dorian-mongel-PuRFKwR4B2o-unsplash
© Dorian Mongel / Unsplash
AktivDestinationsExperiencesHotelTipps

Frankreich: Die schönsten Erlebnisse im Loire-Tal

Eine Region Frankreichs, die man ohne Trubel und in aller Ruhe erkunden kann. Plus: Die schönsten Hotels vor Ort!

9. Juli 2021


Ein unentdecktes Juwel: Das französische Loire-Tal überzeugt mit einer Vielfalt an Sehenswürdigkeiten und stellt damit eine echte Alternative zu überfüllten Urlaubszielen wie die Côte d'Azur dar. Hier treffen Tradition und ganz viel Natur auf Romantik in einer malerischen, märchenhaften Umgebung. Besucher dürfen sich auf üppige Natur, köstlichen Wein und eine faszinierende Tierwelt freuen.

Diese Dinge dürfen Sie bei einem Urlaub in der traumhaften französischen Region nicht verpassen!

Den größten geschlossenen Waldpark Europas entdecken

Ein Naturparadies: Mit mehr als 5.440 Hektar ist die Domaine de Chambord Europas größtes geschlossenes Naturschutzgebiet. Zwischen den grünen Eichen- und Kiefernwäldern streifen Hirsche und Wildschweine sowie rund 150 teils äußert seltene Vogelarten frei umher. Ein Highlight für jeden Tierfreund und Hobby-Ornithologen. Aktiv-Urlauber können zu Fuß oder auf dem Fahrrad über 23 Kilometer Wander- und Radwege erkunden. Für einen romantischen Ausflug bietet sich zudem eine gemütliche Bootsfahrt auf dem Canal du Cosson oder eine Kutschfahrt durch den Park an.

Im Loire-Tal wartet ein spektakuläres Naturschutzgebiet. Credit: Marugal

Die vielfältigste Weinregion Frankreichs erkunden

Bekannt für hochwertigen Wein und Champagner, ist Frankreich ein beliebtes Ziel für Liebhaber edler Tropfen. Oft wird dabei an die Weinberge in Bordeaux oder Champagne gedacht, dabei ist das Loire-Tal der wahre Champion. Als die vielfältigste Weinregion Frankreichs umfasst das Loire-Tal vier verschiedene Anbau-Regionen: Pays Nantis, Ajou, Touraine und Centre. Die dort gewonnenen Weine unterscheiden sich von anderen französischen Sorten aufgrund der nördlichen Lage der Region. Das milde, feuchte Klima sorgt für besonders frische, leichte und delikate Weine, wie Chenin Blanc und Sauvignon Blanc. Wer es prickelnder mag, wird ebenfalls fündig: Das Loire-Tal ist die zweitgrößte Sektregion Frankreichs, die ein- oder andere Sorte kann mit seinen populären Vertretern aus der Champagne geschmacklich durchaus mithalten. In Chambord trifft Weingenuss auf Geschichte: 2015 wurden die „Francois I“-Rebe 500 Jahre nach ihrer Einführung im Loire-Tal neu angepflanzt.

Wer diese Region Frankreichs besucht, sollte unbedingt einen der schmackhaften Weine probieren. Credit: Oliver Marchant

Die außergewöhnlichen Hirschböen miterleben

Wenn die Luft rund um Chambord kühler wird und die Blätter ihre Farbe wechseln, sind auch die sogenannten „Hirschböen“ nicht mehr weit. Zwischen Sommerende und Herbstbeginn dreht sich im Nationalpark alles rund um Hirsche und ihr lautstarkes Paarungsritual. Einen besonders guten Ausblick auf das Spektakel haben Besucher vom Wachturm des Guillonniere Bauernhofs – diese Aussicht war früher nur dem französischen König vorbehalten.

Ein einmaliges Erlebnis: Das Paarungsritual der Hische. Credit: Marugal

Die schönsten Hotels im Loire-Tal

Relais de Chambord

Place Saint-Louis, 41250 Chambord, Frankreich
Tel: +33 (0)2 54 81 34 00
relaisdechambord.com

Die perfekte Ausgangbasis für Touren jeglicher Art stellt das vier Sterne Boutique Hotel Relais de Chambord dar. Es gehört zu den Small Luxury Hotels of the World und ist das einzige Hotel im Nationalpark – mit direktem Blick auf das UNESCO Weltkulturerbe Schloss Chambord, welches inmitten des imposanten Waldparks zu finden ist. Für alle Neugierigen, die das Naturereignis der Hirschböen erleben wollen, bietet das Hotel ein extra Paket an. Das „Hirschböen Spezial“ umfasst für 307 Euro pro Person eine Übernachtung mit Blick auf das Schloss Chambord und eine Führung zum Wachturm des Guillonniere Bauernhofs. Es ist von 11. September bis 3. Oktober 2021 buchbar.

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Relais de Chambord (@relaisdechambord)

Château de Verrières

53 Rue d'Alsace, 49400 Saumur, Frankreich
Tel: +33 (0)2 41 38 05 15
chateau-verrieres.com

Das charmante Schlosshotel erstreckt mitten im Stadtzentrum von Saumur. Und dennoch umgibt die exklusive Unterkunft eine wohltuende Ruhe – denn das 5-Sterne-Hotel befindet sich in einem 2 Hektar großen Park. Die Zimmer begeistern mit einem antiken Flair und märchenhaften Details. Zudem eignet sich das Schloss auch bestens, die idyllischen Flussufer der Loire zu entdecken.

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Hotel Chateau de Verrieres Spa (@chateaudeverrieres)

Château Troussay

12 Route de Troussay, 41700 Cheverny, Frankreich
Tel: +33 (06) 70 63 10 94
chateaudetroussay.com

Wer im Schloss von Troussay nächtigt, taucht direkt in das französische Adelsleben ein. Denn die kleinen romantischen Zimmer in einem der berühmten Loire-Schlösser sind genau in dem Stil gestaltet, den Barone und andere Adelige zur damaligen Zeit toll fanden. Der Garten, von dem man einen traumhaften Blick auf die verspielten Türme des unter Denkmalschutz stehenden Schlosses hat, macht einen Aufenthalt dort perfekt.

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Château de Troussay (@chateau_de_troussay)

Lesenswert

Christoph Krabichler: 4 Rezepte aus der neuen Tiroler Küche

Christoph Krabichler: 4 Rezepte aus der neuen Tiroler Küche

Spitzenkoch Christoph Krabichler interpretiert mit seinem Kochbuch Habitat die traditionelle Tiroler Küche neu und kreativ. Hier einen ersten Vorgeschmack.

Die schönsten Sport- und Aktivhotels am Achensee

Die schönsten Sport- und Aktivhotels am Achensee

Das "Meer der Tiroler" ist stets ein ideales Ausflugsziel für Sportbegeisterte und Familien. Hier die schönsten Adressen.

Christoph Krabichler: Tirol am Teller

Christoph Krabichler: Tirol am Teller

Die Tiroler Kochkunst ist so vielfältig wie die Täler des Landes – der Nasse­reither Christoph Krabichler liefert mit seinem Kochbuch Habitat den jüngsten Beweis dafür.

Meist gelesen

Bitte zu Tisch: Genusshotels in Tirol

Bitte zu Tisch: Genusshotels in Tirol

Der „Gipfel des Genusses“ darf in Tirol wörtlich ­genommen werden – denn vom futuristischen Hauben­restaurant auf über 3000 Metern bis zur gemütlichen alpinen ­Stube im Tal findet man zahl­reiche Genusshotels, die mit kreativer und ­bodenständiger Kulinarik auf höchstem Niveau ­punkten.

Das sind die schönsten Sport- und Aktivhotels im Tiroler Oberland

Das sind die schönsten Sport- und Aktivhotels im Tiroler Oberland

Der westliche Teil Tirols ist von dramatischen Berglandschaften und saftige Täler geprägt – sowie einige der schönsten Adressen für einen Aktivurlaub.

Luxus neu definiert: Maradiva Villas Resort & Spa

Luxus neu definiert: Maradiva Villas Resort & Spa

Nach einer atemberaubenden Renovierung bietet das Edelresort wieder unvergessliche Erlebnisse im Tropenparadies Mauritius.

Nach oben blättern