5
© Radisson Hotel Group
BeachCity

Radisson Blu in Split: Mediterranes Flair an der dalmatischen Küste

Das stilvolle Hotel in der kroatischen Kulturmetropole verwöhnt seine Gäste mit regionalen Köstlichkeiten, einem luxuriösen Wellness-Angebot und einem neuen Beach Club, der auch bei Locals bereits äußerst beliebt ist.

28. April 2022


Entspannung, dalmatische Küche und 5-Sterne-Luxus mit fabelhaftem Ausblick auf die glänzende Adria: das Resort und Spa von Radisson Blu in Split bietet einen rundum stilvollen Aufenthalt für die gesamte Familie. Eine Brise Meeresluft am Morgen und ein herrlich frisches Frühstück sorgen für einen guten Start in den Tag. Egal ob man lieber am Strand entspannen oder die wunderschöne Altstadt von Split erkunden möchte, durch die optimale Lage des Hotels ist beides nur wenige Schritte entfernt. Die 252 Zimmer und Suiten des Resorts sind praktisch und gemütlich ausgestattet und sorgen für vollsten Komfort.

radisson blu in split

Kulturstadt an der Adria: Das wunderschöne Split weiß mit seiner mediterranen Vielfalt zu begeistern. © Radisson Hotel Group

Seelenruhe im SPALATO Spa

Das hauseigene Spa bietet das ganze Jahr lang holistische Wellnesserfahrungen, die individuell auf die Bedürfnisse der Besucher zugeschnitten sind. Das SPALATO-Menü enthält Behandlungen von geprüften Therapeuten und Fachkräften aus den Feldern der Kinesiologie, Physiotherapie, Kosmetik und Spa-Therapie. Neben traditionellen chinesischen Massagen, Aromatherapien, BIOTEC Firm-A-Lift Gesichtsbehandlungen und professionellen Mani- und Pediküren, haben Gäste auch die Möglichkeit, das Ambiente ungestört zu genießen und die Kunst des Nichtstuns zu praktizieren.

Ein 160 Quadratmeter großer Indoor Pool, zwei Tauchbecken und vollausgestattetes Fitness Center mit professionellen Trainern und Yogalehrern erfüllen jeden Wunsch von sportbegeisterten Besuchern, die auch im Urlaub ihre Workout-Routine im Fokus behalten möchten.

radisson blu in split

Im SPALATO Spa des Radisson Blu in Split entspannt man in ruhiger Atmosphäre und mit Blick auf das schillernde Meer. © Radisson Hotel Group

5-Sterne-Kulinarik im Radisson Blu in Split

Split ist nicht umsonst eine der beliebtesten Städte an der Adria: Die dalmatische Küche bietet absolute Highlights für Foodies, die vor allem das Beste aus dem Meer zu schätzen wissen. Aber auch saisonales Obst und Gemüse gibt es in der schönen Region in Hülle und Fülle. Das Radisson Blu serviert in seinen fünf Restaurants und Bars köstliche Gaumenfreuden aller Art.

Im Abendrestaurant The Caper Grill stehen Fisch und Meeresfrüchte im Vordergrund, während The Fig Leaf von morgens am umfangreichen Frühstücksbuffet bis abends beim mediterranen Dinner mit seiner relaxten Atmosphäre zum Verweilen einlädt. Im Sommer gibt es an der Poolbar erfrischende Drinks, bunte Salate, Burger und Snacks für den kleinen Hunger zwischendurch. Zu späterer Stunde trifft man sich an der Door Bar für innovativen Cocktails und lebhaftes Ambiente.

radisson blu

Köstliche Cuisine mit dem Besten aus der Region: das Radisson Blu in Split tischt in seinen fünf Restaurants und Bars ordentlich auf. © Radisson Hotel Group

Partystimmung im Mistral Beach Club

Mit pulsierenden Beats und kreativen Drinks ist der kürzlich eröffnete Mistral Beach Club bereits zu einer der beliebtesten Locations der Stadt geworden. Auf über 200 Sonnenlounges und sechs exklusiven Cabanas auf den Sonnendecks tankt man hier Vitamin D direkt am Strand.

Im Mistral Restaurant genießt man den ganzen Tag regionale Weine, feinperligen Champagner und sommerliche Köstlichkeiten wie knackige Salate, Pizza und kunstvolle Dessertkreationen. Auch private Events und Veranstaltungen können im Mistral Beach Club organisiert werden.

mistral beach club

Entspannung bei Tag, Partystimmung bei Nacht: Der neue Mistral Beach Club ist in kurzer Zeit ein absoluter Hotspot der Stadt geworden. © Radisson Hotel Group

*****Radisson Blu Resort & Spa
Put Trstenika 19, 21000, Split, Kroatien
Tel.: +385 21 303 030
Web: radissonhotels.com
Preis: DZ inkl. Frühstück ab €172,– pro Nacht

Lesenswert

Auf nach Rhodos: Das sind die Highlights der griechischen Trauminsel

Auf nach Rhodos: Das sind die Highlights der griechischen Trauminsel

Jahrtausendealte Geschichte, zahlreiche Traumstrände, glasklares Wasser und bis zu 3.000 Sonnenstunden pro Jahr: Rhodos lädt bis in den späten Oktober zu purem Urlaubsglück. Das sind die absoluten Highlights der Insel im Osten der Ägäis.

Urban Wellness: Die schönsten Spa-Experiences inmitten pulsierender Citys

Urban Wellness: Die schönsten Spa-Experiences inmitten pulsierender Citys

Raus aus dem Wald und rein in die Stadt: Wellness zieht von der Natur in die Metropolen dieser Welt. Dass diese urbanen Ruheoasen inmitten des Trubels ziemlich gut funktionieren, beweisen Hotelketten wie Aman, Six Senses oder One&Only.

Ca’ Di Dio: Venedigs Luxusrefugium am Canal Grande

Ca’ Di Dio: Venedigs Luxusrefugium am Canal Grande

Hotelreview: Das Ca’ di Dio zählt seit der Eröffnung 2021 zu den besten Adressen Venedigs. Zurecht: Als schickes Boutiquehotel mit bestem Service und elegantem Ambiente in zentraler Lage ist es der perfekte Ausgangspunkt für den Besuch der Lagunenstadt.

Meist gelesen

Strandschönheiten: Diese 5 Kanaren-Beaches sind Instagram Stars

Strandschönheiten: Diese 5 Kanaren-Beaches sind Instagram Stars

Die Inselgruppe vor der Nordwestküste Afrikas lockt auch im Herbst mit Vielfalt und warmen Temperaturen. Must do: an die schönsten Strände auf Teneriffa & Co.!

das SALZ: Salzburgs neues digitales Trendhotel

das SALZ: Salzburgs neues digitales Trendhotel

Salzburg zählt einen spannenden Neuzugang in seiner Hotellandschaft: Das neu eröffnete Boutiquehotel SALZ setzt auf mehr Digitalität für mehr Gästekomfort – angefangen bei der Buchung bis zum Check-out.

Neueröffnung in Oslo: Ist das Norwegens trendigstes Hotel?

Neueröffnung in Oslo: Ist das Norwegens trendigstes Hotel?

Das neue Sommerro in Oslos Stadtzentrum zählt wohl zu den angesagtesten Openings der Saison: Mit dem Luxushotel im Art-Déco-Stil wurde ein kultureller Hotspot für Reisende und die Nachbarschaft kreiert – der Besuch lohnt.

Nach oben blättern