Alex_Lake_Zürich_Hausboot
© The Living Circle
CityExperiencesGourmet

Mit dem Hausboot durch Zürich: Die Sommer Highlights von The Living Circle

Ein sommerlicher City Trip in die Schweiz sorgt für Abwechslung und Entspannung. Doch warum soll man an heißen Tagen zu Fuß die Stadt erkunden, wenn man mit dem Hausboot durch Zürich fahren und eine kulinarische Reise der Extraklasse erleben kann?

15. Mai 2022


Mit vier renommierten Hotels, drei nachhaltig bewirtschafteten Landgütern, einem Restaurant sowie einem Rustico hat sich die noch junge Schweizer Hotelgruppe The Living Circle bereits einen Namen gemacht. In ihren drei Luxushotels in Zürich – Storchen, Widder und Alex – genießen Gäste eine kulinarische Entdeckungsreise der Extraklasse. An heißen Sommertagen haben sie jetzt auch die Möglichkeit, die wunderschöne Schweizer Stadt am Wasser auf ganz besondere Art und Weise zu erkunden: Mit dem Alex-Hausboot steuert man gelassen einen Zürcher Kulinarik-Hotspot nach dem anderen an.

Den Sommer verbringt man in Zürich am besten am Wasser. © The Living Circle

Eine kulinarische Rundfahrt

Wieso nur zu Fuß erkunden, wenn der Wasserweg im Sommer doch so viel schöner ist und man mit dem Hausboot durch Zürich cruisen kann? Mit dem Pedalo und einem Picknickkorb an Bord steuern Besucher die ausgefallensten Plätze der Stadt, das Seeufer oder die Wiesen neben der Buech für ein ausgiebiges Picknick an. Die Snacks stammen dabei aus den Produkten der drei nachhaltig bewirtschafteten Landgüter der Hotelgruppe. Der Sonnenschein verführt aber auch dazu, die Zürcher „Badis“ – die besten Badestellen entlang der Limmat und des Zürichsees – mit dem Boot anzufahren und ins kühle Nass zu springen.

Picknicken am Seeufer mit nachhaltigen Snacks? Hört sich doch nach einem perfekten Sommertag an. © The Living Circle

Die Qual der Wahl

Nächster Stopp: Widder Garden. Die Freiluftoase im Rennweg begeistert nicht nur mit neuem Design, sondern auch mit neuem Konzept: Modern interpretierte Bar Snacks wie eine Meat Platter und ein Caesar Salad, Kalbshohrücken mit grünem Spargel oder der „Catch of the Day“ vom Holzkohlegrill, dazu Campari, Yuzu Likör oder Grappa, runden den Nachmittag ab.

widder garden

Raffinierte Drinks im charmanten Stadtgarten: Der neu designte Widder Garden ist perfekt für einen erfrischenden Abstecher. © The Living Circle

Wer lieber höher hinaus möchte, stößt im The Nest, der Rooftopbar des Storchen, auf den gelungenen Sommertag an. Aber auch die Terrasse des Alex lädt im Sommer mit Spritz und Seeblick zum Verweilen ein.

the nest

Die stylische Rooftopbar The Nest serviert Gästen kühle Drinks an heißen Tagen. © The Living Circle

Von der Stadt ins Grüne

Anschließend bringt das Boot Gäste zum Restaurant Buech zwischen hohen, schattenspendenden Buchen über Herrliberg. Ob zum Dinner oder Lunch – inmitten eines alten Weinbergs erleben Urlauber hier ein kulinarisches Highlight im Grünen. Und wer nach viel Genuss gerne selbst das Ruder in die Hand nimmt, kann auf dem hoteleigenen Stand-up-Paddel zum anderen Ufer paddeln oder mit einem E-Bike die alpine Landschaft erkunden.

buech

Nach einem Nachmittag auf der urbanen Rooftopbar sorgt das rustikale Restaurant für ländliche Atmosphäre. © The Living Circle

Mehr City Trips: 4 Städtereisen für Fashion Lovers, von Vintage bis Couture

Lesenswert

Secret Season in Südafrika: Darum reisen wir jetzt nach Kapstadt

Secret Season in Südafrika: Darum reisen wir jetzt nach Kapstadt

Auf nach Kapstadt: Während der Secret Season präsentiert sich Südafrikas charmanteste Hauptstadt mehr denn je als attraktives Reiseziel für Gourmands, Sportliebhaber und Kunstaffine. Plus: Das luxuriöse Ellerman House feiert 30 Jahre!

Südtirol Special: Vinschgau

Südtirol Special: Vinschgau

Der Westen Südtirols steckt voller Kontraste – Palmen und Gletscher, Marmor und Marillen, waghalsige Biketrails und gemütliche Waalwege wollen mit allen Sinnen erfahren werden. Insta-Spot Nummer eins ist ein Kirchturm im glasklaren Wasser, neben dem oft bunte Kites dahinfliegen.

Südtirol Special: Burggrafenamt

Südtirol Special: Burggrafenamt

Ein leicht rosa schimmerndes Meer breitet sich im Frühling aus, wenn die vielen Apfelbäume im Burggrafenamt üppig blühen. Während die Natur ihre volle Pracht entfaltet, geht es in und um Meran um Genuss und Kultur sowie um die perfekte Vereinigung von alpiner und italienischer Lebensart.

Meist gelesen

Südtirol Special: Bozen

Südtirol Special: Bozen

Ein Aperitivo und dazu traditionelle Knabbereien am frühen Abend, das gehört südlich des Brenners zur Tradition. Und wo lässt sich das schöner genießen als beim Sonnenuntergang im mittelalterlichen Stadtzentrum von Bozen? So geht Entspannung nach einem Tag am Tor zu den Dolomiten.

Capri Bucketlist: 9 Dinge, die man auf der Insel tun muss

Capri Bucketlist: 9 Dinge, die man auf der Insel tun muss

Die pittoreske Insel in der Bucht von Neapel punktet nicht nur mit wunderschönen Aus- und Anblicken, sondern hat auch sonst einiges zu bieten.

Musik ab: Das sind die 9 coolsten Festivals des Sommers

Musik ab: Das sind die 9 coolsten Festivals des Sommers

Sie zeichnen sich durch wunderbare Locations, ein hervorragendes Line-Up und coole Vibes aus: Das sind die besten Festivals im Sommer 2022.

Nach oben blättern