Jetzt Neu

Ausgabe Sommer 2021

Die schönsten Hotels, die besten Beaches, Island Hopping auf Griechenland und City Popping in Europas spannendsten Städten – das Falstaff TRAVEL Magazin präsentiert die besten Tipps für das langersehnte Reise-Comeback in 2021!

Ist das Wiens neuer Hotspot für Städtereisende, Trendsetter und Remote Worker? Das erste Radisson RED Österreichs hat vor kurzem am Wiener Donaukanal eröffnet und überzeugt schon jetzt mit perfekter Lage und geselligem Ambiente.
© Radisson RED Vienna
CityHotelOpenings

Neues Trendhotel am Donaukanal: Österreichs erstes Radisson RED ist da

Ist das Wiens neuer Hotspot für Städtereisende, Trendsetter und Remote Worker? Das erste Radisson RED Österreichs hat vor kurzem am Wiener Donaukanal eröffnet und überzeugt schon jetzt mit perfekter Lage und geselligem Ambiente.

14. April 2022


Er zählt wohl zu Wiens beliebtesten Spots im Sommer: der Donaukanal. Hier trifft man sich auf lange Spaziergänge entlang des Gewässers, macht es sich an einer der wenigen freien Stellen gemütlich und genießt das To-Go-Lunch von Joma oder sieht nachts zu, wie der ein oder andere Verrückte ins kühle Nass springt (oder fällt). 

Österreichs erstes Radisson RED in Wien

Jetzt eröffnet sich Donaukanal-Treibenden ein neuer Anblick: Weißes Edelmetall, goldene Fenster, viel Glas – seit März bereichert das Radisson RED die Front Row am Wiener Hotspot. Gelegen an der oberen Donaustraße auf Höhe des Tel Aviv Beach in Leopoldstadt ist das Lifestyle-Hotel der perfekte Ausgangspunkt für City Trips nach Wien. We like!

Obere Donaustraße 61, 1020 Wien
Tel.: +43 1 43 600 50
Web: radissonhotels.com
Preis: DZ ab € 100,–/Nacht für 2 Personen

Erste Reihe Fluss-Freiblick: Das neue Radisson RED Wien hat im März 2022 seine Türen geöffnet. © Radisson RED Vienna

Die Nächte am Donaukanal

Das RED punktet mit modern-stilvollem Design zwischen Industrial Chic und dynamisch-kühner Farbgebung. In den 179 Zimmer und Suiten finden Liebhaber des Trendigen nicht nur in komfortablen Betten, sondern auch in den Erkerfenstern mit Blick über Wien zur Ruhe. 

Radisson RED Vienna_Superior Room

Rückzugsort mit Ausblick: So schön schläft man ab sofort am Wiener Donaukanal. © Radisson RED Vienna

Das RED beweist Geschmack

Etwas aufregender zeigt sich der Rest des Hotels: Im Erdgeschoss liegt das Restaurant Sarāī, dessen Seidenstraßen-inspirierte Kulinarik genauso überzeugt wie das hippe Ambiente. Hier kredenzt man Gerichte zwischen Europa und Ostasien, der Gaumen darf gespannt sein. Spielt das Wetter mit, darf man im Patio mit Wandkunst von David Leitner Platz nehmen und mit feinen Drinks auf die sonnigen Tage in Österreichs Hauptstadt anstoßen.

Lust auf Brunch? Das sind die 5 besten Brunch Spots für Vegetarier und Veganer in Wien

Radisson RED Vienna_Sarai Restaurant

Im trendigen Sarāī diniert man mit Stil. © Radisson RED Vienna

Radisson RED Vienna_Courtyard

Im Patio hat David Leitner seine kunstvollen Spuren hinterlassen. © Radisson RED Vienna

Apropos hipp: Als sprichwörtliches und buchstäbliches Highlight erweist sich die Dachbar Istros. Die Bar mit Außenterrasse befindet sich in einem Glaskubus, der einen 360-Grad-Panoramablick auf die Innenstadt und den Donaukanal gewährt. Damit verspricht die neue Bar, bald einer der Rooftop-Hotspots Wiens zu werden.

Tipp für Nachtschwärmer: Die besten Bars in Wien sind wieder geöffnet

Fast wie Gartenhäuschen mit Panoramablick mutet diese schicke Bar mit Dachterrasse an. © Radisson RED Vienna

Ein Hotspot für Workations

Dass Arbeit nicht nur vom Büroschreibtisch aus gelingt, sondern auch in der Ferne, hat der Trend Workation längst bewiesen. Auch das neue Hotel am Donaukanal hat für Remote Workers im Erdgeschoss Platz geschaffen: Im Business Center mit Community Table können Telearbeiter gleichermaßen genießen und arbeiten – und dann lockt auch schon das aufregende Wien direkt vor den Hoteltüren. Für größere Meetings steht zudem ein eigener Tagungsraum, der auch für Videokonferenzen geeignet ist, zur Verfügung. 

It's a Workation: Arbeiten und Urlaub in perfekter Symbiose. © Radisson RED Vienna

Lesenswert

Castillo Hotel Son Vida: Historisches Golferparadies auf Mallorca

Castillo Hotel Son Vida: Historisches Golferparadies auf Mallorca

Das Castillo Hotel Son Vida, ein historisches Anwesen aus dem 13. Jahrhundert, ist ein opulentes und entspannendes Hideaway unweit von Palma, in dem Golfer und Naturliebhaber voll auf ihre Kosten kommen.

Neueröffnung auf Santorin: So schön ist das Adults-Only-Hideaway

Neueröffnung auf Santorin: So schön ist das Adults-Only-Hideaway

Auf der Kykladen-Insel finden Sehnsuchtsreisende, Honeymooner und Inselhopper mit dem NOŪS Santorini ein Fünf-Sterne-Resort der Extraklasse vor: Modernes, naturbezogenes Design, herausragende Wellness und ein grandioser Ausblick inklusive. We like!

Best of Eco Hotels

Best of Eco Hotels

Wie sehr sich ein gutes Gewissen und einmaliger Luxus inzwischen vertragen, zeigen Eco Hotels auf der ganzen Welt. Wir präsentieren Top-Adressen, die große Erlebnisse mit kleinem Fußabdruck ermöglichen und zudem Menschen- und Tierrechte schützen.

Meist gelesen

One&Only Portonovi: Montenegros Trendhotel an der Adria

One&Only Portonovi: Montenegros Trendhotel an der Adria

Es ist die erste Eröffnung der berühmten Hotelkette in Europa: Das One&Only Portonovi liegt an einem der wohl schönsten Orte der Welt, punktet mit Fünf-Sterne-Luxus und montenegrinischem Charme. Deshalb sollte man im Juwel an der Küste Montenegros einchecken.

Das sind die besten Hotels in Kroatien

Das sind die besten Hotels in Kroatien

Was die Reise ins Sehnsuchtsland Kroatien noch schöner macht? Ganz klar: ein Aufenthalt in diesen fünf luxuriösen Hotels, die mit ihrer Lage direkt an der Adria, ausgezeichneter Kulinarik und tollem Service zu punkten wissen. In diesem Sinne: Ugodan Odmor!*

Diese Hotels auf Mykonos müssen auf jede Bucketlist

Diese Hotels auf Mykonos müssen auf jede Bucketlist

Weiße Häuser mit blauen Türen, das glasklare Wasser der Ägäis und dazu typisch griechische Lebensfreude: Mykonos ist die wahrgewordene Postkartenidylle. Welche Hotels hier punkten.

Nach oben blättern