Jetzt Neu

Ausgabe Sommer 2021

Die schönsten Hotels, die besten Beaches, Island Hopping auf Griechenland und City Popping in Europas spannendsten Städten – das Falstaff TRAVEL Magazin präsentiert die besten Tipps für das langersehnte Reise-Comeback in 2021!

Charlotte Lyngaard_RaphaÙl Lugassy 2fsd
© Rapha Ùl Lugassy
DesignInsiderKulturLuxusTipps

9 Fragen an: Charlotte Lynggaard

Die dänische Schmuckdesignerin im Falstaff TRAVEL Talk

19. Mai 2021


Charlotte Lynggaard ist eine Schmuckdesignerin aus Dänemark und Kreativchefin des von ihrem Vater gegründeten Familienunternehmens Ole Lynggaard. Zu ihren größten Fans zählt übrigens auch die dänische Kronprinzessin Mary. Mit uns hat die 54-Jährige über ihre wunderschöne Heimatstadt Kopenhagen gesprochen und gibt Tipps, was man dort auf keinen Fall verpassen sollte.

olelynggaard.com

1. Wenn Ihre Stadt eine Person wäre ... wie würde diese aussehen?

Anspruchsvoll aber bodenständig. Er oder sie hätte keine Angst, sich von der Masse abzuheben und etwas Außergewöhnliches zu tragen. Schick und doch praktisch. Die Person würde sich je nach Wetter kleiden. In erster Linie würde sie aber immer mühelos stylisch aussehen, ohne es zu sehr zu versuchen.

2. Was lieben Sie am meisten an Kopenhagen?

Die Vielseitigkeit und die charmanten Kontraste - in den Menschen und in der Stadt im Allgemeinen. Es gibt mehrere großartige Orte - die kleinen versteckten, aber auch die größeren und spektakulären - von Museen und Restaurants bis zu Geschäften und Gebäuden. Eine andere großartige Sache an Kopenhagen ist, dass man, obwohl man mitten in der Stadt ist, sich immer noch in der Nähe von Wasser und Grünflächen befindet. Kopenhagen ist in der Tat eine Stadt voller Kontraste - das weiß  ich wirklich zu schätzen.

3. Wie sieht das Leben in Ihrer Heimatstadt aus?

Ich lebe in einer kleinen Küstensiedlung nördlich von Kopenhagen, wo ich von der schönen dänischen Natur umgeben bin. Unser Flagship-Store befindet sich aber  im Herzen von Kopenhagen, und ich liebe es, die Stadt zu besuchen und mich von der Vielfalt der Menschen, der Kunst und dem pulsierenden Leben inspirieren zu lassen. Ich würde also sagen, dass ich das Beste aus beiden Welten habe.

Stil und Ästhetik lagen der 54-Jährigen schon immer im Blut. Credit: Iversen

4. Gibt es ein Restaurant, das Sie als erweitertes Wohnzimmer betrachten, und wenn ja, warum?

Ich würde es nicht als erweitertes Wohnzimmer betrachten, weil für mich zu Hause essen und Ausgehen zwei völlig verschiedene Dinge sind. Aber ich liebe es, mit meinen Freunden und meiner Familie auszugehen, und wenn ich das tue, bevorzuge ich Sanders zum Frühstück, Café Victor zum Mittagessen und The Market Asian zum Abendessen.

5. Ein Besucher hat nur zwei Tage in Kopenhagen- was muss man unbedingt sehen?

Ich würde empfehlen, eine Fahrradrikscha zu mieten - lehnen Sie sich zurück und genießen Sie die Fahrt. Es ist eine erstaunliche Art, die vielen Schätze Kopenhagens zu erleben. Überqueren Sie die kleinen Brücken der Stadt. Entdecken Sie die schönen Gebäude und machen Sie unterwegs einige Zwischenstopps. Ich würde Ihnen empfehlen, einige der schönsten Museen der Stadt zu besuchen. Darunter die Nationalgalerie von Dänemark und die Glyptotek. Es ist nicht einfach, sich in Kopenhagen fortzubewegen, ohne dabei an vielen wundervollen Orten vorbeizukommen - lassen Sie sich einfach mitreißen.

6. Und was sollte man sich ansehen, wenn man viel Zeit zur Verfügung hat?

Dann würde ich empfehlen, Kopenhagen eher als Einheimischer und nicht aus der Perspektive eines Touristen zu genießen. Ich würde langsame Spaziergänge in The King's Garden oder Dyrehaven nördlich von Kopenhagen machen. Die dänische Architektur ist sehr bekannt, daher würde ich mir die Zeit nehmen, um herauszufinden, wie Neubauten die alten Gebäude in der Stadt ergänzen - es ist sehr interessant. Zu guter Letzt würde ich das Louisiana Museum of Modern Art besuchen - es liegt außerhalb der Stadt, ist aber auf jeden Fall eine Reise wert.

Die Geschichte des traditionellen Familienunternehmens geht viele Jahre zurück. Credit: Lynggaard Family

7. Welche Überraschungen hält Kopenhagen für aufgeschlossene Besucher bereit?

Schauen Sie sich die Menschen an und nehmen Sie sich Zeit, um verschiedene Orte zu entdecken. Mein bester Rat ist, sich von der Stadt und ihren Angeboten verführen zu lassen.

8. Das beste Souvenir aus Kopenhagen?

Finden Sie etwas sehr Dänisches. Ich würde vorschlagen, Illums Bolighus zu besuchen - sie haben unzählige klassisch-dänische Designstücke. Und wenn Sie die Stadt mit Kindern besuchen, dann haben Sie eine kleine charmante Abteilung im Themenpark Tivoli. In dieser Saison haben wir in unserem Flagshipstore auch einige Weihnachtsdekorationen gemacht. Auch das wäre ein süßes Souvenir, das man mit nach Hause bringen könnte.

Zu den größten Fans der edlen Schmuck-Kreationen zählt die schwedische Kronprinzessin Mary. Credit: Iversen

9. Die schönste Erinnerung, die man aus Kopenhagen mitnehmen kann?

Einige der besten Erinnerungen, die Kopenhagen bietet, wären die endlosen Sommernächte, in denen es sich anfühlt, als ob die Zeit still steht. Ein Tipp wäre auch ein Besuch im kulinarischen Viertel der Kopenhagener Straße in der Nähe des Hafens. Dort gibt es so viel „Hygge“ und eine Wärme, von der viele nach einem Besuch in Kopenhagen schwärmen. Solche Nächte bleiben für immer in Erinnerung. Diese Atmosphäre ist schwer zu vergessen.

Interview: Marie-Theres Auer

Lesenswert

Von minimalistisch bis luxuriös: BIO HOTELS bieten außergewöhnliche Urlaubskonzepte

Von minimalistisch bis luxuriös: BIO HOTELS bieten außergewöhnliche Urlaubskonzepte

Das Angebot der europäischen Bio Hotels ist vielseitig und hat für jedes Reisebudget die perfekte Unterkunft.

So schön ist Irland im Herbst

So schön ist Irland im Herbst

Die intensiven Farben der Landschaften wechseln sich mit abenteuerlichen Nationalparks ab.

Natürliche Verwöhnzeit im Hotel Bergblick im Tannheimer Tal

Natürliche Verwöhnzeit im Hotel Bergblick im Tannheimer Tal

Gourmetgenuss und Entspannung warten im Bergblick Hotel & Spa in Tirol!

Meist gelesen

Eco-Floating-Hotel: Dieses schwimmende Hotel erzeugt selbst Strom

Eco-Floating-Hotel: Dieses schwimmende Hotel erzeugt selbst Strom

Das Eco-Floating-Hotel könnte die Tourismus-Branche in Sachen Nachhaltigkeit revolutionieren!

Diese Travel-Fauxpas sollte man vermeiden

Diese Travel-Fauxpas sollte man vermeiden

Es gibt einige Dinge, auf die man unbedingt achten sollte, wenn man in bestimmten Ländern Urlaub macht!

Im Bernina Express die höchste Bahnstrecke über den Alpen erleben

Im Bernina Express die höchste Bahnstrecke über den Alpen erleben

Von den Gletschern zu den Palmen: Mit dem Bernina Express genießen Touristen einige der schönsten Landschaften der Schweiz.

Nach oben blättern