sean-oulashin-KMn4VEeEPR8-unsplash
© Sean Oulashin/Unsplash
BeachDestinationsExperiencesInsiderTipps

Diese Strände sind noch echte Geheimtipps

Bereit, in aller Ruhe am Strand zu entspannen? Auf diesen fünf, eher unbekannten Stränden, ist das möglich!

30. August 2021


Der 30. August gilt als internationaler Tag des Strandes! Um Touristen immer wieder bewusst zu machen, wie wichtig es ist, dass man Strände nicht verschmutzt hinterlässt, haben die Amerikaner diesen Tag ins Leben gerufen.

Passend dazu haben wir hier fünf wunderschöne Traumstrände für Sie, die noch als echte Geheimtipps gelten.

67 Steps Beach auf Long Island

Long Island gilt als beliebtes Wochenendziel der New Yorker. Denn inmitten malerischer Natur und traumhaften Stränden kann man eine Auszeit fernab des Großstadtdschungels genießen. Besonders im Süden der Insel gibt es unzählige feine Sandstrände, die allerdings sehr gut besucht sind. Weitaus weniger bekannt sind die wunderschönen Strände des Nordens. Ein echter Geheimtipp ist der 67 Steps Beach in Greenport.

Auf Long Island gibt es unzählige, teils noch wenig bekannte Traumstrände! Bild: Tommy Kwak / Unsplash

Versteckt am Ende einer kleinen Sackgasse findet man die Holztreppe, deren 67 Stufen an den kleinen Kieselstrand führen und denen der Strand seinen Namen zu verdanken hat. Das Wasser dort ist viel ruhiger und wärmer als an den südlich gelegenen Stränden. Und mit etwas Glück, hat man den Strand sogar ganz für sich allein. Wer länger bleiben will, sollte sich das moderne und stylische American Beech Hotel mal genauer ansehen.

Caladesi Island in Florida

Der Clearwater Beach in Florida wurde schon mehrmals zum schönsten Strand der Welt gekürt. Das zieht natürlich unzählige Touristen an. Doch die wenigsten wissen, dass auf Caladesi Island, im Norden der Region ein echter Geheimtipp wartet! Alleine die Tatsache, dass man nur mit einem Boot oder per Kajak auf die Insel gelangen kann, schränkt die mögliche Anzahl an Menschen auf Caladesi Island ein.

Caladesi Island gilt als echter Geheimtipp unter den Stränden! Credit: Visit St. Pete Clearwater

Die Insel besticht mit weitläufigen Strandabschnitten, die man größtenteils komplett alleine genießen kann. Besonders ruhig ist der Strand im Norden der Insel. Empfehlenswert ist das Sirata Beach Resort auf Long Island. Es befindet sich direkt am Meer!

Eagle Beach auf Aruba

Wer nach dem typischen Karibik-Flair sucht, ist auf Aruba genau richtig! Doch neben den stark frequentierten Traumstränden gibt es auch welche, auf denen man seine Privatsphäre genießen kann. Der Eagle Beach liegt nur knappe 15 Minuten von Arubas Hauptstadt Oranjestad entfernt. Er überzeugt seine Besucher mit makellos weißem Sand, warmem Wasser und einigen schattigen Plätzen.

Aruba versprüht Karibik-Feeling pur! Credit: Bucuti Tara Beach Resort

Besonders entspannt geht es im direkt am Eagle Beach liegenden Bucuti & Tara Beach Resort zu. Das Romantikhotel ist überwiegend Ziel, verliebter Paare, die sich eine Auszeit gönnen oder ihre Flitterwochen in der Karibik genießen möchten.

Fulhadhoo Beach auf den Malediven

Luxus, Wasservillen und Cocktails am Strand findet man zwar nahezu überall auf den Malediven. Doch nicht auf Fulhadoo. Denn die kleine Insel wird fast ausschließlich von Einheimischen bewohnt. Dadurch ist der wunderschöne Strand mit feinstem Sand und dem glasklaren Meer absolut unberührt. Die Besucher können sich auf eine idyllische Ruhe und spektakuläre Natur freuen.

Nicht alle Inseln auf den Malediven sind mit Touristen überfüllt. Credit: Visit Maldives

Auch zum Schnorcheln eignet sich diese außergewöhnliche Insel, insbesondere der nordöstliche Strandabschnitt, hervorragend. Die Unterwasserwelt ist sehr vielseitig und gut zu beobachten. Nur 800 Meter westlich der Insel, auf der Südseite des Riffs, liegt Coral Garden. Eine Ansammlung an einzigartigen Korallen, die man definitiv einmal gesehen haben muss. Da auf der Insel nur wenig Touristen sind, gibt es dort auch keine großen Resorts. Sehr zu empfehlen ist aber das romantische Village Hideaways & Spas.

Skardsvik Strand im Westen Islands

Auch, wenn man Island vielleicht nicht direkt im Kopf hat, wenn man an Strände denkt, sollte dieses Land nicht unterschätzt werden. Denn neben beeindruckenden Gletschern, Geysiren und Wasserfällen, kann mir hier ebenso faszinierende Küstenlandschaften und Strände bewundern. Vor allem der kleine Skardsvik Strand, ganz im Westen Islands, ist etwas ganz Besonderes. Denn er ist von einer pechschwarzen Felsenlandschaft umgeben, überrascht aber mit goldenem Sand.

Ja, auch Island hat einen wunderschönen, goldenen Sandstrand. Credit: Visit West Iceland Marketing Office

Empfehlenswert ist jedoch wind- und wetterfeste Kleidung. Denn beim Beobachten der großen Wellen kann es durchaus windig und nass werden. Im Anschluss an den Ausflug an den Skardsvik Strand, empfiehlt es sich, der Straße noch ein Stück zu folgen und einen Halt am orangefarbenen Leuchtturm Svortuloft einzuplanen. Nur rund wenige Minuten vom Strand entfernt, befindet sich das Götuhús Sea View Apartment.

Lesenswert

Christoph Krabichler: 4 Rezepte aus der neuen Tiroler Küche

Christoph Krabichler: 4 Rezepte aus der neuen Tiroler Küche

Spitzenkoch Christoph Krabichler interpretiert mit seinem Kochbuch Habitat die traditionelle Tiroler Küche neu und kreativ. Hier einen ersten Vorgeschmack.

Die schönsten Sport- und Aktivhotels am Achensee

Die schönsten Sport- und Aktivhotels am Achensee

Das "Meer der Tiroler" ist stets ein ideales Ausflugsziel für Sportbegeisterte und Familien. Hier die schönsten Adressen.

Christoph Krabichler: Tirol am Teller

Christoph Krabichler: Tirol am Teller

Die Tiroler Kochkunst ist so vielfältig wie die Täler des Landes – der Nasse­reither Christoph Krabichler liefert mit seinem Kochbuch Habitat den jüngsten Beweis dafür.

Meist gelesen

Bitte zu Tisch: Genusshotels in Tirol

Bitte zu Tisch: Genusshotels in Tirol

Der „Gipfel des Genusses“ darf in Tirol wörtlich ­genommen werden – denn vom futuristischen Hauben­restaurant auf über 3000 Metern bis zur gemütlichen alpinen ­Stube im Tal findet man zahl­reiche Genusshotels, die mit kreativer und ­bodenständiger Kulinarik auf höchstem Niveau ­punkten.

Das sind die schönsten Sport- und Aktivhotels im Tiroler Oberland

Das sind die schönsten Sport- und Aktivhotels im Tiroler Oberland

Der westliche Teil Tirols ist von dramatischen Berglandschaften und saftige Täler geprägt – sowie einige der schönsten Adressen für einen Aktivurlaub.

Gourmetparadies Tirol – die Welt zu Gast

Gourmetparadies Tirol – die Welt zu Gast

Längst vorbei sind die Zeiten, als man mit Tirol noch hauptsächlich deftige Skihütten-Kulinarik verband – heute hat sich das Bundesland nämlich zu einem feinen Gourmet- Hotspot gemausert, der auch den internationalen Vergleich nicht scheuen muss. Eine Spurensuche im Westen Österreichs.

Nach oben blättern