Urlaub im Kloster
© Klosterbräu Hotel & Spa, Four Seasons Resorts, Botanic Sanctuary, Son Brull, Hyatt
Hotel

Urlaub im Kloster: Diese 5 Hotels waren einst religiöse Rückzugsorte

Luxuriös und mit einem Höchstmaß an Service: So stellt man sich den Urlaub im Kloster wahrscheinlich nicht vor. Und dennoch bieten genau das diese Hotels mit Historie.

27. Februar 2023


Hotel Klosterbräu, Tirol/Österreich

Erbaut: 1516
Hotel seit: 1809

Klosterbräu

Spa im ehemaligen Klosterkeller © Klosterbräu Hotel & Spa/David Johansson

Vom 16. bis zum 19. Jahrhundert beherbergten die dicken Mauern des Anwesens mitten im kleinen Ort Seefeld in Tirol die Wirkungsstätte des Augustiner-Ordens. Sie bewirteten Pilger und Durchreisende rund 200 Jahre lang. 1809 erwarb Familie Seyrling das ehemalige Kloster. Während seiner langen Geschichte wurde das heutige Hotel mehrmals umgebaut und erweitert. Heute ist die sechste Generation am Ruder. Das "Klosterbräu" besticht mit wunderschönen Suiten, einem weitläufigen Wellnessbereich (samt Biersauna!) und mehreren Pools. Seit 2021 gehört nach über 50 Jahren auch wieder eine eigene Landwirtschaft zum Anwesen.

Hotel Klosterbräu
Klosterstraße 30, 6100 Seefeld in Tirol, Tirol, Österreich
Web: klosterbraeu.com
Tel.: +43 5212 2621
Preis: DZ inkl. Frühstück ab ca. € 390,− pro Nacht

San Domenico Palace, Taormina/Italien

Erbaut: 1430
Hotel seit: 1896

San Domenico Palace

Ehemalige Mönchszelle © Four Seasons

Taormina ist eine der schönsten Städte Siziliens. Und eine mit viel Geschichte. Denn schon seit 1374 waren hier Dominikaner ansässig. Sie machten das älteste Gebäude der Stadt 1430 zu einem Kloster. Obwohl es bereits seit 1896 ein Hotel ist, erstrahlt es in all seinem Luxus erst seit 2021. Denn dann eröffnete es nach umfassenden Renovierungen als Teil des Portfolios von Four Seasons. Der Service ist entsprechend exzellent. Ebenso wie die Küche und die Ausstattung. Und vom Balkon mancher Suiten blickt man fast direkt auf den Ätna. Berühmtheit erlangte es vor kurzem, als es Protagonist der zweiten Staffel von "The White Lotus" wurde. Urlaub im Kloster war wohl noch nie so luxuriös.

San Domenico Palace, a Four Seasons Hotel
Piazza S. Domenico de Guzman, 5, 98039 Taormina ME, Italien
Web: fourseasons.com
Tel.: +39 0942 613111
Preis: DZ ab ca. € 760,− pro Nacht

Botanic Sanctuary, Antwerpen/Belgien

Erbaut: 1238
Hotel seit: 1989

Urlaub im Kloster

Suite © Botanic Sanctuary Antwerpen

Bis die letzten Nonnen das Anwesen im Jahr 1989 verließen, diente das imposante Gebäude rund 750 Jahre lang zunächst als Kloster, dann als von Ordensschwestern geführtes Krankenhaus. Während der 1990er Jahre fanden umfassende Renovierungen und Erweiterungen statt. 2019 übernahm schließlich der heutige Eigentümer die einstige Wohn- und Wirkungsstätte der Augustinerinnen und erschuf das "Botanic Sanctuary". Viele Original-Strukturen blieben erhalten. Zum luxuriösen Hotel gehören vier Restaurants mit Michelin-Stern und ein hervorragendes Spa. 

Botanic Sanctuary Antwerp
Leopoldstraat 26/Lange Gasthuisstraat 45, 
2000 Antwerpen, Belgien
Tel.: +32 3 2690000
Web: botanicantwerp.be 
Preis: DZ ab ca. € 295,− pro Nacht

Son Brull Hotel & Spa, Mallorca/Spanien

Erbaut: 12. Jhdt.
Hotel seit: 2004

Gartenansicht Son Brull

Garten © Son Brull Hotel & Spa

Ursprünglich im 12. Jahrhundert als Bauernhaus errichtet, beherbergte das Gebäude ab dem 18. Jahrhundert Mönche. Das ehemalige Jesuitenkloster an den Ausläufern des Tramuntana-Gebirges war verlassen, als die drei Geschwister Suau mit den Renovierungsarbeiten begannen. Mit viel Liebe zum Detail wurde aus dem Anwesen eines der schönsten Boutique-Hotels auf Mallorca. Besonders großen Wert legt man auf Nachhaltigkeit und Authentizität. Zum Urlaub im Kloster gehören hier edle Tropfen aus dem eigenen Weinberg und ein Restaurant, das seine Zutaten aus dem hoteleigenen Garten bezieht. Im Spa funktioniert Entspannung automatisch.

Son Brull Hotel & Spa
Ctra. Palma -Puerto Pollença, Km. 50, 07460 Pollença, Balearic Islands, Spanien
Web: sonbrull.com
Tel.: +34 971 53 53 53 
Preis: DZ ab ca. € 310,− pro Nacht

The Wellem, Düsseldorf/Deutschland

Erbaut: 1923
Hotel seit: 2017

Außenansicht The Wellem Urlaub im Kloster

Außenansicht © Hyatt

Mit "The Wellem" eröffnete 2020 das erste Hotel der Independent Collection "The Unbound Collection by Hyatt" am deutschsprachigen Markt. Das einstige "Hyatt House" inmitten der Altstadt von Düsseldorf erfuhr ein Upgrade. Der historische Charme blieb dabei erhalten. Davon hat das Haus trotz seiner "erst" 100-jährigen Geschichte so manchen. Ehemals ein Coelesterinnen-Kloster, dann ein Justizpalast, heute ein Hotel mit 102 Studios und Suiten, ist "The Wellem" eines der besten Hotels in Düsseldorf. Die Werke von international bekannten Künstlern wie Jeff Koons und Julian Schnabel, die im ganzen Hotel zu finden sind, stellen nur eines der Highlights dar. Ein weiteres ist das Steak House "MASH" samt Dry-Aged Steak und anderen Fleischspezialitäten.

The Wellem
Mühlenstraße 34, 40213 Düsseldorf, Deutschland
Web: hyatt.com
Tel.: +49 211 547 650 622
Preis: DZ inkl. Frühstück ab ca. € 400,− pro Nacht

 

Lesenswert

Die schönsten Hotels in Paris: Von Trendadressen zu leistbaren Luxus

Die schönsten Hotels in Paris: Von Trendadressen zu leistbaren Luxus

Als urbaner Trendsetter mangelt es in Paris wahrlich nicht an hippen Hotels und coole, erschwingliche Hideaways. Hier einige der schönsten Adressen.

Sehnsuchtsort an der Seine: Paris, je t’aime!

Sehnsuchtsort an der Seine: Paris, je t’aime!

Kaum eine Stadt hat einen so guten Ruf wie Paris: Sie ist ein Sehnsuchtsort voller urbaner Mythen, in dem Liebe, Schönheit und Genuss die Hauptrollen spielen. Doch hat Paris auch Sportsgeist? Die Olympischen Spiele werden es im Juli zeigen – und Frankreichs Metropole macht sich fit für das erhoffte Sommermärchen.

Sind das die Top-Hotels in München?

Sind das die Top-Hotels in München?

Die Hauptstadt Bayerns genießt schon lange einen Ruf als Place to Be in Sachen Style, Kultur und Kulinarik. Hier einige der schönsten Adressen.

Meist gelesen

Die Welt von Jeff Leatham: Flower-Power trifft Star-Power

Die Welt von Jeff Leatham: Flower-Power trifft Star-Power

Jeff Leathams blumige Kunstwerke locken Menschen aus aller Welt in die Lobby des „Four Seasons Hotel George V“ in Paris. Die Arrangements des Überflieger-Floristen sind so spektakulär, dass sie bereits die Academy Awards schmückten und auf Feiern von Oprah Winfrey, Eva Longoria und Kim Kardashian für Staunen sorgten.

Easy Going: Leistbarer Luxus

Easy Going: Leistbarer Luxus

Der Sonne entgegen: Ob Stadt oder Strand, diese stylishen Hotels beweisen, dass man nicht die Bank sprengen muss, um Vitamin D zu tanken – und versprechen leistbaren Luxus unter 300 Euro pro Nacht.

Grand-Hôtel du Cap-Ferrat: Das schönste Hotel in Südfrankreich?

Grand-Hôtel du Cap-Ferrat: Das schönste Hotel in Südfrankreich?

Das Grand-Hôtel du Cap-Ferrat von Four Seasons zählt mit seinem Fin-de-Siécle-Charme, einem atemberaubenden Blick über das Mittelmeer, Michelin-Sterneküche und 6 Hektar großen Gärten wohl zu einem der schönsten Hotels in Südfrankreich.

Nach oben blättern