csm_header_italy-4093227_1920_60ff95ed16
AdventuresAktivBeachDestinationsExperiencesKulturTipps

Eine Bucket-List für Reisen durch Europa diese Stationen sollten dabei sein

Vom Roadtrip bis zum Inselhopping.

9. März 2021


Europa hat für jedes Reise-Herz etwas zu bieten. Egal ob ein spannender Städte-Trip, ein genüsslicher Strandurlaub oder eine abenteuerliche Entdeckungsreise. Durch das Vermischen zahlreicher Kulturen, entsteht ein bunter Mix aus Architektur, Kulinarik und Naturlandschaften. Wer es lieber warm möchte, der besucht den Süden Europas und genießt die strahlende Sonne. Im Norden kommen Fans von Schnee, Nordlichtern und Fisch auf ihre Kosten. Auch Osten und Westen halten kulturelle Sensationen für Sie bereit, die Sie auf keinen Fall verpassen sollten.

Hier sind vier Aktivitäten, die unbedingt auf Ihrer Bucket-List für eine Reise durch Europa stehen sollten.

1

Inselhopping auf Griechenland

Wenn Griechenland eines zu bieten hat, dann Inseln! Egal ob groß, klein, versteckt oder für jeden sichtbar. Wer von weißen Sandstränden und kristallklarem Wasser nicht genug bekommen kann, der ist etwa auf Zakynthos und Kos gut aufgehoben. Auf Hydra wird Kunst groß geschrieben – ob zeitgenössisch Werke oder Klassiker. Wer in die Welt des Kult-Films „Mamma Mia!“ eintauchen möchte, der sollte Skopelos einen Besuch abstatten. Das spektakulärste Inselerlebnis bietet aber immer noch Santorini. Allein schon die Überfahrten mit imposanten Fährschiffen oder kleinen Booten bieten einen fulminanten Blick auf die griechische Inselwelt.

Griechenland besticht mit seiner Vielfalt an atemberaubenden Inseln.
2

Roadtrip durch Italien

Es scheint wie eine Traumvorstellung aus alten Filmklassikern: man düst in einem Cabrio, mit großer Sonnenbrille und einem perfekten Soundtrack über die italienischen Küstenstraßen, durch malerische Dörfer und moderne Städte. Wer viel Zeit hat (um die zwei Wochen), der kann seinen Roadtrip in Rom beginnen und dort auch wieder enden lassen. Denn wie heißt es so schön: alle Wege führen nach Rom. Von der italienischen Hauptstadt geht es dann direkt weiter nach Neapel, wo Sie die Stadt am Fuße des Vesuvs erkunden können. Ihr Trip führt Sie dann noch weiter in den Süden, indem Sie die schönste Panoramastraße Italiens entlangfahren: der SS163 – auch Amalfitana genannt. Der Weg wird vom Golf von Neapel, sowie vom Golf von Salerno gesäumt. Vorbei an zahlreichen Nationalparks erreichen Sie schließlich die Spitze des „Stiefels“: Kalabrien. Nach ein paar Tagen am Strand, führt der Weg weiter in die Region Apulien, wo Sie in Lecce Halt machen können. Der Rückweg nach Rom wird von zahlreichen verträumten Fischerdörfern gekreuzt, die allesamt einen Besuch wert sind. Nächster Halt: Urbino, ein Ort, der direkt an Italiens Adriaküste liegt. Dann geht es weiter in Richtung Bologna, Verona und Cinque Terre. Kurz vor ihrem Endziel Rom, können Sie noch in Siena halten und das italienische Flair genießen.

Ein Highlight in Italien: der Vesuv.
3

Nordlichter in Skandinavien

Vermutlich steht das Bestaunen der mystischen Nordlichter auf der Bucket-List der meisten Menschen. Worauf warten Sie noch? Skandinavien bietet unzählige Orte, in denen das Naturphänomen bewundert werden kann. Ob im finnischen Lappland, im verträumten Island oder im malerischen Norwegen. Bevor Sie eine Reise dorthin buchen, sollten Sie auf jeden Fall auf die Vorhersagen der örtlichen Meteorologen achten. Denn somit steigt auch die Chance, Nordlichter tatsächlich zu sehen. Am besten rüsten Sie sich auch für ein paar Stunden in der Kälte aus, denn in Skandinavien kann schon mal bis zu -40°C abkühlen. Mit warmer Kleidung, einer dicken Decke und einem dampfenden Glühwein in der Hand, sollte das aber kein Problem sein. Viele Städte bieten eigene Reisen an, um die Polarlichter zu sehen. Das besonderste Erlebnis bietet aber wohl eine Übernachtung in den sogenannten „Glas-Iglu-Hotels“, die einen Rundum-Blick auf den skandinavischen Nachthimmel bieten.

Das Erblicken von Nordlichtern erfordert viel Glück - denn immer sind sie nicht zu sehen.
4

Eine Fahrt mit dem Orient-Express

Dass auch Zugreisen sehr glamourös sein können, beweist eine Fahrt mit dem legendären Orient-Express. Der Venice Simplon-Orient-Express verspricht eine Reise in die Vergangenheit. Die Ausstattung des Zuges ist Luxus-pur. Poliertes Holz, edle Polsterung und antike Einrichtungen verkörpern die Eleganz des goldenen Zeitalters des Reisens. Während die Gäste tagsüber die vorbeiziehende Landschaft von bequemen Sitzbänken aus bewundern, verwandeln sich die Kabinen in der Nacht in einladende Zimmer mit sanfter Beleuchtung. 17 authentisch renovierte Original-Waggons des Orient-Express bringen die Passagiere auf verschiedenen Teilstrecken der originalen Route quer durch Europa. Eine der beliebtesten Strecken ist Venedig-Paris-London.Die Kosten für diese zwei-tägige Reise: über 2.000€ pro Ticket. Weitere Routen des Orient-Express sind:

  • Prag-Paris
  • Venedig-Prag
  • Wien-Paris
  • Venedig-Wien-Budapest
  • Berlin-Paris
Der Luxus-Zug bringt Sie quer durch Europa.

Picture Credits: Kookay auf Pixabay, Giuseppe Dio auf Pixabay, John Huang auf Pixabay, Antonio Speranza / Pixabay, Michal Matlon  / Unsplash

Lesenswert

Designhotels in Tirol: Dezente Eleganz

Designhotels in Tirol: Dezente Eleganz

Viele Designhotels sind austauschbar – in Tirol hingegen versteht man sich auf die kreative Fusion aus Tradition und Moderne: Hochwertige Materialien aus der Region treffen auf zeitgemäßen Minimalismus, Gemütlichkeit und Stil gehen innovative Wege.

Tirol: Faszination Berge

Tirol: Faszination Berge

Wer möchte bei diesem Ausblick nicht zum Gipfelstürmer werden? In Tirol entwickelt man sich automatisch zum Outdoor-Fan. Wie das gelingen kann? Mit einem breiten Angebot sowohl für Anfänger als auch für Familien und Profis.

Das Kronthaler: Auftanken beim Achensee

Das Kronthaler: Auftanken beim Achensee

Hoch über der Naturparkgemeinde Achenkirch und dem Tiroler Achensee, in beneidenswerter Alleinlage am Waldrand, erleben und spüren Sie Ihren schönsten Sommer.

Meist gelesen

Trendwatch: Was können Soul-Treatments im alchemistischen Heilspa?

Trendwatch: Was können Soul-Treatments im alchemistischen Heilspa?

Das Heilspa im Castel Fragsburg ist der einzige Ort, an dem alchemistische Konzepte zur Anwendung kommen.

Shortcuts: Alexa Chung

Shortcuts: Alexa Chung

Modedesignerin, Moderatorin, Model, Jetsetterin: Die 40-jährige Britin mit chinesischen Wurzeln ist auf der ganzen Welt zu Hause. Hier ist ihr Travel-Best-of.

Bergverliebt im Zillertal

Bergverliebt im Zillertal

Vor wunderschöner Gipfelkulisse wird gewandert, Ski gefahren und nach Herzenslust genossen – ein Urlaub im Zillertal lässt keine Wünsche offen!

Nach oben blättern