jorge-fernandez-salas-zXxkdiBgHvA-unsplash
© Jorge Fernandez Salas / Unsplash
AktivCityDestinationsExperiencesKulturTipps

Südspanien: Diese Orte sollte man gesehen haben

Andalusien begeistert mit einer traumhaften Landschaft, idyllischen Städten und einer pulsierenden Lebensfreude! Plus: Die schönsten Hotels.

12. Juli 2021


In Südspanien treffen wilde Natur auf Kultur und historische Denkmäler auf moderne Kunst in einer atemberaubenden Umgebung. In den vergangenen Jahren hat die unterschätzte Region bewiesen, dass sie eine Vielfalt an Sehenswürdigkeiten zu bieten hat, und stellt damit eine echte Alternative zu überfüllten Kulturzielen dar. Wer mehr als nur ein Strandurlaub sucht, wird in Südspanien bestimmt fündig.

Pulsierende Kunstszene: Málaga

Als Geburtsstadt des weltberühmten Künstlers Pablo Picasso ist es kein Wunder, dass Málaga Kreative und Kunstliebhaber aus aller Welt anzieht. Im Herzen der Altstadt befindet sich das meistbesuchte Museum Südspaniens, das Picasso Málaga Museum. Hier findet man die Sammlung „Dialoge mit Picasso“, welche die Entwicklung seiner Werke in den repräsentativsten Momenten seines Lebens darstellt. Ein spannender Kontrast zu dieser geschichtsträchtigen Kunst ist das erst kürzlich umgestaltete Soho-Viertel. Hier wurden die Straßen in Leinwände verwandelt und Straßenkünstler aus aller Welt eingeladen, sich kreativ zu verwirklichen

In Málaga verstecken sich zahlreiche Highlights für Kunst- und Kulturliebhaber. Credit: Jonas Denil / Unsplash

Wilder Natur in El Torcal de Antequera

Tiefblaues Meer, mystische Höhlen, beeindruckende Felsen: Der Süden von Spanien bietet überraschend viel ursprüngliche Natur, die nur darauf wartet, erkundet zu werden. Eines der beliebtesten Naturschutzgebiete Spaniens ist das UNESCO Weltkulturerbe El Torcal de Antequera. Die einzigartige Karstlandschaft ist berühmt für ihre zerklüfteten Schluchten, Säulen aus Steinplatten und ungewöhnlichen Kalkstein-Felsformationen, die über 200 Millionen Jahre alt sind. Ein Labyrinth aus Felsen, engen Passagen, Tälern und Höhlen. Das Naturschutzgebiet verfügt über eine Vielfalt an Wanderwege für jedes Alter und Können. Auch für sportliche Familien ist etwas dabei. Mit über 644 Pflanzenarten und als beliebter Zwischenstopp für verschiedenste Vogelarten ist der Ort zudem ein Highlight für jeden Naturfotografen.

Auch eine spektakuläre Naturlandschaft ist hier zu finden. Credit: Palacio Solecio

Weltgrößter Produzent von Olivenöl in Andalusien

Eine Landschaft voller sanft grüner Olivenbäume: Über die Hälfte des weltweiten Olivenöls wird in Andalusien produziert. Das intensiv aromatische, goldene Öl ist ein fester Bestandteil der spanischen Küche. Wer vor Ort das weltberühmte Olivenöl probieren möchte, braucht nur in eines der vielen Restaurants in Andalusien zu gehen. Ein besonderes Highlight ist das Balausta Restaurant – hier servieren die Gastgeber Gerichte, die fest in der andalusischen Tradition verwurzelt sind und die besten Aromen aus der Region beinhalten. Wer den Geschmack Südspaniens mit nach Hause nehmen möchte, sollte auf dem größten und ältesten Markt Málagas, dem Atarazanas, vorbeischauen. Das architektonische Meisterwerk aus dem 14. Jahrhundert wurde 1870 von Joaquin Rucoba zu einer neuen Markthalle umgebaut und bietet ein einzigartiges kulinarisches Erlebnis.

In Andalusien gibt es hervorragendes Olivenöl. Credit: Frank Albrecht

Die schönsten Hotels in Südspanien

Palacio Solecio

Calle Granada, 61, 29015 Málaga, Spanien
Tel: +34 952 222 000
palaciosolecio.com

Das Luxus-Boutique-Hotel ist perfekt gelegen, um beide Stilrichtungen bequem zu Fuß zu erkunden. Das Hotel befindet sich in einem renovierten Stadtpalast aus dem 18. Jahrhundert und ist mit seiner imposanten Fassade selbst ein Kunstwerk.

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Palacio Solecio (@palacio_solecio)

La Bobadilla, a Royal Hideaway Hotel

Finca La Bobadilla Carretera Salinas-Villanueva de Tapia, 18300 Loja, Granada, Spanien
Tel: +34 958 32 18 61
barcelo.com

Das La Bobadilla begeistert im Stil eines andalusischen Dorfs und vermittelt den Gästen ein authentisches Luxuserlebnis inmitten der Sierra de Loja zwischen Granada und der Costa del Sol. Die Unterkunft ist eine exklusive Oase der Entspannung und zählt auch aufgrund der guten Erreichbarkeit zu den besten Hotels in ganz Spanien.  

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von La Bobadilla, Royal Hideaway (@hotellabobadilla)

Hotel Finca Eslava

29200 Antequera, Málaga, Spanien
34 952 84 49 34
hotelfincaeslava.com

Das 4-Sterne-Hotel befindet sich in einem traditionellen andalusischen Bauernhaus aus dem 18. Jahrhundert. Aufgrund der Lage in einer ländlichen Umgebung ganz in der Nähe der Stadt Antequera in Málaga, ist da Hotel perfekt für eine kleine Auszeit vom hektischen Alltagstrubel.

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Hotel Finca Eslava ⭐⭐⭐⭐ (@fincaeslava)

Lesenswert

Trendwatch: Was können Soul-Treatments im alchemistischen Heilspa?

Trendwatch: Was können Soul-Treatments im alchemistischen Heilspa?

Das Heilspa im Castel Fragsburg ist der einzige Ort, an dem alchemistische Konzepte zur Anwendung kommen.

Shortcuts: Alexa Chung

Shortcuts: Alexa Chung

Modedesignerin, Moderatorin, Model, Jetsetterin: Die 40-jährige Britin mit chinesischen Wurzeln ist auf der ganzen Welt zu Hause. Hier ist ihr Travel-Best-of.

Bergverliebt im Zillertal

Bergverliebt im Zillertal

Vor wunderschöner Gipfelkulisse wird gewandert, Ski gefahren und nach Herzenslust genossen – ein Urlaub im Zillertal lässt keine Wünsche offen!

Meist gelesen

Andreas Kronthaler: Ein Tiroler in Mode

Andreas Kronthaler: Ein Tiroler in Mode

Seit 35 Jahren lebt Designer Andreas Kronthaler in London – geboren und aufgewachsen ist der Modeschöpfer im Zillertal. Mit seiner welt­berühmten Frau Vivienne Westwood kehrte er jeden Sommer nach Tirol zurück. Im exklusiven Interview spricht er über seine Heimat.

Das sind die besten Klettersteige in Tirol

Das sind die besten Klettersteige in Tirol

Es findet sich kaum ein schöneres Kletterparadies als die Tiroler Alpen. Diese drei Routen zeigen die Berge von ihrer schönsten Seite – von leicht bis schwer ist für jeden etwas dabei.

Innsbruck Inside: Das Herz der Alpen

Innsbruck Inside: Das Herz der Alpen

Die Stadt am Inn glänzt mit ihrer spektakulären Lage: Als Leinwand dient ihr die 2600 Meter hohe Nordkette. Ihr Blick richtet sich gen Süden – dort finden auch Innsbrucks Lifestyle, Kultur und Kulinarik ihre Inspiration.

Nach oben blättern