Nach der Eröffnung in Wien landet die internationale Hotelgruppe Rosewood den nächsten großen Coup – und zwar bei René Benkos Signa-Immobilie, dem Traditionshaus Hotel Bauer Palazzo in Venedig.
© Shutterstock
CityHotelOpenings

Rosewood Hotels & Resorts wird Betreiber des legendären Hotel Bauer in Venedig

Nach der Eröffnung in Wien landet die internationale Hotelgruppe Rosewood den nächsten großen Coup – und zwar bei René Benkos Signa-Immobilie, dem Traditionshaus Hotel Bauer Palazzo in Venedig.

13. Juni 2022


Erst 2019 sorgte Rosewood mit der Ankündigung, man werde am Petersplatz, im ehemaligen Erste Group Bank AG Hauptquartier, ein Rosewood Vienna eröffnen, für Aufsehen. Und während das Wiener Hotel kurz vor der Eröffnung steht, überrascht die Hotelgruppe bereits mit der nächsten Ankündigung: Das traditionsreiche Hotel Bauer Palazzo soll zu Ostern 2025 als Rosewood Venedig seine Luxustüren öffnen.

Palazzo Bauer wird zum Rosewood Venedig

Das Hotel Bauer Palazzo wird 2025 zum Rosewood Venedig. © Shutterstock

 

Rosewood Venedig ab 2025

Vielleicht kann sich der ein oder andere daran erinnern: Erst 2020 wurde das historische Fünf-Sterne-Deluxe-Hotel von René Benkos Signa Prime Selection erstanden. Nun übernimmt die Rosewood Group die Hotelführung von Signa: Der Palazzo wird dafür Ende 2022 geschlossen und einem aufwändigen Make-over unterzogen. Die große Wiedereröffnung unter neuem Namen und neuer Leitung ist für 2025 anberaumt.

„Geplant ist, das Haus zum Flagship Hotel der Rosewood Hotels zu machen“, so Projektleiter Dietmar Ploberger von Signa. Im Rahmen der Renovierungen und Umbauarbeiten möchte man das Traditionshaus in ein High Class Ultra Luxury Hotel mit großzügigen Retailflächen im Erdgeschoss und attraktivem Dachgarten weiterentwickeln. Die 191 Zimmer des Palazzo sollen zudem nicht nur hochwertig renoviert, sondern auch vergrößert und somit auf geräumige 111 Räume reduziert werden. 

Eine Anlaufstelle

Das Hotel Bauer Palazzo´ zählt bereits jetzt zu den Top-Adressen in der Lagunenstadt – und weit über dessen Canali hinaus. Nicht verwunderlich, steht das Bauer doch seit über einem Jahrhundert für italienische Tradition, Authentizität und komfortablen Luxus. Gelegen am Canal Grande mit Blick über die türkisblaue Lagune – keine fünf Minuten vom Markusplatz entfernt – empfängt es seine Gäste im unnachahmlich italienischen Ambiente und bequem sowie privat über die hoteleigene Anlegestelle am Canalazzo.

Einzigartig ist das Hotel Bauer Palazzo auch in seiner direkte Lage an der weltbekannten Calle Larga XXII Marzo: In der zentral gelegenen Luxury-Retail-Straße findet man sich zwischen zahlreichen Flagshipstores der ganz Großen wieder – von Chanel, Gucci und Salvatore Ferragamo bis hin zu Giorgio Armani.

Upper facade of the Chiesa di San Moise from  Calle Larga XXII Marzo in Venice, Italy

Blick von der Calle Largo XSII Marzo auf die Chiesa di San Moise. © Shutterstock

So ist das Hotel Bauer Palazzo eine Anlaufstelle – für private Boote und Gondeln ebenso wie die internationale Haut Monde. Und mit der Übernahme durch Rosewood wird diese wohl noch umschwärmter werden.

Von einer Hand in die nächste 

1880 als Bauer-Grünwald Hotel vom jungen Österreicher Julius Grünwald und dem Vater seiner Braut, dem Hoteldirektor Bauer, gegründet, übernahmen ab 1930 der ligurische Schiffbauer Arnaldo Bennati und schließlich seine Familie das Traditionshaus. Erst 2019 wurde es an den amerikanischen Hedgefonds Elliott verkauft. Seit Frühsommer 2020 befindet sich das Hotel Bauer Palazzo im Besitz der Immobiliengruppe Signa – und somit wieder in österreichischen Händen. Ab 2025 wird Rosewood Hotels Betreiber und Namensgeber des Traditionshauses sein.

Mehr Inspiration zu Venedig: Das sind die 5 luxuriösesten Hotels in Venedig

Lesenswert

Secret Season in Südafrika: Darum reisen wir jetzt nach Kapstadt

Secret Season in Südafrika: Darum reisen wir jetzt nach Kapstadt

Auf nach Kapstadt: Während der Secret Season präsentiert sich Südafrikas charmanteste Hauptstadt mehr denn je als attraktives Reiseziel für Gourmands, Sportliebhaber und Kunstaffine. Plus: Das luxuriöse Ellerman House feiert 30 Jahre!

Südtirol Special: Vinschgau

Südtirol Special: Vinschgau

Der Westen Südtirols steckt voller Kontraste – Palmen und Gletscher, Marmor und Marillen, waghalsige Biketrails und gemütliche Waalwege wollen mit allen Sinnen erfahren werden. Insta-Spot Nummer eins ist ein Kirchturm im glasklaren Wasser, neben dem oft bunte Kites dahinfliegen.

Südtirol Special: Burggrafenamt

Südtirol Special: Burggrafenamt

Ein leicht rosa schimmerndes Meer breitet sich im Frühling aus, wenn die vielen Apfelbäume im Burggrafenamt üppig blühen. Während die Natur ihre volle Pracht entfaltet, geht es in und um Meran um Genuss und Kultur sowie um die perfekte Vereinigung von alpiner und italienischer Lebensart.

Meist gelesen

Südtirol Special: Bozen

Südtirol Special: Bozen

Ein Aperitivo und dazu traditionelle Knabbereien am frühen Abend, das gehört südlich des Brenners zur Tradition. Und wo lässt sich das schöner genießen als beim Sonnenuntergang im mittelalterlichen Stadtzentrum von Bozen? So geht Entspannung nach einem Tag am Tor zu den Dolomiten.

DIE KANZLERIN: neues Bergresort in Kärnten eröffnet

DIE KANZLERIN: neues Bergresort in Kärnten eröffnet

Die Naturel Hotels & Resorts eröffneten ihren dritten Standort in der Region Villach - Faaker See - Ossiacher See

Porto, die Stadt am Rio Douro: Die Insider Tipps von Sara Sebastião

Porto, die Stadt am Rio Douro: Die Insider Tipps von Sara Sebastião

Auf ihrem Blog „Confessions of a Shopaholic“ teilt die stilvolle Portugiesin ihre Einblicke in Mode und Lifestyle sowie ihr Leben im sehenswerten Porto.

Nach oben blättern