Jetzt Neu

Ausgabe Winter 2020 / 21

Reiseziele abseits der bekannten Pfade, die besten Medical SPAs und grenzenlose Freiheit auf den besten Pisten Europas – das Falstaff TRAVEL Magazin präsentiert die schönsten und spannendsten Sea & Ski Destinationen dieser Zeit!

csm_header_hans-ripa-c1Bv3DC2PNQ-unsplash_85dea17d12
News

DIESE GESUNDHEITS-APP SOLL DABEI HELFEN, SICHER ZU FLIEGEN

Reisen in Zeiten der Pandemie.

11. Dezember 2020


Eines der normalsten Dinge der Welt ist in diesem Jahr zu einem eher schwereren Unterfangen geworden: Das Fliegen. Denn aufgrund der Corona-Pandemie konnte man nicht einfach so ins gewünschte Land fliegen, da es immer wieder zu Lockdowns, Grenzsperren und harten Kontrollen kam. Um einer der Lieblingsbeschäftigungen aller Menschen – das Reisen – künftig wieder etwas zu vereinfachen, arbeiten Experten seit Monaten an einer Möglichkeit, wie dies gelingen kann. Die International Air Transport Associtation (kurz IATA) will dafür eine Lösung gefunden haben. Der Verband hat eine Gesundheits-App entwickelt, mit der wir sicher fliegen können.

www.iata.org

Ein Gesundheits-Reisepass soll den Flugverkehr in die Höhe bringen

Die IATA arbeitet derzeit an einem Travel Pass, der in etwa wie ein Gesundheits-Reisepass aussehen könnte. Damit sollen wir wieder rund um den Globus fliegen können und dabei auch sämtliche Gesundheits- und Sicherheitsvorschriften einhalten. „Um die Grenzen ohne Quarantäne-Pflicht wieder zu öffnen und den Flugverkehr wieder anzukurbeln, müssen Regierungen sicher gehen können, dass sie das Risiko des Imports einer Corona-Infektion, mindern können“, heißt es in einem Statement der IATA. „Das bedeutet, man benötigt genaue Informationen über den Gesundheitszustand der Passagiere, hinsichtlich Covid-19.“

Die App kommt noch dieses Jahr auf den Markt

Und genau hier soll der digitale Travel-Pass ansetzen. Mittels App kann der Informationsfluss zwischen Reisenden, Regierungen, Fluggesellschaften und Laboren vereinfacht werden. Passagiere können sich damit über die geltenden Corona-Maßnahmen in dem jeweiligen Land informieren, in das sie reisen wollen. Zudem soll die App das am nahegelegenste Labor finden, in dem die Reisenden einen Corona-Test durchführen können. Die Labore können das Testergebnis dann sofort auf die App laden, damit die Urlauber auch einen verlässlichen und aktuellen Status ihrer Gesundheit vorweisen können.

Die Gesundheits-App soll Ende noch Ende 2020 an den Start gehen und für die beiden Betriebssysteme iOS und Android im Jahr 2021 verfügbar sein.

Picture Credit: Hans Ripa / Unsplash

Lesenswert

Karl Lagerfeld stattet Luxushotels mit Pflegeprodukten aus

Karl Lagerfeld stattet Luxushotels mit Pflegeprodukten aus

Das französische Haus verkündet eine Partnerschaft mit Vanity Group

Kroatien impft sich sommerfit

Kroatien impft sich sommerfit

Damit soll dem Sommertourismus nichts mehr im Weg stehen

Meist gelesen

Scroll to Top