leonard-cotte-R5scocnOOdM-unsplash
© Léonard Cotte / Unsplash
InsiderTipps

5 Sätze, die man im Frankreich-Urlaub beherrschen sollte

Oft reichen schon ein paar kurze Sätze aus, um sich in Frankreich verständigen zu können!

17. September 2021


Die Menschen in Frankreich sind sehr stolz auf ihre Sprache. Sie sollten also wenigstens ein paar Wörter oder Redewendungen kennen, wenn Sie in das Land der Baguettes fahren. Das zeigt, dass Sie die Sprache wertschätzen und ein paar Fehler in der Aussprache wird Ihnen sicher niemand übel nehmen. Vor allem, wenn man nicht in der Hauptstadt des Landes Urlaub machen, sondern sich in abgelegene Gegenden begibt, muss man damit rechnen, dass dort nur sehr wenige Franzosen Englisch, geschweige denn Deutsch sprechen. Deshalb ist es ratsam, zumindest ein paar Brocken Französisch zu üben. 

Wir haben die wichtigsten Phrasen für Sie im Überblick. Diese fünf Sätze und Wörter sind im Frankreich-Urlaub essentiell!

1. Begrüßung

Wie können Sie ihr Gegenüber auf Französisch begrüßen? Untertags begrüßen sich Franzosen mit "Bonjour". Sobald es Abend ist, sollten Sie aber Bonsoir („Guten Abend“) sagen. Kennen Sie die Person etwas näher, da sie sich zum Beispiel schon mal länger unterhalten haben, können Sie auch einfach "Salut" sagen, also das französische Pendant zu unserem „Hallo“ oder „Hi“.

2. Wie geht's?

Jemanden zu fragen, wie's geht, ist nie verkehrt und kann ein hervorragender Opener für ein Gespräch sein. Vor allem als Tourist im Urlaub wirkt man gleich um einiges sympathischer, wenn man sich zumindest ein paar Phrasen in der Landessprache angeeignet hat. "Ça va?" („Hi! Wie geht’s?“), worauf Sie normalerweise mit "Bien et toi?" („Gut, und selbst?“) antworten.

3. Vorstellung

Egal ob beim Telefonat mit der Hotelrezeption oder beim Tratschen mit Einheimischen. Es ist nie schlecht zu wissen, wie man sich richtig vorstellt. "Je m’appelle..." heißt so viel wie "Mein Name ist...". Falls Sie jemanden dabeihaben, sollten Sie denjenigen oder diejenigen natürlich ebenfalls vorstellen! "C’est mon mari/C’est ma femme" bedeutet "Das ist mein Mann/Das ist meine Frau". Möchten Sie nun auch wissen wie ihr Gegenüber heißt, können Sie fragen: "Comment vous appelez-vous?"

4. Nach dem Weg fragen

Sie haben sich verlaufen oder suchen nach der nächsten Metro-Station? Kein Problem. Auch wenn heute so gut wie jedes Handy GPS-Technologien eingebaut hat, gehört es doch zum Grundrepertoire eines jeden Französischschülers, nach dem Weg fragen zu können. „Savez-vous où se trouve la boulangerie la plus proche?“ – so fragen Sie zum Beispiel höflich, wo die nächste Bäckerei ist. Es ist sicherlich auch von Vorteil, wenn Sie wissen, dass „à droite“ rechts bedeutet und „à gauche“ links. „Tout droit“ heißt „geradeaus“.

5. Bitte & Danke

Der letzte Punkt ist eigentlich fast der Wichtigste: Im Frankreich-Urlaub zumindest auf Französisch um etwas zu bitten oder sich in der Landessprache bedanken zu können, gehört einfach zum guten Ton dazu.  Es ist wirklich ganz einfach: „Voilà“ bedeutet „Bitteschön“,  bedanken kann man sich mit „Merci“ und "de rien" bedeutet "gern geschehen". 

Lesenswert

Das sind die besten Hotels in Dalmatien

Das sind die besten Hotels in Dalmatien

Die Dalmatinische Küste ist eine traumhaft schöne Gegend, die vor Geschichte sprüht und mit viel unberührter Natur aufwartet. Anspruchsvolle Reisende finden hier romantische Inseln, strahlend blaues Wasser und sagenumwobene Altstädte. Wir stellen die besten Hotels in Dalmatien vor.

Dalmatien Bucketlist: 10 Dinge, die man im Süden Kroatiens erleben muss

Dalmatien Bucketlist: 10 Dinge, die man im Süden Kroatiens erleben muss

Der sonnige Landstrich zwischen Zadar und Dubrovnik lockt mit einigen Besonderheiten. So bieten sich hier nicht nur Ausflüge zu funkelnd grünen Seen und UNESCO-Welterbestätten an, sondern auch auf ferne Planeten und in fremde Welten.

Das sind die 10 besten Restaurants in Dalmatien

Das sind die 10 besten Restaurants in Dalmatien

Wer in Dalmatien unterwegs ist, der wird sich nicht nur schnell für die vielen Strände und idyllischen Inseln begeistern können, sondern auch für die Küche der historischen Region. Von Dubrovnik bis nach Split: Diese 10 Restaurants sind den Abstecher wert.

Meist gelesen

Summer Hotspot: Dalmatien

Summer Hotspot: Dalmatien

Egal, ob für ein langes Wochenende oder für mehrere Wochen – der Süden Kroatiens ist die perfekte Location für ein sommerliches Getaway. Versteckte Buchten, einsame Inseln und herrlicher Wein verführen treu ergebene Besucher immer wieder aufs Neue. Kein Wunder: Der Summer Hotspot Dalmatien ist eine Schatzkiste voller Überraschungen.

Die 5 imposantesten Bikerouten in den Bergen

Die 5 imposantesten Bikerouten in den Bergen

Bergauffahren ist schweißtreibend, der Weg nach unten verschafft einen Adrenalinkick – Mountainbiken ist eine abwechslungsreiche Methode, einen Berg zu erkunden. Wir präsentieren die imposantesten Bikerouten des Sommers. Plus: die liebsten E-Bikes der Redaktion.

Die schönsten Hotels für den Golfurlaub in den Bergen

Die schönsten Hotels für den Golfurlaub in den Bergen

Abschlagen in den Bergen! Herrliche Ausblicke und atemberaubende Kulissen machen das Golferlebnis zu einer ganz besonderen Erfahrung. Die schönsten Hotels für den Golfurlaub gibt es hier.

Nach oben blättern