Headerbild_Kris Mikael Krister
© Kris Mikael Krister/ Pexels
AdventuresAktivBeachDestinationsExperiencesHotelTipps

Eintauchen in eine andere Welt: Die besten Dive-Spots rund um den Globus

Die Unterwasserwelt ist faszinierend – und je nachdem, wo man sich befindet, sehr vielseitig. Wir haben die besten Schnorchel- und Dive-Spots zusammengesucht, bei denen der Tauchgang zum wahren Erlebnis wird.

24. November 2021


Rund zwei Drittel unserer Erde sind vom Meer bedeckt und beherbergen eine Welt, die der Menschheit teilweise noch völlig unerschlossen ist. Kein Wunder, dass damit eine Faszination einhergeht und der Wunsch, die Ozeane und ihre bunten Bewohner zu entdecken. Für alle, die sich bei einem Strandurlaub schnell langweilen und einen Tauchschein auf ihrer Bucket-List haben, bietet sich eine Reise zu einer Tauchdestination daher wunderbar an. Wir haben die schönsten davon für Sie zusammengefasst.

Taucherparadies Australien

Die meisten Menschen denken bei Tauchen oder Schnorcheln in Australien direkt an das weltberühmte Great Barrier Reef – und das sicherlich auch zurecht, denn es gilt als das größte Korallenriff der Erde, UNESCO-Weltnaturerbe und ist Heimat vieler seltener Arten. Vor allem das nördliche Ribbon Reef und das Osprey Reef, die Teile vom Great Barrier Reef sind, werden von Tauchern aufgrund ihrer vielseitigen Möglichkeiten gerne aufgesucht. Dennoch bietet Australien noch viele andere Orte, die die perfekten Bedingungen für einen abenteuerlichen Tauchgang bieten. Insider Tipp: Wer sich vor dem Tauchen scheut, kann die Unterwasserwelt mitten im Great Barrier Reef in der ersten Unterwasserunterkunft Australiens beobachten: Den Reefsuites von Cruise Whitsundays.

Im Westen Australiens befindet sich der Ningaloo Marine Park mit dem Ningaloo Riff, die ebenfalls zum Weltnaturerbe der UNESCO zählen, wo sich im kristallklaren Wasser auf rund 260 Kilometer Länge zahlreiche Meeresbewohner wie Mantarochen oder Buckelwale tummeln. Besonderes Highlight: Nirgendwo sonst auf der Welt sammeln sich so viele Walhaie wie hier! Wer die scheuen und sanftmütigen Riesen einmal von Nahem erleben möchte, sollte diesen Spot also auf keinen Fall auslassen. Ansonsten bieten sich auch die Gewässer rum um Kangaroo Island vor der Küste Adelaides für einen Tauchgang an, denn diese zählen zu den am besten temperierten in ganz Australien und warten mit einer Menge Korallen, Schwämmen und bunten Fischen auf ihre Besucher. Hier sind auch der einzigartige „Leafy Sea Dragon“, der auch als Fetzenfisch bekannt ist, und einige Seelöwen beheimatet.

Reefsuites Cruise Whitsundays
cruisewhitsundays.com/experiences/reefsuites/
24 The Cove Road, Airlie Beach (Port of Airlie), Queensland, Australia, 4802
+61 7 4846 7000

Nur rund vier Flugstunden entfernt ins Rote Meer abtauchen

Es muss nicht ans andere Ende der Welt gehen, um tolle Erlebnisse unter Wasser zu sammeln. Innerhalb weniger Flugstunden erreicht man mit dem Flieger mit Ägypten ein Top-Dive-Spot. Da sich in den touristischen Hochburgen wie Hurghada oder Sharm El-Sheikh viele Tauchschulen sammeln, bieten sich diese Reisedestinationen auch gut für Tauchanfänger an. Zudem haben viele Resorts wie beispielsweise das Mövenpick Resort El Quseir sogar eigene Hausriffe in ihren Anlagen, welche sich wunderbar zum Schnorcheln eignen. Dieses Resort beherbergt zudem ein eigenes Tauchzentrum, was es zu einem besonderen Hotspot für Taucher macht.

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Mövenpick Resort El Quseir (@movenpickelquseir)

Wer es abenteuerlicher mag, sollte den Süden von Ägypten mit Orten wie Marsa-Alam in Angriff nehmen, wo die Korallen noch sehr gut erhalten sind, oder auf einer Tauchsafari eines der vielen Wracks erkunden. So befinden sich im Roten Meer unter anderem das Wrack der Thistlegorm, einem britischen Frachtschiff, das im Zweiten Weltkrieg einem Bombenangriff der deutschen Luftwaffe zum Opfer fiel und sank, das Dunraven Wrack oder das Riff Abu Nuhas, wo gleich mehrere Wracks darauf warten, entdeckt zu werden.

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Boyverenadam (@boyverenadam)

Mövenpick Resort El Quseir
movenpick.com/de/africa/egypt/el-quseir/resort-el-quseir/overview/
Al Kosair – Safaga, El Quseir, Ägypten
+2 065 3350 410

Artenvielfalt in Indonesien bestaunen

Weiße, palmengesäumte Sandstrände, fantastisches Essen und pulsierende Regenwälder voller Leben – Indonesien ist mit Bali, Lombok und den Gili-Inseln ein absolutes Mekka für Erholungssuchende und Honeymooner. Aber auch die Unterwasserlandschaft kann sich sehen lassen, denn Regionen wie das Raja Ampat in Westneuguinea bieten so vielen Lebewesen ein Zuhause wie keine andere Gegend auf dieser Welt und werden damit zurecht als "Krone der Schöpfung unter Wasser" bezeichnet. Besonders schön ist auch die Unterwasserwelt im Komodo National Park, die mit einigen Strömungen auf ihre Besucher wartet und daher für erfahrene Taucher eine gute Option ist. Wer dort taucht, trifft mit hoher Wahrscheinlichkeit auf Manta-Rochen, die diese Gegend lieben. Für Anfänger eignet sich das Gebiet rund um Wakatobi, wo die Bedingungen perfekt sind, um gemeinsam mit der ganzen Familie auf Entdeckungstour unter Wasser zu gehen. Wer die Inselgruppe rund um Raja Ampat bereisen möchte, nächtigt am besten im Papua Paradise Eco Resort, das mit seinen Bungalows und dem türkisblauen Meer ein wenig an die Malediven erinnert.

Papua Paradise Eco Resort
papuaparadise.com/
Arefi, Birie island, Arefi, Selat Sagawin, Kabupaten Raja Ampat, Papua Bar. 98484

Tauchen bei den ABC-Inseln

Urlaubsfeeling ist in der Karibik mit ihrem glasklaren Wasser, den weißen Stränden und dem karibischen Flair vorprogrammiert. Aber auch unter Wasser wartet eine unvergleichliche Atmosphäre auf die Urlauber, vor allem auf den sogenannten ABC-Inseln Aruba, Bonaire und Curaçao. Bei angenehmen Wassertemperaturen und Sichtweiten bis zu 30 Metern lässt es sich hier entspannt schnorcheln und tauchen. Nicht umsonst wurden die Küsten von Bonaire zu einer der schönsten Tauchdestinationen in der Karibik gewählt. Strenge Meeresschutzgesetze sichern hier den Erhalt der Arten und sorgen dafür, dass das Wasser kristallklar ist. Überdies zeichnet sich die Insel mit über 80 Tauchmöglichkeiten und einigen Wracks aus.

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Bonaire Tourism (@bonairetourism)

Auch Curaçao kann mit einigen tollen Tauchplätzen aufwarten: So tummeln sich in den kleineren Fischerbuchten oft viele Schildkröten, die sich an den Fischabfällen laben und so ein unvergessliches Erlebnis schaffen, wenn man gleich mit mehreren der schönen Tiere schwimmen kann. Vor Curaçao liegt die unbewohnte Insel Klein Curaçao, die sich für einen Tagesausflug optimal anbietet und vor Ort jede Menge Schnorchelspaß verspricht. Nach einem erlebnisreichen Tag können Urlauber ab April 2022 im Sandals Royal Curacao All Inclusive Couples Only Resort die Seele baumeln lassen, welches künftig ein romantisches Hideaway für Verliebte auf einem rund 3.000 Hektar großen Gelände an der Spanish Water Bay sein wird.

Sandals Royal Curacao All Inclusive Couples Only
sandals.com/curacao/
Santa Barbara Plantation, Porta Blancu, Nieuwpoort, Curaçao, Nieuwpoort, Curaçao

Lesenswert

Die top Insider Tipps für New York & New England

Die top Insider Tipps für New York & New England

Die Ostküste der USA wartet mit bilderbuchartigen Locations, zauberhaften Hotels und herbstlichem Charme auf. Die besten Hotels in New York und New England bieten dazu filmreifes Design.

Das sind die exklusivsten Airlines der Welt

Das sind die exklusivsten Airlines der Welt

Von privaten Suites über ausgezeichnete Kulinarik bis hin zu luxuriösen Pflegeprodukten lassen die exklusivsten Airlines auf dieser Liste keine Wünsche offen.

Bergdorf Montestyria: Die stilvollste Pilgerdestination der Welt

Bergdorf Montestyria: Die stilvollste Pilgerdestination der Welt

Ein wohltuendes Zusammenspiel aus Naturerlebnis, Privatsphäre und stilvollem Hotelambiente bringt Körper und Seele in Einklang.

Meist gelesen

MOOONS Vienna: Dieses Hotel ist ein Hotspot für Design-Fans

MOOONS Vienna: Dieses Hotel ist ein Hotspot für Design-Fans

Gelegen in unmittelbarer Nähe aller wichtigen Sehenswürdigkeiten und ausgestattet mit überraschenden Details ist das MOOONS Vienna ein Place to Stay für Citytrips nach Wien.

Warum das Napa Valley eine Reise wert ist

Warum das Napa Valley eine Reise wert ist

Die kalifornische Weinregion lockt mit sagenhaftem Wein, zahlreichen Hotspots für Genießer und romantischen Hotels.

Die Hotels dieser Designerin punkten mit kunterbuntem Charme

Die Hotels dieser Designerin punkten mit kunterbuntem Charme

Es ist ein Gefühl des Nachhausekommens, das einen umfängt, wenn man zum ersten Mal ein Haus von Firmdale Hotels betritt. Ein Zufall ist das nicht – denn Kit Kemp, Designerin, Creative Director der Gruppe und Teil des Eigentümerduos, wählt jedes Detail mit Sorgfalt aus.

Nach oben blättern