Kaliméra, Griechenland! Nicht nur Eltern träumen von paradiesischen Stränden, glasklarem Wasser und bester Küche. Auch für Kinder sind die Inseln ein Sehnsuchtsort – voller Abenteuer und unvergesslicher Erinnerungen. Welche Inseln besonders gut für den Familienurlaub geeignet sind und warum, verraten wir.
© Shutterstock
BeachDestinationsFamilie

Die 5 besten griechischen Inseln für Familien

Kaliméra, Griechenland! Nicht nur Eltern träumen von paradiesischen Stränden, glasklarem Wasser und bester Küche. Auch für Kinder sind die Inseln ein Sehnsuchtsort – voller Abenteuer und unvergesslicher Erinnerungen. Welche Inseln besonders gut für den Familienurlaub geeignet sind und warum, verraten wir.

21. April 2022


An der Küste lockt der feine Sand zum Bauen von Burgen. Im Meer schwimmt man flink mit den Schildkröten durch das tiefe Blau. Sanfte Berge, Pinienwälder und süße Dörfer werden zum Abenteuerspielplatz. Urlaub auf Griechenlands Inseln ist so abwechslungsreich wie traumhaft, sowohl für Erwachsene als auch für Kinder. Dabei eignen sich manche Inseln besser für den Familienurlaub als andere. 

Kaliméra, Griechenland! Nicht nur Eltern träumen von paradiesischen Stränden, glasklarem Wasser und bester Küche. Auch für Kinder sind die Inseln ein Sehnsuchtsort – voller Abenteuer und unvergesslicher Erinnerungen. Welche Inseln besonders gut für den Familienurlaub geeignet sind und warum, verraten wir.

Die griechischen Inseln versprechen einzigartige Erinnerungen für die ganze Familie. © Shutterstock

Die richtigen Zutaten für den Familienurlaub

Die perfekte Family Vacay auf den griechischen Inseln ist ein Zusammenspiel vieler Faktoren. Das Eiland muss über eine gute Verkehrsanbindung sowie Infrastruktur verfügen, damit Familien mit Kleinkindern schnell vor Ort sind. Sichere Buchten mit flachem Meereseinstieg sind ein Muss. Und weil Strand nun mal nicht alles ist, dürfen auch Unterhaltungsmöglichkeiten wie Spielplätze, Vergnügungsparks oder antike Stätten nicht fehlen.

Aus den mehr als 6.000 griechischen Inseln haben wir deshalb fünf Juwelen im Mittelmeer herausgesucht, die diese Kriterien erfüllen und sich hervorragend für den Familienurlaub mit Kindern jeden Alters eignen. 

Die griechischen Inseln warten mit Kultur, Traumstränden und vielen Aktivitäten im Meer und an Land auf – perfekt für den Familienurlaub. © Shutterstock (li.), Despina Galani (re.)

1. Kreta, Ägäis

Flugzeit: 2,5 Stunden von Wien nach Heraklion
Beste Reisezeit: Mai bis November
Best Beach: Ammoúdi und Voulisma
Was: Strand, Stadt und Kultur

Kreta, die Geburtsstätte des Göttervater Zeus, ist wahrer Sehnsuchtsort. Und zwar für Groß und Klein. Die größte der griechischen Insel liegt besonders weit im Süden, verfügt dabei jedoch über eine ausgezeichnete Anbindung mit Flugzeugen und Fähren. Auf der Insel selbst finden Familien eine Vielzahl wunderschöner Hotels vor, etwa das Stella Palace Resort & Spa. Ideal für Familien ist Kretas Norden bei Heraklion. Rund um die Hauptstadt finden Erlebnishungrige ein großes Angebot an Stadtleben, Strandidylle und kultureller Vielfalt vor. Ein Must-See, das auch den Kleinen gefallen wird, ist die Ausgrabungsstätte Knossos. Rundum liegen zudem große Freizeitparks und viele Restaurants, die Reichhaltig-Köstliches anbieten – etwa die Taverna Oninsimos. 

Dann geht es auch schon hinaus ins Inselparadies: Über 1.000 Kilometer Strand weist Kreta auf. Für Familien mit Kindern ideal ist etwa der ruhige Voulisma mit seinem feinen Sand und dem flach ins Meer abfallenden Ufer. Wer sich nach einem Mehr an Unterhaltungsmöglichkeiten sehnt, spannt seine Schirme am Ammoúdi Strand auf. Eher ungeeignet für Kinder: die Partystädte Malia oder Chersonissos.

Kreta, die größte Insel Griechenlands, ist eine Traumdestination für Familien. © Evangelos Mpikakis (o.), Egor Myznik (l.), Eugene Chystiakov (re.)

2. Naxos, Kykladen

Flugzeit: ab 4 Stunden von Wien nach Naxos mit Zwischenstopp in Athen
Beste Reisezeit: Juni bis Oktober
Best Beach: Plaka und Agia Anna
Was: Strand, Stadt und Kultur

Rund um Naxos, die größte der Kykladeninseln, erstrecken sich türkisfarbene Weiten, die man von zauberhaften Städtchen, paradiesischen Stränden und kulturellen Stätten aus stundenlang beobachten könnte. Mit den Kindern erkundet man die wunderschönen Gassen von Chora (Naxos Stadt) mit ihren venezianisch-kykladischen Bauten, bevor man der berühmten Portara aus Marmor auf Palatia einen Besuch abstattet. Das Panorama, das man von dort auf die Stadt und das Meer genießt, macht sich hervorragend als Kulisse für ein gemeinsames Urlaubsfoto. Auch an luxuriösen Unterkünften mangelt es der griechischen Insel nicht – etwa dem Naxos Island Hotel in Agios Prokopios, nur zehn Fahrminuten von Chora entfernt.

Naxos überzeugt mit einer facettenreichen Vielfalt, ohne allzu touristisch zu sein: Direkt an der Stadt reihen sich traumhafte Strände aneinander, die in der Hauptsaison zwar ziemlich voll, aber dennoch wunderschön sind. Etwas ruhiger ist der Agia Anna; für wen Stände und Unterhaltung am Strand ein Muss sind, der schaut mit seinen Liebsten am Agios Georgios vorbei. Abwechslung bringt der Norden von Naxos: Hier erstrecken sich wunderschöne Berglandschaften für beschauliche Familienwanderungen; idealer Ausgangspunkt ist das verträumte Dörfchen Chalki.

Das vielseitige Naxos ist Heimat griechischer Kultur, charmanter Dörfer und traumhafter Strände. © David Kaloczi (o.), Freysteinn G Jonsson (li.), Shutterstock (re.)

3. Skiathos, Nördliche Sporaden

Flugzeit: 2 Stunden von Wien nach Skiathos
Beste Reisezeit: April bis Oktober
Best Beach: Koukounaries
Was: Strand, Natur

Skiathos, eine Insel der Nördlichen Sporaden, ist ein echtes Paradies für Familien mit ganz kleinen Kindern. Obwohl das Eiland bekannt ist dafür, dass die mehr als 60 Strände zu den schönsten in ganz Griechenland zählen, bleibt sie von Touristenmassen relativ verschont. Die Kinder laufen befreit an den langen Sandstränden entlang und waten durch die seichten Gewässer, während die Eltern die lauen Abende bei gutem Wein und lokalen Oliven genießen.

Im Inneren von Skiathos liegt das süße gleichnamige Dorf inmitten kühler Wäldchen, die zum Spazieren laden. Auch für Urlaube auf dem Boot eignet sich die Trauminsel hervorragend. Vor allem, da man nur mit diesem den wunderschönen Lalaria Strand erreichen kann. Auch die Auswahl an Hotels ist auf Skiathos großartig – besonders schön ist etwa das Skiathos Avaton Hotel – Suites – Villas, das direkt an der Inselhauptstadt liegt.

Auf Skiathos finden Urlaubende die schönsten Strände in ganz Griechenland vor. © Shutterstock (o., li.), tomas Eidsvold (re.)

4. Kos, Dodekanes

Flugzeit: etwa 3 Stunden von Wien nach Kos
Beste Reisezeit: Mai bis September
Best Beach: Marmari, Agios Stefanos Beach
Was: Natur, Strand und Action

Kos in der östlichen Ägäis wird nicht nur von herrlichen Sandstränden gesäumt, sondern auch von luxuriösen All-Inclusive-Hotels, die ihren großen und kleinen Gästen alle Wünsche von den Augen ablesen – darunter das Michelangelo Resort & Spa. Austoben können sich die Kids zudem in Wasserparks, und auch ein gemeinsamer Ausflug in die gleichnamige Inselhauptstadt rentiert sich allemal: Von Palmen flankierte Straßen und herzhafte griechische Küche schmecken der gesamten Familie. Wer genug vom Laufen hat, springt – für eine charmante Rundfahrt durch Kos Stadt – einfach auf den kleinen Stadtzug „City Train Bus“. 

Die Strände sind, wie für Griechenland üblich, traumhaft – aber auch so bietet Kos außergewöhnliche Anblicke: etwa das Pfauental, die natürliche Embros Thermalquelle, die man eher mit größeren Kindern besuchen sollte, oder das verlassene Dorf Palio Pyli mit seiner mythischen Burgruine. Familien sollten das charmante Bergdorf Zia, der höchstgelegene Ort der Insel, keinesfalls auslassen. Hier tummeln sich im kleinen Zoo des Ortes Ziegen, Hasen, Schafe, Rehe, Hasen und Schildkröten.

Heiße Quellen und frei lebende Pfauen: Kos ist eine ideale Destination für den Urlaub mit Kindern. © Christian Klose (o.), Reiseuhu (li.), Wojciech Kaluzny (re.)

5. Zakynthos, Ionische Inseln

Flugzeit: etwa 2 Stunden von Wien nach Zakynthos
Beste Reisezeit: Mai bis Ende September
Best Beach: Kalamaki Beach
Was: Natur, Tierliebhaber, Sport

Zakynthos ist perfekt für den Familienurlaub: Kinderaugen werden beim Anblick des Geisterschiffs, das bis heute in der einsamen Schmugglerbucht liegt, große Augen machen. Ebenso auf der Schildkröteninsel, wo die Karettschildkröte, nur noch eine von drei Arten im Mittelmeer, beheimatet ist. Hier zu schwimmen, wird zum Erlebnis! Die Meeresbewohner trifft man übrigens auf ganz Zakynthos an – so darf man auch getrost einen Strandtag am berühmten Kalamaki Beach einlegen. Während die Kinder am weichen Sandstrand toben und sich vergnügt in die Wellen stürzen, genießen Eltern die griechische Sonne auf ihren Bäuchen. 

Daneben lockt Zakynthos mit Wassersportangeboten und tollen Wanderwegen, süßen Dörfchen und der gleichnamigen Hauptstadt mit herrlichen Fischrestaurants am Hafen. Von den wilden Urlaubstagen erholt man sich am besten im Fünf-Sterne-Resort Lesante Classic Luxury Hotel & Spa.

Reiseinspiration: 5 einmalige Reiseideen für den Familienurlaub 2022

Am berühmten Kalamaki Beach, in dem übrigens keine Motorboote fahren dürfen, blickt man auf glasklares Wasser, das über das flach abfallende Sandbett auch für kleine Kinder leicht zugänglich ist. © Katya Shkiper (o.), Michalis S. (li.), Erik Karits (re.)

Lesenswert

Dalmatien Bucketlist: 10 Dinge, die man im Süden Kroatiens erleben muss

Dalmatien Bucketlist: 10 Dinge, die man im Süden Kroatiens erleben muss

Der sonnige Landstrich zwischen Zadar und Dubrovnik lockt mit einigen Besonderheiten. So bieten sich hier nicht nur Ausflüge zu funkelnd grünen Seen und UNESCO-Welterbestätten an, sondern auch auf ferne Planeten und in fremde Welten.

Great Migration: Die einzigartige Wildlife Experience

Great Migration: Die einzigartige Wildlife Experience

Wenn sich rund 1,5 Millionen Gnus und 250.000 Zebras und Gazellen todesmutig in die Fluten stürzen, hat eines der spektakulärsten Tierphänomene seinen Höhepunkt erreicht: Wer die Great Migration einmal miterlebt hat, vergisst sie nie wieder. Unvergesslich ist auch der Komfort in den luxuriösen Safaricamps.

Summer Hotspot: Dalmatien

Summer Hotspot: Dalmatien

Egal, ob für ein langes Wochenende oder für mehrere Wochen – der Süden Kroatiens ist die perfekte Location für ein sommerliches Getaway. Versteckte Buchten, einsame Inseln und herrlicher Wein verführen treu ergebene Besucher immer wieder aufs Neue. Kein Wunder: Der Summer Hotspot Dalmatien ist eine Schatzkiste voller Überraschungen.

Meist gelesen

Die 5 imposantesten Bikerouten in den Bergen

Die 5 imposantesten Bikerouten in den Bergen

Bergauffahren ist schweißtreibend, der Weg nach unten verschafft einen Adrenalinkick – Mountainbiken ist eine abwechslungsreiche Methode, einen Berg zu erkunden. Wir präsentieren die imposantesten Bikerouten des Sommers. Plus: die liebsten E-Bikes der Redaktion.

Die schönsten Hotels für den Golfurlaub in den Bergen

Die schönsten Hotels für den Golfurlaub in den Bergen

Abschlagen in den Bergen! Herrliche Ausblicke und atemberaubende Kulissen machen das Golferlebnis zu einer ganz besonderen Erfahrung. Die schönsten Hotels für den Golfurlaub gibt es hier.

THE LINE: Baut Saudi-Arabien die Stadt der Zukunft?

THE LINE: Baut Saudi-Arabien die Stadt der Zukunft?

Die neue Mega City soll Platz für bis zu 9 Millionen Menschen bieten und ohne Autos, Straßen oder Kohlenmonoxid-Emissionen auskommen.

Nach oben blättern