1500 Bild Mallorca
BeachDestinations

Sind das die schönsten Strände auf Mallorca?

Türkisblaues Wasser und puderzuckerweiße Strände, malerische Buchten und schroffe Felsen: Mallorca kann mit einer Vielzahl von atemberaubenden Stränden punkten. Das sind die schönsten.

22. Juni 2023


Die Baleareninsel Mallorca bezaubert mit ihrer atemberaubenden Landschaft, faszinierenden Kultur und einer Vielzahl an traumhaften Stränden. Diese paradiesischen Strände sollten auf jede Bucket List:

Playa de Muro

© Shutterstock

Der Playa de Muro, im Nordosten der Insel gelegen, ist ein wahres Paradies für Strandliebhaber. Mit seinem feinen weißen Sand und dem kristallklaren türkisfarbenen Wasser lädt dieser Strand zum Entspannen und Sonnenbaden ein. Er erstreckt sich über mehrere Kilometer und bietet ausreichend Platz, um sich auszubreiten und die Küstenlandschaft zu genießen. Zusätzlich befinden sich hier auch eine Vielzahl von Strandbars und Restaurants, die lokale Köstlichkeiten und erfrischende Getränke servieren.

Playa de Formentor

© Shutterstock

Der Playa de Formentor im Norden Mallorcas gilt als einer der schönsten Strände der Insel. Eingebettet zwischen den Bergen und dem türkisblauen Meer ergibt er eine malerische Kulisse. Der Strand erstreckt sich über eine Länge von etwa 1,5 Kilometern und bietet feinen Sand und klares Wasser. Von hier genießt man einen Ausblick auf die umliegende Landschaft und die atemberaubenden Sonnenuntergänge.

Es Trenc

© Shutterstock

Es Trenc, im Süden der Insel gelegen, ist einer der bekanntesten Naturstrände Mallorcas. Fast unberührt, erstreckt er sich über mehrere Kilometer und beeindruckt mit seinem weißen Sand, dem klaren türkisfarbenen Wasser und den sanften Dünen. Es Trenc liegt in einer ruhige und bewachsenen Umgebung, die ideal zum Entspannen und Sonnenbaden ist. Der Strand ist von einer wunderschönen Landschaft aus Pinienwäldern und Salzlagunen umgeben. Hier kommen sogar Vogelbeobachter auf ihre Kosten.

Cala Mondragó

© Shutterstock

Die Cala Mondragó liegt im Südosten Mallorcas und ist Teil eines Naturschutzgebietes. Dieser Strand ist von felsigen Klippen umgeben und wird von Pinienbäumen und Büschen gesäumt. Mit seinem ruhigen, kristallklaren Wasser und dem feinen Sand bietet der Cala Mondragó eine idyllische Kulisse für einen entspannten Strandtag. Auf Wanderwegen in der Umgebung kann man die natürliche Schönheit des angrenzenden Naturparks Mondragó erkunden.

Cala Moltó

Nur zu Fuß zu erreichen ist der kleine versteckte Strand Cala Moltó Nordosten der Insel. Der Weg führt einen durch bewachsene Natur, durch Wälder und kleine Pfade, bevor sich vor einem ein echtes Paradies eröffnet. Der Strand ist umgeben von Felsen und liegt in einer malerischen Bucht, die kaum besucht ist. Mit etwas Glück genießt man hier das Sonnenbad ganz für sich alleine.

Lesenswert

Die schönsten Restaurants in Paris: Aufgefrischte Ikonen und Neueröffnungen

Die schönsten Restaurants in Paris: Aufgefrischte Ikonen und Neueröffnungen

Die Gourmethauptstadt Paris ist im ständigen Wandel: Ikonen werden laufend neu erfunden, während Newcomer die Szene beleben. Diese Adressen sollte man auf jeden Fall aufsuchen.

Kamba African Rainforest Experiences: Einzigartiger Luxus in der Wildnis

Kamba African Rainforest Experiences: Einzigartiger Luxus in der Wildnis

Die unberührte Wildnis der Republik Kongo hautnah erleben: Wer eine authentische Verbindung zur Natur sucht, ist bei Kamba African Rainforest Experiences genau richtig.

Editor’s Choice: The Twenty Two – the hottest place in town

Editor’s Choice: The Twenty Two – the hottest place in town

Kein Dresscode, null Steifheit: „The Twenty Two“ im Londoner Stadtteil Mayfair vergreift sich an Traditionen – auf die schickste Art und Weise.

Meist gelesen

City-Trips für Foodies: Diese Städte sind eine Reise wert

City-Trips für Foodies: Diese Städte sind eine Reise wert

Drei Städte, viele Geschmäcker – kulinarische City-Trips durch die Metropolen von Spanien, Deutschland und Portugal sind der Traum eines jeden Foodies.

Princess Cruises: Um die Welt mit Family und Friends

Princess Cruises: Um die Welt mit Family und Friends

Die Welt zu bereisen ist nur halb so schön, wenn man es nicht mit seinen Liebsten teilen kann. Eine Kreuzfahrt mit „Princess Cruises“ setzt die besten Voraussetzungen, unvergessliche Erinnerungen mit der gesamten Familie – oder den besten Freunden – zu kreieren.

PONANT: Am nördlichsten Punkt der Erde

PONANT: Am nördlichsten Punkt der Erde

Die Kreuzfahrtlinie „PONANT“ glänzt mit Luxus auf französische Art und hat darüber hinaus noch ein Ass im Ärmel: Die „Le Commandant Charcot“ kommt als einziger „Luxuseisbrecher“ an die nördlichste Grenze der Welt.

Nach oben blättern