Skyline Valetta Malta entdecken
© VisitMalta
AdvertorialDestinationsGourmet

Warum jetzt die perfekte Zeit für eine Reise nach Malta ist

Die bunte Vielfalt der kleinsten Republik der EU entdecken: Im Herzen des Mittelmeers trifft vor einer jahrhundertalten Kulisse mediterrane Lebensfreude auf orientalische Geschmäcker.

15. November 2022


Im Herzen des Mittelmeers gelegen, etwa 90 km südlich von Sizilien, sind die Inseln Malta, Gozo und Comino gerade im Herbst und Winter der ideale Geheimtipp für einen spontanen Kurzurlaub. Durch die Nähe zu Nordafrika lebt das Ambiente der pulsierenden Insel von einer spannenden Mischung aus mediterranem Lebensgefühl und orientalischen Geschmäckern. Malta entdecken heißt, ausgezeichnete Küche erleben, in kristallklares Meer eintauchen und 7.000 Jahre Geschichte erleben. 

Inseltipp Malta: Juwel des Mittelmeers

Das kristallklare Wasser lässt sich entweder am feinen Sandstrand oder zwischen den Steinen atemberaubender Buchten genießen. © VisitMalta

Wer durch die Straßen von Valletta flaniert, erlebt dabei gleichzeitig jahrtausendealte Geschichte und modernen Insel-Lifestyle. Mit nur 0,55 km² ist sie die kleinste Hauptstadt der EU und seit 1980 UNESCO Weltkulturerbe. Valletta ist ein wahres Juwel mit über 14 Palästen und 19 Kirchen. Einer der Höhepunkte ist der Blick von den oberen Barrakka-Gärten auf den prächtigen Hafen. Versteckte Bars und großartige Restaurants warten darauf erkundet zu werden. Der renommierte Guide Michelin hat fünf Restaurants hier mit je einem Stern ausgezeichnet.

Mehr Informationen und Tipps finden sich hier: Malta entdecken

Inseltipp Malta: Die sandsteinfarbenen Häuser bilden einen einzigartigen Kontrast zum Strahlendblau des Meeres und des Himmels. © VisitMalta

Inseltipp Malta: Das perfekte Getaway im Herbst

Malta eignet sich gerade im Herbst als perfekte Reisedestination, um das Gefühl von Sommer noch etwas beizubehalten. Die anhaltend warmen Temperaturen sowie das strahlende Wetter laden weiterhin zum Strandliegen und Baden im kristallklaren Wasser ein. Ein kleiner Bonus: Auch Richtung Winter erreicht die Wassertemperatur bis zu 23 Grad Celsius. Da die drückende Hitze der Sommermonate abgenommen hat, können Reisende die historischen Städte der Insel in den angenehmen 20er Temperaturen erkunden, denn in Malta gibt es viel zu entdecken!

Inseltipp Malta

Die angenehm sommerlichen Temperaturen nutzen, um die Geschichte Maltas zu entdecken. @ VisitMalta

Tipp der Redaktion: Mit Air Malta kommt man ab 129€ (hin & retour) auf die Insel im Herzen des Mittelmeers. Im Herbst und Winter werden Besucher von angenehmen Temperaturen empfangen – und das nur zwei Flugstunden von Wien entfernt.

Maltas Küche – ein mediterraner Genuss

Hinter den typischen, bunten Balkonen versteckt sich eine ebenso bunte Genusswelt auf höchstem Niveau. Die mediterrane Küche Maltas ist abwechslungsreich, leicht und gesund. Die sonnenverwöhnten Inseln im Herzen des Mittelmeers sind reich gesegnet mit frischen Meeresfrüchten und fangfrischem Fisch, darunter Schwertfisch, Barsch und Tunfisch.

 mediterrane Lebensfreuden auf Malta

Ein leichter und frischer Genuss unter Verwendung von viel frischem Gemüse und Meeresfrüchten. © VisitMalta

Ausflugsempfehlung: Ein Genussspaziergang durch Valletta oder Mdina lohnt sich. Hier hört man interessante Geschichten über die kulinarischen Besonderheiten Maltas und probiert traditionelle Speisen und Getränke.

Mehr dazu: Offbeat Malta Food Trails

Maltas Aromen und typische Gerichte

Besonders erntefrisches Gemüse findet sich auf den Speisekarten, egal ob als Beilagen, in Aufläufen oder als eigene Gerichte. An alten Mauern wachsen wilde Kapernsträucher, es gibt Olivenhaine und eine Vielzahl aromatischer Kräuter und frischen Knoblauch. Und wie für das Mittelmeer typisch, sind Oliven, Olivenöl und Brot aus der maltesischen Küche nicht wegzudenken. Gewürzt wird mit Meersalz, das auf der Insel Gozo in 160 Jahre alten Salzpfannen noch auf traditionelle Weise geerntet wird. Eine beliebte Spezialität ist „Aljotta“, eine schmackhafte Fischsuppe mit viel Knoblauch, Tomaten und Reis, die mit frischgehaktem Majoran gewürzt wird.

die mediterrane Küche Maltas

Die bunte Vielfalt macht den sommerlichen Geschmack vom Inseltipp Malta aus. © VisitMalta

Groß ist auch die Auswahl an maltesischem Gebäck, das es in den Pastizzerija (Konditoreien) gibt. Beliebt als Snack zwischendurch sind Blätterteigrollen, die „Pastizzi“, herzhaft gefüllt mit leicht gesalzenem Ricottakäse oder mit Erbsenmus. Und nach dem Abendessen wird häufig „Helwa tat-Tork“ serviert, eine Paste aus zerstoßenem Sesam, Zucker und Mandeln.

Mehr Informationen und Tipps: Kulinarik & Restaurants auf Malta

Atemberaubender Spaß beim Cirque du Soleil

Cirque du Soleil

Die farbenfroh-ansteckende Energie Maltas verpackt in einer einzigartigen Show – AMORA vom Cirque du Soleil verspricht beste Unterhaltung. © VisitMalta

Wer noch etwas Besonderes für die Vorweihnachtszeit sucht, ist auf Malta genau richtig, denn der Cirque du Soleil hat eigens für Malta eine Show kreiert. Das Programm mit dem klingenden Namen „AMORA“ wird vom 24. November bis 18 Dezember 2022 im Mediterranen Conference Centre aufgeführt.

Weitere spannende Events und Veranstaltungen: malta.reise

Lesenswert

Editor’s Choice: The Twenty Two – the hottest place in town

Editor’s Choice: The Twenty Two – the hottest place in town

Kein Dresscode, null Steifheit: „The Twenty Two“ im Londoner Stadtteil Mayfair vergreift sich an Traditionen – auf die schickste Art und Weise.

City-Trips für Foodies: Diese Städte sind eine Reise wert

City-Trips für Foodies: Diese Städte sind eine Reise wert

Drei Städte, viele Geschmäcker – kulinarische City-Trips durch die Metropolen von Spanien, Deutschland und Portugal sind der Traum eines jeden Foodies.

Princess Cruises: Um die Welt mit Family und Friends

Princess Cruises: Um die Welt mit Family und Friends

Die Welt zu bereisen ist nur halb so schön, wenn man es nicht mit seinen Liebsten teilen kann. Eine Kreuzfahrt mit „Princess Cruises“ setzt die besten Voraussetzungen, unvergessliche Erinnerungen mit der gesamten Familie – oder den besten Freunden – zu kreieren.

Meist gelesen

Barcelona: Der Kulinarische Reichtum Kataloniens

Barcelona: Der Kulinarische Reichtum Kataloniens

Spaniens zweitgrößte Stadt ist nicht nur die Hauptstadt Kataloniens – und damit einer landwirtschaftlich und kulinarisch besonders produktiven Region – sondern auch eine Metropole, die Menschen und Küchenstile aus aller Welt anzieht.

PONANT: Am nördlichsten Punkt der Erde

PONANT: Am nördlichsten Punkt der Erde

Die Kreuzfahrtlinie „PONANT“ glänzt mit Luxus auf französische Art und hat darüber hinaus noch ein Ass im Ärmel: Die „Le Commandant Charcot“ kommt als einziger „Luxuseisbrecher“ an die nördlichste Grenze der Welt.

Diese Restaurants in München sollte man erleben

Diese Restaurants in München sollte man erleben

Bei der deutschen Foodie-Hochburg hat man immerzu die Qual der Wahl. Diese Adressen sollte man aber auf keinen Fall verpassen.

Nach oben blättern