shutterstock_572056267
© Shutterstock
DestinationsGourmetHotel

Best of Japan: Die besten Hotels, Restaurants und Mitbringsel

Japan vereint moderne und traditionelle Vielfalt wie kein anderes Land: Falstaff TRAVEL präsentiert die Top-Adressen in Tokio, Kyoto und Umgebung.

29. Juni 2022


Naturwunder

Ein Vulkan als Nationalsymbol
Der ikonische Mount Fuji mit seinem schneebedeckten Gipfel ist nicht nur weltberühmt – den Japanern gilt der Vulkan als heilig. Wer den 3776 Meter hohen Giganten erklimmt, wird mit umwerfenden Ausblicken auf die fünf Fuji-Seen belohnt. fujisan-climb.jp

©Pexels

 

Gourmet-Tipps

Meiji Kinenkan

1881 als Empfangshalle erbaut lädt das geschichtsträchtige „Meiji Kinenkan“ in sechs hervorragende Restaurants. Ob authentisches Sushi oder Kaiseki-Haute-Cuisine, das vielfältige kulinarische Angebot hält für jeden Gaumen etwas bereit. meijikinenkan.gr.jp

©Meiji Kinenkan

 

Four Seasons Kyoto

Im „Sushi Wakon“, dem kulinarischen Herzstück im „Four Seasons Kyoto“, kann man Kulinarik-Tradition live erleben: Direkt am schicken Hinoki-Counter kreieren die Chefs herausragende Sushispezialitäten – wer lieber unter sich bleibt, zieht sich ins Separee zurück. fourseasons.com

©Four Seasons

 

Hotel-Tipps

Hoshinoya Tokyo

©Nacasa & Partners inc.

Im Herzen der Stadt hat man das Ryokan, das traditionelle japanische Gästehaus, ziemlich schick neu interpretiert. Auf 17 Stockwerken werden moderner Luxus und elegantes Brauchtum gekonnt verwoben. Sake-Lounges bringen, Wohnzimmern gleich, alle Gäste zusammen. In den nach Sandelholz duftenden Suiten liegen eigene Kimonos bereit. Das Restaurant kredenzt feinste Nippon-Cuisine, wohltuende Ruhe findet man im Thermalbad mit Blick auf die Großstadt. Das elegante „Hoshinoya“ ist nicht nur ein Hotel, es ist ein stilles Erlebnis im pulsierenden Tokio

Hoshinoya Tokyo
1 Chome-9-1 Ōtemachi, Chiyoda City, Tokio 100-0004, Japan
Tel.: +81 570 073 066
Web: hoshinoya.com
Preis: Ab € 750,– pro Nacht inklusive Frühstück

 

Suiran, a Luxury Collection Hotel, Kyoto

©Suiran Kyoto

Wer die hölzernen Tore des „Suiran“ durchschreitet, ist angekommen in Kyoto, zwischen modernem Luxus und gut gehüteter Tradition. Das Boutiquehotel mit großzügigem Spa ist im Einklang mit der Natur; feine Holzstrukturen sorgen für ein Spiel aus Licht und Schatten, hinter den typischen Raumteilern offenbart sich schickes Mobiliar. 

Suiran, a Luxury Collection Hotel, Kyoto
Saga-Tenryuji, Sagatenryuji Susukinobabacho, Ukyo Ward, Kyoto, 616-8385, Japan
Tel.: +81 75 872 0101
Web: marriott.com
Preis: Ab € 956,– inkl. privatem Garten und heißer Quelle

 

K5 Hotel

©Yikin Hyo

Im „K5“ zeigt sich Tokio von seiner internationalen Seite: Modernes Innendesign von Claesson Koivisto Rune wird unprätentiös mit japanischer Stilsicherheit verknüpft. Hier entdeckt man zahlreiche Highlights, von der feuerroten Bibliotheksbar „Ao“ über die „Coffee Bar“ mit Dschungelfeeling bis hin zu den elegant-schlichten Suiten. 

K5 Hotel
3-5 Nihonbashi Kabuto-cho, Chuo-ku, Tokio 103-0026, Japan
Tel.: +81 3 5962 3485
Web: k5-tokyo.com
Preis: Ab € 274,– pro Nacht inkl. Frühstück

 

Shopping-Tipps

Fashion-Statement
Das Modelabel Sacai aus Tokio besticht mit kontrastreichen Texturen und neu interpretierten Mustern – innovativ, experimentell und doch zeitlos elegant. sacai.jp

©Sacai

Kunsthandwerk
Die Kokeshi-Holzfiguren von Usaburo zählen zu den schönsten Japans. usaburokokeshi.com

©Usaburo

Mehr dazu: Endlich wieder Fernreisen - Japan

Text: Karin Cerny, Marion Genetti und Christina Horn

Dieser Artikel erschien in der Falstaff TRAVEL Ausgabe Frühling 2022.

Lesenswert

Die schönsten Hotels für den Bike-Urlaub in den Bergen

Die schönsten Hotels für den Bike-Urlaub in den Bergen

Abenteuer auf zwei Rädern: Neue Orte und Plätze mit dem Bike zu erkunden liegt aktuell voll im Trend – egal ob mit dem Mountain-, Downhill- oder E-Bike. Wir präsentieren die schönsten Hotels für den Bike-Urlaub in den Bergen.

Beauty and the Beach: Das sind die 7 schönsten Strände an der Algarve

Beauty and the Beach: Das sind die 7 schönsten Strände an der Algarve

Sie locken mit feinem Sand, bizarren Felsformationen, durch die Tunnel führen, klarem Wasser und Unterwasserhöhlen: die Strände an der Algarve sind echte Naturschönheiten.

Die schönsten Seen des Sommers: Comer See

Die schönsten Seen des Sommers: Comer See

Wie die Perlen an einer Kette fädeln sich traumhafte Villen aus dem 15. Jahrhundert am Ufer des oberitalienischen Sees auf, an dem Verdi „La Traviata“ komponierte und andere kulturelle Meisterwerke entstanden. Unterbrochen werden sie dabei von zahlreichen malerischen Dörfern, die sich bis heute ihren authentischen Charme erhalten haben. Der Comer See begeistert Besucher mit Luxus pur.

Meist gelesen

Algarve Bucketlist: 10 Dinge, die man im Süden Portugals erleben muss

Algarve Bucketlist: 10 Dinge, die man im Süden Portugals erleben muss

Bekannt für seine feinsandigen Strände lockt die Region im Süden Portugals Sonnenhungrige und Surfer, doch auf die Algarve Bucketlist sollte so viel mehr als nur der Ausflug an den Beach.

Where to Go: Das sind die Top 10 Reiseziele im September

Where to Go: Das sind die Top 10 Reiseziele im September

Die angenehmen Temperaturen für ausgedehntes City-Sightseeing nutzen oder doch lieber den Sommer verlängern? Diese 10 Destinationen machen im September Urlaubsträume wahr.

Das sind die 7 besten Restaurants an der Algarve

Das sind die 7 besten Restaurants an der Algarve

Für Genuss höchster Klasse zieht es Portugal-Reisende gen Westen: Denn an der Algarve reihen sich nicht nur traumhafte Strände aneinander, sondern auch hervorragende Restaurants, welche sich darauf verstehen, Tradition und Moderne, Regionalität und Internationalität mit viel Finesse zu vereinen.

Nach oben blättern