Business Class Airports
InsiderTipps

Travel in Style: Das sind die 10 besten Business Class Airports

Business Class Reisende haben nicht nur besondere Ansprüche an die Art, wie sie fliegen, sondern auch an die Services am Boden. Doch welche Airports sind die besten dieser Klasse?

3. Juni 2022


Schnelleres Boarding, ausgewählte Menüs, edles Porzellan statt Plastikgeschirr und schon vor dem Start ein Gläschen feinster Champagner, dazu viel Platz, Komfort und Service: Ein Business Class Flug ist zweifelsfrei eine überaus angenehme Angelegenheit. Das Unternehmen Bounce hat nun ermittelt, welche Airports den Passagieren dieser Buchungsklasse den besten Service bieten. Als Parameter wurden Faktoren wie die Zahl der Lounges, das Skytrax Rating, die Zahl der angeflogenen Destinationen und die Pünktlichkeit. Diese 10 Airlines konnten dabei punkten:

Platz 10: Istanbul Airport, Türkei

Eröffnet das Ranking: der Airport Istanbul. © Istanbul Airport

Mit sieben Lounges und einer Pünktlichkeit von 74,3 Prozent liegt der Flughafen der türkischen Hauptstadt zwar nur im Mittelfeld. Was ihn aber auf Platz 10 der besten Business Class Airports katapultiert, sind das riesige Streckennetz, das von ihm aus bedient wird. Zudem gab es beim letzten Skytrax Ranking fünf Sterne.

Web:

istairport.com

Platz 8: Incheon International Airport, Südkorea

Richtig gesehen: das Ranking springt von Platz 10 direkt auf 8. Der Grund dafür ist, dass sich den vorletzten Platz zwei Flughäfen mit exakt derselben Punktezahl teilen: der Sheremetyevo International Airport in Moskau/Russland und der Incheon International Airport in Südkorea. Letzterer bietet seinen Gästen 22 Lounges, dazu bedient er 204 internationale Destinationen und erhielt beim Skytrax Ranking ebenfalls fünf Sterne.

Web:

airport.kr

 

Platz 7: George Bush Intercontinental Airport, USA

Komfort im Texas-Style. © Unsplash

"Everything is bigger in Texas" – getreu dem Motto des US-Bundesstaates ist der Flughafen 25 Kilometer nördlich von Houston das größte Drehkreuz von United Airlines. Mehr als 40 Millionen Passagiere werden pro Jahr abgefertigt. Damit liegt er weltweit auf Platz 48. Platz 7 im Ranking der besten Aiports für Business Class Reisende gibt es für 16 Lounges, 209 Destinationen und die herausragende Pünktlichkeit von über 80 Prozent.

Web:

airport-houston.com

Platz 6: Narita International Airport, Japan

Ebenso pünktlich wie in Texas geht es auch im japanischen Narita zu. Über 80 Prozent der Flüge sind on time; ein besonders wichtiger Faktor, wenn am Ende der Destination wichtige Meetings anstehen. Nach japanischer Gesetzgebung gilt er als Flughafen 1. Klasse. Als zweitgrößter Flughafen Japans bedient er 149 Destinationen. Wer länger auf seinen Flug warten muss, der lenkt sich am besten im Luftfahrtmuseum "Museum of Aeronautical Sciences" im südlichen Flughafenteil ab. 

Web:

narita-airport.jp

Platz 5: Charles de Gaulle Airport, Frankreich

Die Franzosen wissen eben, wie das gute Leben funktioniert. Da macht der Pariser Flughafen Charles de Gaulle keine Ausnahme. Als zweitgrößter Passagierflughafen Europas (nach dem Flughafen Istanbul), sind seine Stärken die über 300 angeflogenen Destinationen, Passagiere relaxen zudem in 26 Lounges. Dass die angebotenen Speisen dort hervorragend sind, ist Ehrensache. "Laissez-faire" heißt es allerdings in Sachen Pünktlichkeit. Da schafft der französische Flughafen gerade einmal 70,8 Prozent. Er ist damit der unpünktlichste im Ranking.

Web:

parisaeroport.fr/de

 

Platz 4: Frankfurt Airport, Deutschland

VIP-Lounge am Flughafen Frankfurt. © https://vip.frankfurt-airport.com

Etwas pünktlicher (71,3 Prozent) sind die Flüge ab Frankfurt; dafür gibt es hier 25 Lounges unterschiedlichster Kategorien, in denen sich die Zeit herrlich vertreiben lässt. Und die auch hervorragend ausgestattet sind, sodass man das Office durchaus dorthin verlegen kann. Bemerkenswert ist die Zahl der angeflogenen Destinationen. Mit 375 Zielen weltweit ist er jener Flughafen im Ranking, der das größte Streckennetz bedient. Apropos Größe: die Shopfläche nimmt insgesamt die Fläche von vier Fußballfeldern ein. Nicht zu verachten sind die VIP-Services, die der Flughafen bietet. Darunter Top-Notch Lounges.

Web:

frankfurt-airport.com

 

Platz 3: Changi Airport, Singapur

The "Jewel" ist ein Instagram-Star. © Unsplash

20 Lounges, 175 Ziele, 82 Prozent in der Pünktlichkeitswertung und fünf Sterne bei den Skytrax Awards: Das sind die nackten Zahlen rund um den Changi Airport in Singapur. Der Flughafen ist aber so viel mehr. So schaffte er es kürzlich beispielsweise auf Platz 3 der besten Flughäfen der Welt. Geschlagen musste er sich nur den Flughäfen Tokio Haneda und dem Hamad International Airport in Doha geben. Berühmt ist er vor allem für das ausgezeichnete Service und den wunderschönen Grünbereich "The Jewel" zwischen den Restaurant- und Shoppingmöglichkeiten. Wasserfontäne inklusive.

Web:

changiairport.com

 

Platz 2: Haneda Airport Tokio/Japan

Tokio Haneda ist der fünftgrößte Airport der Welt. © Unsplash

Wie am Schnürchen läuft es am pünktlichsten Flughafen des Rankings. 86,4 Prozent der Maschinen sind on time. Das ist fast schade, schließlich stehen gleichzeitig 27 Lounges zur Verfügung, um die Wartezeit zu überbrücken. 80 Millionen Fluggäste nutzen den drittgrößten Flughafen Asiens pro Jahr. Unterwegs sind sie zu 109 Destinationen.

Web:

tokyo-haneda.com

 

Platz 1: Heathrow Airport, UK

Groß, komfortabel und abwechslungsreich präsentiert sich der LHR. © Unsplash

Ja, damit hat jetzt niemand gerechnet. Schließlich gilt der LHR als zuverlässige Fehlerquelle auf Flügen von Zentraleuropa in die USA und umgekehrt. Doch die – eigentlich gar nicht so schlechte – Pünktlichkeitsquote von 75,4 Prozent gleicht vieles aus. So erhielt der Flughafen bei den Skytrax Awards 4 Sterne. Die Auswahl an Shops und angeflogenen Destinationen (239) ist besonders groß. Zudem verkürzen sagenhafte 43 Lounges die Wartezeit auf den nächsten Flug. Nach Passagieraufkommen ist er der siebtgrößte Flughafen der Welt. 80 Airlines fliegen ihn an, es gibt Gebetseinrichtungen für alle Weltreligionen, über 150 Shops und sogar eine eigene TV-Crew.

Web:

heathrow.com


Auf der Suche nach den luxuriösesten Airlines der Welt? Hier geht es zum Artikel.

Lesenswert

Interalpen-Hotel Tyrol:  Eine Klasse für sich

Interalpen-Hotel Tyrol: Eine Klasse für sich

In einzigartiger Alleinlage inmitten der Tiroler Alpen hat sich das Luxusresort mit ­entspannter Eleganz und Service auf höchstem Niveau einen Namen gemacht.

Auf Reisen mit Allegra Antinori

Auf Reisen mit Allegra Antinori

Allein der Name zergeht auf der Zunge. Die mittlere Tochter von Marchese Piero Antinori führt gemeinsam mit ihren Schwestern Albiera und Alessia das traditionsreichste italienische Weingut – das seit mehr als 600 Jahren im Eigentum der Familie ist, in 26. (!) Generation. Wein ist natürlich auch bei ihren Reisen ein großes Thema.

Die schönsten Restaurants in Paris: Aufgefrischte Ikonen und Neueröffnungen

Die schönsten Restaurants in Paris: Aufgefrischte Ikonen und Neueröffnungen

Die Gourmethauptstadt Paris ist im ständigen Wandel: Ikonen werden laufend neu erfunden, während Newcomer die Szene beleben. Diese Adressen sollte man auf jeden Fall aufsuchen.

Meist gelesen

Lanzarote: Nicht von dieser Welt

Lanzarote: Nicht von dieser Welt

Lanzarote ist das vulkanschwarze Schaf der Kanaren: lavahart und außerplanetarisch. Nirgendwo sonst zieht die Natur so ihre Register, um den Menschen an der Weltwerdung teilhaben zu lassen.

Kamba African Rainforest Experiences: Einzigartiger Luxus in der Wildnis

Kamba African Rainforest Experiences: Einzigartiger Luxus in der Wildnis

Die unberührte Wildnis der Republik Kongo hautnah erleben: Wer eine authentische Verbindung zur Natur sucht, ist bei Kamba African Rainforest Experiences genau richtig.

Hapag-Lloyd: Abschlag an Bord

Hapag-Lloyd: Abschlag an Bord

Eine Kreuzfahrt kann so viel mehr sein als bloß Exkurse an Land und das süße Nichtstun an Bord: Bei einer Golfreise mit „Hapag-Lloyd“ kommen reisefreudige Golfspieler in den Genuss der schönsten Greens rund um den Globus.

Nach oben blättern