50804 / 50804
© WienTourismus/Paul Bauer
DestinationsKulturNews

Back on Top: Wien ist wieder die lebenswerteste Stadt der Welt

Die britische Plattform "The Economist" hat die österreichische Hauptstadt wieder zur lebenswertesten Stadt der Welt erkoren. Höchste Zeit, ein Wochenende in Wien zu planen.

23. Juni 2022


Lange Zeit führte Wien die Liste der lebenswertesten Städte der Welt in zahlreichen Rankings an. Doch dann kam die Covid-19-Pandemie und Wien rutschte aufgrund strenger Maßnahmen, die das öffentliche Leben massiv einschränkten, auf den zwölften Platz. Ein Jahr – und die Aufhebung drastischer Regulierungen – später, erklimmt Wien wieder die Spitzenposition und strahlt erneut als die lebenswerteste Stadt der Welt, wie The Economist eben verkündete.

wien lebenswerteste stadt der welt

Back on top: Die österreichische Metropole gilt wieder als lebenswerteste Stadt der Welt. © WienTourismus/Christian Stemper

Willkommen in Wien, die lebenswerteste Stadt der Welt

Für die Bewertung der Studie werden Kriterien wie Gesundheitssystem, Bildung, Kultur und Infrastruktur, ebenso wie soziale Sicherheit, politische Stabilität oder die Kriminalitätsrate herangezogen – alles Bereiche, in denen die österreichische Hauptstadt regelmäßig brilliert. Nicht nur bei Bewohnern, sondern auch bei Besuchern sticht Wien mit seinem exzellenten Angebot hervor. Kulturfanatiker können in zahlreichen renommierten Museen in die Tiefen der Kunstgeschichte eintauchen und sich in der Vielfalt zeitgenössischer Meisterwerke verlieren; ein diverses Angebot an Theaterproduktionen findet bei Liebhabern von Aktionskunst Gefallen; und als Zentrum klassischer Musik punktet Wien bei musikaffinen Besuchern ohnehin auf voller Länge.

wien lebenswerteste stadt der welt theater an der wien

Ein Besuch im Theater an der Wien ist ein absolutes Highlight für Fans von darstellender Kunst. © WienTourismus/Paul Bauer

Kulinarisch begeistert Wien mit einem breitgefächerten Angebot an traditioneller sowie auch internationaler Küche. Mit einer Vielzahl an neuen anspruchsvollen Lokalen steht die österreichische Metropole anderen Weltstädten in nichts nach – im Gegenteil, hier werden vielerlei neue Maßstäbe gesetzt. Was unverändert bleibt, ist die klassische Kaffeehauskultur der Stadt, die so gehoben und edel wie eh und je ist. Die berüchtigte Unfreundlichkeit der Kellner trägt bloß zum Charme der Erfahrung bei.

demel wien lebenswerteste stadt der welt

Der altweltliche Charme von Wiens Kaffeehäusern, wie hier bei Demel im ersten Bezirk, ist und bleibt unantastbar. © WienTourismus/Peter Rigaud

Darüber hinaus eignet sich Wien perfekt, um einfach zu schlendern und die geschichtsträchtigen Ecken auf sich wirken zu lassen. Die ehemalige Imperialstadt wartet mit unzähligen Überraschungen auf neugierige Besucher. Auch wenn man meint, die Stadt bereits in- und auswendig zu kennen, gibt es stets was Neues zu entdecken. Daher ist der beste Tipp auch für initiierte Besucher: In Wien sollte man immer nach oben schauen. Die Spitzen und Dächer der Gebäude versetzen sogar Bewohner der lebenswertesten Stadt der Welt regelmäßig ins Staunen.

belvedere

Von dramatischen Schlössern wie dem Belvedere bis zu traditionellen Wohnhäusern der Innenstadt, Wiens Architektur ist immer wieder für Überraschungen gut. © WienTourismus/Paul Bauer

Die besten Adressen in Wien

Als lebenswerteste Stadt der Welt wird Wien auch zunehmend international. Allein innerhalb des letzten Jahres hat die Stadt eine Vielzahl an neuen Hotels und Restaurants willkommen geheißen, die obersten Service und Top-Kulinarik versprechen.

Places to stay

park hyatt vienna

Das luxuriöse Park Hyatt Vienna zählt als eines der besten – und exklusivsten – Hotels der Stadt. Mit seiner Lage im Goldenen Quartiert befindet man sich hier inmitten des ersten Bezirks und in unmittelbarer Nähe zu den besten Shopping-Hotspots. © Hyatt Corporation

Park Hyatt Vienna
Am Hof 2, 1010 Wien
Tel.: +43 1 227401234
Web: hyatt.com
Preis: DZ ab € 603,– pro Nacht

hotel indigo vienna

Als eines der neuesten Häuser ist das Hotel Indigo Vienna Naschmarkt eine entspannte Adresse etwas abseits des Trubels in einer beliebten Wohngegend unweit des ikonischen Naschmarkts. © IHG

Hotel Indigo Vienna Naschmarkt
Rechte Wienzeile 87, 1050 Wien
Tel.: +43 1 8909373
Web: ihg.com/hotelindigo
Preis: DZ ab € 127,– pro Nacht

Rosewood Vienna

Mit dem Rosewood Vienna ist die Stadt nach der Eröffnung am 1. August um ein neues Luxushaus reicher. Die eleganten Zimmer erstrahlen in opulent-modernem Glanz und laden im Zentrum zum Verweilen ein. © Rosewood Hotels & Resorts

Rosewood Vienna
Petersplatz 7, 1010 Wien
Tel.: +1 214 880 4365
Web: rosewoodhotels.com
Preis: DZ ab € 1.100,– pro Nacht

hotel josefine

Verträumten Pariser Charme und fantastische Drinks genießt man im Hotel Die Josefine, das letztes Jahr im Herzen des hippen sechsten Bezirks eröffnet hat. © Die Josefine

Die Josefine
Esterházygasse 33, 1060 Wien
Tel.: +43 1 58870
Web: hoteljosefine.at
Preis: DZ ab € 220,– pro Nacht

Where to eat

cafe kandl

Im Café Kandl genießt man entspannte Küche und hervorragende Drinks auf höchstem Niveau. An lauen Sommerabenden ist der Gastgarten im Innenhof ein besonderes Highlight. © Café Kandl

Café Kandl
Kandlgasse 12/2, 1070 Wien
Tel.: +43 1 890893815
Web: cafekandl.at

neni am wasser

Mediterranes Urlaubsfeeling und Beachvibes das ganze Jahr über: Der neueste Gastro-Coup der Familie Molcho, angesiedelt an der Wiener Trendmeile am Donaukanal, verspricht mediterrane Küche zum Teilen. © Nuriel Molcho

Neni am Wasser
Obere Donaustraße 65, 1020 Wien
Tel.: +43 1 4380038
Web: neni.at

shiki

Das japanische Restaurant SHIKI zählt mit seiner kreativen Kost zu den unangefochtenen Spitzenlokalen Wiens. © Lisi Niesner

SHIKI Japanese Fine Dining
Krugerstraße 3, 1010 Wien
Tel.: +43 1 5127397
Web: shiki.at

weibels wirtshaus

Allen die in den Genuss traditionell österreichischer Küche kommen möchten, sei Weibel's Wirtshaus wärmstens ans Herz gelegt. Das Restaurant in der Innenstadt zählt seit Jahrzehnten zu den besten Adressen bei den Einwohnern Wiens – und ist unter Besuchern dennoch ein echter Geheimtipp. © martinsteiger.at

Weibel's Wirtshaus
Kumpfgasse 2, 1010 Wien
Tel.: +43 1 5123986
Web: weibel.at/wirtshaus

Mehr Wien: Die besten Bars der Stadt

Lesenswert

XL-Umbau: Grand Hotel Fasano wird zur Wellness-Oase

XL-Umbau: Grand Hotel Fasano wird zur Wellness-Oase

Im Grand Hotel Fasano am Gardasee steht bald Entspannung der Extraklasse auf dem Plan. Ende März eröffnet der brandneue Spa des Hauses. Falstaff TRAVEL hat alle Infos.

Die besten Insider-Tipps für Gröden

Die besten Insider-Tipps für Gröden

Eine Reise in dieses magische Tal in den Dolomiten ist eine Reise zurück zum Ursprung. In der Heimat der Bildschnitzer tickt die Uhr noch etwas langsamer: Hier verbringt man seine Tage im Einklang mit der Natur, genießt die herzhafte regionale Küche, trifft freundliche Menschen – und erkundet eines der schönsten Skigebiete Südtirols.

Das sind die 5 besten Hotels auf Teneriffa

Das sind die 5 besten Hotels auf Teneriffa

Teneriffa, die Insel des ewigen Frühlings, lockt ganzjährig als Sport- und Erholungsparadies. Das sind die 5 besten Hotels für den Inselurlaub auf der kanarischen Trauminsel.

Meist gelesen

Sind das die unterschätztesten Reiseziele in Europa?

Sind das die unterschätztesten Reiseziele in Europa?

Reisende, die sich nach authentischen Erlebnissen sehnen, Ruhe und Entspannung mögen und gleichzeitig aufgeschlossen für Abenteuer sind, sollten diese fünf Destinationen 2023 auf die Bucketlist setzen.

So sieht das neue Cook’s Club Kolymbia auf Rhodos aus

So sieht das neue Cook’s Club Kolymbia auf Rhodos aus

Die Erfolgsgeschichte vom Cook's Club auf Rhodos geht weiter: Nachdem 2022 das 2. Hotel der Marke auf der Insel eröffnet wurde, freut man sich exakt ein Jahr später über ein weiteres Opening.

Die besten Naturparks im spanischen Kastilien-León

Die besten Naturparks im spanischen Kastilien-León

Spektakuläres Hochgebirge, mystische Höhlen, Schluchten und weite Täler – die besondere Landschaft in Spanien verzaubert. In speziellen Naturparks kann man die Schönheit des Landes bewundern.

Nach oben blättern