csm_Matterhorn-KMW__c_kurz-mal-weg.de_d7759a7491
Adventures

Welttag der Berge: Die beliebtesten Naturkolosse in Österreich und der Schweiz

Die Bergwelt lockt mit wunderschönen und majestätischen Naturwundern.

9. Dezember 2020


Am 11. Dezember feiern wir den Welttag der Berge und nehmen dies zum Anlass, um einen Blick auf die schönsten Naturkolosse Österreichs und der Schweiz zu werfen. Immerhin verwöhnt uns die Bergwelt mit ihren vielfältigen Landschaften und einem ganzjährigen Sportvergnügen. Aufgrund des aktuellen Reisetrends „Staycation“, hat der heimische Bergtourismus im Jahr 2020 noch einmal mehr an Beliebtheit gewonnen. Um die Schönheit dieser eindrucksvollen Gesteinsformationen zu erhalten, hat die UNO den „internationalen Tag der Berge“ am 11. Dezember ausgerufen. Damit soll auf die sensible Flora und Fauna von Gebirgen aufmerksam gemacht werden und wie jeder etwas dazu beitragen kann, diese zu schützen. Das Kurzreiseportal kurz-mal-weg-de, ermittelte zur Feier des Tages in einem Instagram-Ranking, welche Berge im Österreichischen und Schweizer Raum am beliebtesten sind.

Hier finden Sie die Plätze 1-5.

1

Das Matterhorn – markantes Wahrzeichen der Schweiz

Kaum ein Gipfel prägt das Alpenpanorama der Schweiz wie das ikonische Matterhorn: Mit 764.340 Instagram-Posts, ist der Berg in den Walliser Alpen klarer Gewinner des „KMW“-Rankings. Der malerische Alpenort Zermatt zum Fuße des Matterhorns bietet aus dem Tal die besten Aussichten auf den markanten Gipfel. Zugleich ist Zermatt mit 360 Pistenkilometern und Schneesicherheit über das ganze Jahr ein Dorado für Skifahrer. Auch Wanderer kommen hier auf ihre Kosten und können sich an der Besteigung des weltbekannten Gipfels versuchen, die als eine der anspruchsvollsten Routen überhaupt gilt.

2

Das Monte Rosa Gebirgsmassiv – die Welt der Viertausender

Platz zwei auf dem Treppchen sichert sich mit 206.977 Beiträgen auf Instagram das Monte Rosa Gebirgsmassiv in den Walliser Alpen. Direkt auf der Grenze zwischen Italien und der Schweiz gelegen ist das imposante Massiv das Tor in die Welt der Viertausender. So ist etwa der Hauptgipfel, die Dufourspitze, mit 4.634 Metern der höchste Berg im deutschsprachigen Alpenraum. Wer den erhabenen Gipfel erklimmen möchte, sollte dafür eine Mehrtagestour mit einem erfahrenen Bergführer einplanen.

3

Der Titlis – Wintersport-Paradies in der Zentralschweiz

Die Bronzemedaille im Ranking der beliebtesten Berge geht mit 122.853 Beiträgen an den Titlis, den höchsten Gipfel der Zentralschweiz. Auf 3.238 Metern thront der Gipfel über dem malerischen Alpenort Engelberg. Mit Gletscherpisten und Schneegarantie ist das Skigebiet vor allem eine beliebte Destination für Wintersportler. Besonders spektakuläre Ausblicke und eine Extraportion Adrenalin verspricht der „Titlis Cliff Walk“, eine Hängebrücke, die auf 3.041 Höhenmetern über einen Abgrund führt.

4

Der Großglockner – Österreichs höchster Berg

Hoch, höher, Großglockner: Der mit 3.798 höchste Berge Österreichs ist im „KMW“-Instagram-Ranking zugleich der beliebteste Gipfel des Landes – in der Gesamtwertung von Österreich und der Schweiz reicht es mit 115.920 Hashtags für Platz vier. Am Fuße des majestätischen Steingiganten schimmert die Pasterze, mit acht Kilometern Länge der größte Gletscher Österreichs. Auch sonst ist der Großglockner ein Berg der Superlative und liefert bei gutem Wetter die besten Aussichten des Landes: Bis zu 220 Kilometer weit soll der Blick bis Regensburg oder dem Böhmerwald reichen.

5

Das Kitzsteinhorn – Salzburgs einziges Gletscher-Skigebiet

Platz fünf hat sich mit 112.705 Instagram-Posts das Kitzsteinhorn in Österreich verdient. Als Teil der Glocknergruppe in den Hohen Tauern prägt das 3.203 Meter hohe Kitzsteinhorn mit seinem markanten Gipfel das Erscheinungsbild der Region. Nicht nur der Blick auf tiefblaue Bergseen vor dem Gipfel macht das Kitzsteinhorn bei Instagrammern so beliebt. Als Salzburgs einziges Gletscherskigebiet ist die Region rund um das Kitzsteinhorn ein Dorado für Skifahrer und Winterwanderer. Tipp: Die Panorama-Aussichtsplattform am Kitzsteinhorn auf 3.029 Metern bringt Besucher auf Augenhöhe mit den Dreitausendern in einem der größten Nationalparks Europas.

Das Matterhorn ist zu jeder Jahreszeit ein Spektakel. Österreichs Alpen beeindrucken mit einer fulminanten Landschaft.

Lust auf mehr? Dann schmökern Sie doch im Falstaff Hotel Guide und lassen sich auf der Ski & Aktiv-Seite zu einem unvergesslichen Winterabenteuer inspirieren. Den Guide finden Sie hier

Picture Credits: kurzmalweg.de

Lesenswert

Das sind die besten Klettersteige in Tirol

Das sind die besten Klettersteige in Tirol

Es findet sich kaum ein schöneres Kletterparadies als die Tiroler Alpen. Diese drei Routen zeigen die Berge von ihrer schönsten Seite – von leicht bis schwer ist für jeden etwas dabei.

Innsbruck Inside: Das Herz der Alpen

Innsbruck Inside: Das Herz der Alpen

Die Stadt am Inn glänzt mit ihrer spektakulären Lage: Als Leinwand dient ihr die 2600 Meter hohe Nordkette. Ihr Blick richtet sich gen Süden – dort finden auch Innsbrucks Lifestyle, Kultur und Kulinarik ihre Inspiration.

Das sind die besten Wanderrouten in Tirol

Das sind die besten Wanderrouten in Tirol

Die spektakulären Landschaften Tirols lassen jedes Wandererherz höherschlagen – hier drei der schönsten.

Meist gelesen

Vietnam: Schönheit sondergleichen

Vietnam: Schönheit sondergleichen

Der neue Hotspot in Asien heißt Vietnam. Das Land ist eine spannende Mischung aus Traumkulisse, Kultur und guter Küche. Die wunderschönen ­Strände machen jetzt auch Thailand Konkurrenz.

Lanzarote: Nicht von dieser Welt

Lanzarote: Nicht von dieser Welt

Lanzarote ist das vulkanschwarze Schaf der Kanaren: lavahart und außerplanetarisch. Nirgendwo sonst zieht die Natur so ihre Register, um den Menschen an der Weltwerdung teilhaben zu lassen.

Kamba African Rainforest Experiences: Einzigartiger Luxus in der Wildnis

Kamba African Rainforest Experiences: Einzigartiger Luxus in der Wildnis

Die unberührte Wildnis der Republik Kongo hautnah erleben: Wer eine authentische Verbindung zur Natur sucht, ist bei Kamba African Rainforest Experiences genau richtig.

Nach oben blättern