Villen auf Ibiza
© Mandarin Oriental
Insider

Sind das die schönsten Villen auf Ibiza für den Sommer 2023?

Urlaub in einer Villa garantiert absolute Privatsphäre, viel Platz und Freiraum. Diese Villen auf Ibiza punkten zudem mit einem Höchstmaß an Luxus.

23. März 2023


Moderne Ausstattung, ein Personal, das vom Private Chef und den Concierge bis hin zu Housekeeping und Bootskapitän reicht, eine hervorragende Lage und Luxus, wohin man blickt: Dank einer Kooperation machen die Hotelgruppe Mandarin Oriental und der Ferienhausanbieter StayOne die schönsten Villen auf Ibiza buchbar.

The Palms

Platz für: 10 Gäste

Villen auf Ibiza

The Palms © Mandarin Oriental

Umgeben von Pinien ermöglicht die Villa atemberaubende Ausblicke auf den Ozean. Sie ist im wunderschönen Bohemian Chic eingerichtet. Neben viel Privatsphäre lockt The Palms auch mit bodentiefen Fenstern, die dem Anwesen Leichtigkeit verleihen. Moderne Ausstattung und spannende Kunstwerke sind ebenso Teil der Villa wie Chill-Out-Zonen, ein Yoga Deck und ein Riesenschachbrett. Der Infinity-Pool lädt zum Träumen ein. Ebenfalls top: Von den Suiten hat man direkten Zugang zum Pool.

The Palms Ibiza
Es Cubells, Ibiza
Web: mandarinoriental.com
Tel.: 00 800 2828 3838
Preis: Villa ab € 8.575,− pro Nacht

Tagomago Private Island

Platz für: 10 Gäste

Tagomago

Tagomago © Mandarin Oriental

Selbst unter den luxuriösesten Villen auf Ibiza sticht sie hervor - denn sie kommt mit ihrer eigenen Insel! Auf rund 60 Hektar Naturreservat verteilen sich hier sandige Buchten, Pinienwälder und die wunderschöne Finca. Sie offeriert Aussichten auf das einzigartige Panorama, einen Indoor-Whirlpool, einen großen Outdoor-Pool, ein Outdoor-Kino und eine Fitness Area. Als Gast genießt man privaten Insel-Lifestyle und höchst moderne Ausstattung. Zum Personal gehören neben Villa Manager, Butler und Private Chef ebenso ein Bootskapitän.

Tagomago Private Island
Private Island, Ibiza
Web: mandarinoriental.com
Tel.: 00 800 2828 3838
Preis: Villa ab € 20.450,− pro Nacht

Villa Lagarto

Platz für: 8 Gäste

Villa Lagarto

Villa Lagarto © Mandarin Oriental

Dieses Anwesen ist eine jener Villen auf Ibiza, die Ausblicke auf die Stadt bieten. Auch die Nachbarinsel Formentera ist Teil des Panoramas. Wer Lust auf Nachtleben hat, erreicht in wenigen Minuten die Places to Be auf der Insel. Dank der gläsernen Schiebetüren entsteht ein Wohngefühl, das den Garten mit den Innenräumen verbindet. Zudem entspannen die Gäste im Hot Tub, im Infinity-Pool oder beim gemeinsamen Kochen. Selbstverständlich sind auch hier sämtliche Annehmlichkeiten, etwa Concierge und Chef, Teil der Villen-Experience.

Villa Lagarto
Jesús, Ibiza
Web: mandarinoriental.com
Tel.: 00 800 2828 3838
Preis: Villa ab € 8.170,− pro Nacht

Villa Casanova

Platz für: 8 Gäste

Villa Casanova

Villa Casanova © Mandarin Oriental

Inmitten einer Gated Community gelegen, bietet die Villa Casanova wertvolle Kunst, viel Stil und dazu eine ultramoderne Ästhetik. Sie verfügt über vier Schlafzimmer samt Bad. Davon sind zwei fast unglaublich groß. Die offene Küche punktet mit Finishings aus schwarzem Marmor, seinem offenen Grundriss und viel Platz. Neben Balkonen und Terrassen, die auf die Pool Area blicken, gibt es auch einen schicken Hof.

Villa Casanova
Jesús, Ibiza
Web: mandarinoriental.com
Tel.: 00 800 2828 3838
Preis: Villa ab € 3.715,− pro Nacht

Weiterlesen: Hier geht es zu den besten Restaurants auf Ibiza!

Lesenswert

Ask a Yogini: Anna Posch

Ask a Yogini: Anna Posch

Im Leben der sportlichen Influencerin und Yogalehrerin Anna Posch dreht sich alles um ­Balance. Im Interview spricht sie über ihre Liebe zu Yoga, gibt Tipps für Anfänger, verrät, wie sie gerne entspannt, und erklärt, warum man zum Meditieren keine Anleitung braucht.

Das sind die besten Fine Dining Adressen in Tirol

Das sind die besten Fine Dining Adressen in Tirol

Von moderner Küche zu Neuinterpretationen der Klassiker – zwischen den Gipfeln Tirols finden wahre gastronomische Höhenflüge statt. Hier einige der angesagtesten Adressen.

Christoph Krabichler: Tirol am Teller

Christoph Krabichler: Tirol am Teller

Die Tiroler Kochkunst ist so vielfältig wie die Täler des Landes – der Nasse­reither Christoph Krabichler liefert mit seinem Kochbuch Habitat den jüngsten Beweis dafür.

Meist gelesen

Bitte zu Tisch: Genusshotels in Tirol

Bitte zu Tisch: Genusshotels in Tirol

Der „Gipfel des Genusses“ darf in Tirol wörtlich ­genommen werden – denn vom futuristischen Hauben­restaurant auf über 3000 Metern bis zur gemütlichen alpinen ­Stube im Tal findet man zahl­reiche Genusshotels, die mit kreativer und ­bodenständiger Kulinarik auf höchstem Niveau ­punkten.

Gourmetparadies Tirol – die Welt zu Gast

Gourmetparadies Tirol – die Welt zu Gast

Längst vorbei sind die Zeiten, als man mit Tirol noch hauptsächlich deftige Skihütten-Kulinarik verband – heute hat sich das Bundesland nämlich zu einem feinen Gourmet- Hotspot gemausert, der auch den internationalen Vergleich nicht scheuen muss. Eine Spurensuche im Westen Österreichs.

Limonada Dance Company: Tirol tanzt um die Welt

Limonada Dance Company: Tirol tanzt um die Welt

Enrique Gasa Valga entwickelt mit seiner Limonada Dance Company in Innsbruck ­großartiges Tanztheater – und ist damit auf den Bühnen Europas zu sehen.

Nach oben blättern