart und außerplanetarisch. Nirgendwo sonst zieht die Natur so ihre Register, um den Menschen an der Weltwerdung teilhaben zu lassen.

Nach oben blättern