vincenzo-de-simone-yAn892ej5kQ-unsplash (1)
© Vincenzo De Simone / Unsplash
BeachCityDestinationsExperiencesKulturTipps

Diese Städte in Europa sind echte Geheimtipps

Keine überfüllten Strände oder Plätze. Einfach nur die Ruhe und die Schönheit anderer Kulturen genießen!

27. August 2021


Wir Menschen lieben es, andere Orte und Kulturen zu entdecken. Und weil das eben so ziemlich jeder macht, gibt es unzählige Städte und Dörfer, die einfach heillos überfüllt sind. Wer lieber Ruhe und Privatsphäre genießen möchte, muss nicht unbedingt stundenlang im Flieger sitzen. Auch in Europa gibt es unzählige Plätze, die noch als Geheimtipps gelten.

Sarajevo – die historische Hauptstadt Bosniens

Die Hauptstadt von Bosnien und Herzegowina hat eine traumhafte Altstadt, die nur so von Geschichte und Kultur strotzt. Reisende lieben den Ort vor allem wegen des orientalischen Flairs, das die Kirchen, Moscheen und historischen Gebäude vermitteln. Geschichtsinteressiert schätzen den Ort, da er Zeitzeuge eines tragischen Ereignisses ist: Im Jahr 1914 galt ein Attentat in Sarajevo als Auslöser des Ersten Weltkrieges. Die Stadt ist als Reiseziel absolut unterschätzt, denn sie gehört bis heute zu den eindrucksvollsten Kulturgütern der Balkanregion.

Die Hauptstadt Bosniens ist von einer weitreichenden Geschichte geprägt. Credit: Milana Jovanov / Unsplash

Tariffa – das Surferparadies von Andalusien

Die traumhafte Stadt Tariffa (nicht zu verwechseln mit Teneriffa) liegt direkt an der Meerenge von Gibraltar. Das Besondere: Während man am Strand liegt und das Treiben der Surfer beobachtet, hat man bei klarer Sicht auch einen guten Blick auf den Mosesberg an der marokkanischen Küste. Nur 14 Kilometer trennen Tarifa vom Kontinent Afrika. Apropos Surfer! Der Ort ist aufgrund der hohen Wellen und Winde ein wahres Surferparadies in Andalusien. Ein weiteres Highlight ist, dass dort zwei Weltmeere aufeinander treffen. Gegen Osten das Mittelmeer und gegen Westen der Atlantik.

In diesem Surferparadies treffen zwei Weltmeere aufeinander. Credit: Quino Al / Unsplash

Vilnius – eine der ältesten Städte Europas

Litauen hat man vielleicht nicht gleich als Erstes im Kopf, wenn es an die Urlaubsplanung geht. Aber warum eigentlich? Denn allein schon die Hauptstadt Vilnius, die übrigens auch eine der ältesten Städte in ganz Europa ist, gilt als echter Geheimtipp. Auf einer Fläche von 400 km² leben dort nur ca. 570.000 Menschen (zum Vergleich: Wien ist 414 km² groß und hat 1,9 Millionen Einwohner). Das macht es auch möglich, dass etwa 50 Prozent der Stadt aus grünen Wäldern bestehen. Zu erkunden gibt es dort einen historischen und besonders schönen Stadtkern sowie neuere, moderne Viertel mit tollen Einkaufsmöglichkeiten. Rund um die Stadt warten unzählige Wander- und Radtouren darauf, entdeckt zu werden.

Die Hauptstadt Litauens ist nicht zu unterschätzen! Credit: Nina Evensen / Pixabay

Polignano a Mare – die romantische Stadt in Apulien

Während die meisten Orte in Apulien vor allem im Hochsommer von Touristen überrannt werden, hat man in Polignano a Mare noch seine Ruhe. Das romantische Städtchen liegt nur etwa 30 Kilometer südöstlich von Bari und befindet sich direkt auf einem imposanten Felssporn mit einem ausgezeichneten Blick aufs Meer. Glasklares türkises Wasser, einsame Buchten und actionreiche Klippen machen einen Urlaub auf diesem Fleckchen Apuliens einfach unvergesslich. Ein besonderes Erlebnis ist auch der Besuch der Grotta Palazzese - eine große Höhle unterhalb der Stadt, die für außergewöhnlich romantische Momente sorgt.

Ein romantischer Ort auf den Klippen Apuliens: Polignano a Mare. Credit: Vincenzo De Simone / Unsplash

Lesenswert

Dalmatien Bucketlist: 10 Dinge, die man im Süden Kroatiens erleben muss

Dalmatien Bucketlist: 10 Dinge, die man im Süden Kroatiens erleben muss

Der sonnige Landstrich zwischen Zadar und Dubrovnik lockt mit einigen Besonderheiten. So bieten sich hier nicht nur Ausflüge zu funkelnd grünen Seen und UNESCO-Welterbestätten an, sondern auch auf ferne Planeten und in fremde Welten.

Great Migration: Die einzigartige Wildlife Experience

Great Migration: Die einzigartige Wildlife Experience

Wenn sich rund 1,5 Millionen Gnus und 250.000 Zebras und Gazellen todesmutig in die Fluten stürzen, hat eines der spektakulärsten Tierphänomene seinen Höhepunkt erreicht: Wer die Great Migration einmal miterlebt hat, vergisst sie nie wieder. Unvergesslich ist auch der Komfort in den luxuriösen Safaricamps.

Back to the Roots

Back to the Roots

Ob Biohacking auf den Malediven, ein Outdoor-Kochkurs in der Arktis oder ein Besuch im Wald, um Pilze für das Abendessen zu sammeln, während das Handy an der Hotelrezeption bleibt: „Back to the Roots“-Erfahrungen boomen. Luxushotels bieten maßgeschneiderte Urlaube an, die uns die Natur und traditionelle Rituale hautnah erleben lassen.

Meist gelesen

Summer Hotspot: Dalmatien

Summer Hotspot: Dalmatien

Egal, ob für ein langes Wochenende oder für mehrere Wochen – der Süden Kroatiens ist die perfekte Location für ein sommerliches Getaway. Versteckte Buchten, einsame Inseln und herrlicher Wein verführen treu ergebene Besucher immer wieder aufs Neue. Kein Wunder: Der Summer Hotspot Dalmatien ist eine Schatzkiste voller Überraschungen.

Die 5 imposantesten Bikerouten in den Bergen

Die 5 imposantesten Bikerouten in den Bergen

Bergauffahren ist schweißtreibend, der Weg nach unten verschafft einen Adrenalinkick – Mountainbiken ist eine abwechslungsreiche Methode, einen Berg zu erkunden. Wir präsentieren die imposantesten Bikerouten des Sommers. Plus: die liebsten E-Bikes der Redaktion.

Trend Watch: Das kann die Aromatherapie 2.0

Trend Watch: Das kann die Aromatherapie 2.0

Schon längst ist Aromatherapie mehr als die Behandlung mit ätherischen Ölen: Die uralte Tradition wird weiter gedacht und findet neue Wege, um dem Menschen zu einem verbesserten Wohlbefinden zu verhelfen. Das ist Aromatherapie 2.0.

Nach oben blättern