Festivals im Sommer 2022 Tomorrowland
© Tomorrowland
Experiences

Musik ab: Das sind die 9 coolsten Festivals des Sommers

Sie zeichnen sich durch wunderbare Locations, ein hervorragendes Line-Up und coole Vibes aus: Das sind die besten Festivals im Sommer 2022.

24. Juni 2022


6. bis 8. Juli: Rolling Loud, Portugal

 

Festivals im Sommer 2022Es darf getanzt werden! ©Pexels

 

"Rolling Loud" kennt man als weltweit größtes Hip-Hop-Festival. Es findet mehrmals im Jahr an den unterschiedlichsten Orten in den USA statt. Fixgrößen sind bereits das Rolling Loud Miami und New York. Diesen Sommer feiern angesagte Acts und aufstrebende Talente erstmals auch in Europa. Genauer: am Praia da Rocha im portugiesischen Küstenort Portimão.

 

8. bis 9. Juli: Underwater Music Festival, Florida

Festivals im Sommer 2022
Musik unter Wasser: geht es cooler? ©Mike Papish

Man könnte es auch "Rock am Riff" nennen, denn das ungewöhnliche Festival am  Looe Key Reef in den Lower Florida Keys bietet Schnorchlern und Tauchern einerseits wunderschöne Unterwasserwelten. Andererseits aber auch Livemusik und Auftritte von Meerjungfrauen. Netter Nebeneffekt des Underwater Music Festivals: die Teilnehmenden erfahren viel zu den Themen Riffpflege und Erhaltung des Ökosystems „Meer“. Die Teilnahme ist gratis.

 

13. bis 16. Juli: Colors of Ostrava, Tschechische Republik

Das internationale Multi-Genre Festival überrascht jedes Jahr mit einem hochkarätigen Line-Up. Das Festival im Sommer 2022 punktet etwa mit Größen wie ZAZ, Rag'n'Bone Man, Florence + The Machine, The Cure und viele weitere. Das Colors of Ostrava zählt zu den Top Ten der größten Musikfestivals in Europa.

 

15. bis 24. Juli: Edinburgh Jazz & Blues Festival, Schottland

Bereits seit mehr als zehn Jahren geben sich beim "EJBF" die Größen des Genres die KLinke in die Hand. Dieses Jahr werden Ambrose Akinmusire, Zac Harmon und Co. über 130 Konzerte geben. Das Line-Up besteht gleichermaßen aus schottischen wie internationalen Bands.

 

15. bis 31. Juli: Tomorrowland, Boom/Belgien

 

TomorrowlandKein anderes Festival punktet mit derart spektakulärer Kulisse. ©Tomorrowland

 

Seit 2005 pilgern jährlich Tausende Fans elektronischer Tanzmusik ins belgische Boom, um gemeinsam in märchenhafter Kulisse zu feiern. Die Ausgabe 2019, die an zwei Wochenenden stattfand, bescherte einen Besucherrekord von 400.000 Menschen. In diesem Jahr wird an drei Wochenenden gefeiert. Headliner sind unter anderem Armin Van Buuren, Martin Garrix, Paul Kalkbrenner und Eric Prydz. Ab September öffnet in der Wüste von Dubai zudem "Terra Solis" als Relax-Destination für EDM- und Tomorrowland-Fans.

 

28. bis 31. Juli: Lollapalooza, Chicago/Illinois

 

Party in der "Windy City"Das Lollapalooza hat mittlerweile internationale Ableger. ©Mickey Pierre-Louis

 

Mit einem Schwerpunkt auf alternativen Rock-, Rap- und Punkrock-Bands ist das Lollapalooza seit seiner ersten Ausgabe 1991 ein Fixstarter im Festivalkalender. Dieses Jahr punktet das Original, das in Chicago stattfindet, mit Headlinern wie Metallica, Dua Lipa, Machine Gun Kelly, Green Day und Charli XCX.

 

10. bis 15. August: Sziget, Budapest/Ungarn

 

Besten Festivals des SommersEine unvergessliche Party ist garantiert. ©Sandor Csudai/Sziget

 

Das Festival auf der Donauinsel Obuda in der Nähe der ungarischen Hauptstadt ist ein Mekka für Festival-Fans. Da neben hochkarätigen Musik-Acts auch Theateraufführungen, Workshops und Co. stattfinden, gilt es mittlerweile als europäische Version des legendären Burning Man Festivals in Nevada. Zusätzlich gibt es Sky-Bars und Thermalbäder.

 

21. bis 25. August: Sonus Festival, Kroatien

 

Sonus FestivalFeiern zwischen Palmen am Sonus Festival. ©Sonus Festival

 

Es ist die gemeinsame Leidenschaft für elektronische Musik, die Festival-Fans jeden Sommer auf die paradiesische Insel Pag lockt. Fünf Tage und vier Nächte lang feiert man hier bei DJ Sets am Strand, am Pool und auf Booten. Dieses Jahr stehen Sven Väth, Amelie Lens, Chris Liebing und Monika Kruse auf dem Programm.

 

28. August bis 5. September: Burning Man, Black Rock Desert/Nevada

 

Burning ManFestival in der Wüste: Burning Man. ©Unsplash

 

Was 1986 mit 20 Teilnehmern am Baker Beach in San Francisco begann, findet nun mit mittlerweile mehr als 75.000 Menschen in der Wüste, 150 Kilometer von Reno entfernt, statt. Zentraler Programmpunkt ist jedes Jahr am sechsten Tag das Verbrennen einer überdimensional großen Statue. Was es sonst noch gibt? Kunstausstellungen, Selbstdarstellung, Partys und Musik.

 

Lesenswert

Die schönsten Seen des Sommers: Comer See

Die schönsten Seen des Sommers: Comer See

Wie die Perlen an einer Kette fädeln sich traumhafte Villen aus dem 15. Jahrhundert am Ufer des oberitalienischen Sees auf, an dem Verdi „La Traviata“ komponierte und andere kulturelle Meisterwerke entstanden. Unterbrochen werden sie dabei von zahlreichen malerischen Dörfern, die sich bis heute ihren authentischen Charme erhalten haben. Der Comer See begeistert Besucher mit Luxus pur.

Schwimmender Luxus: Die Zukunft der Schiffsreise

Schwimmender Luxus: Die Zukunft der Schiffsreise

Mit einer Yacht die Weltmeere zu bereisen ist für viele der Inbegriff der Freiheit. Seit der Pandemie wächst die Nachfrage beständig, Nachhaltigkeitsaspekte werden verstärkt zum Thema – aber auch, wie man auf einer Kreuzfahrt Abenteuer und Wellness perfekt verbinden kann.

Tiny House & Co.: Diese Unterkünfte auf Airbnb sind gerade im Trend

Tiny House & Co.: Diese Unterkünfte auf Airbnb sind gerade im Trend

Ob Windmühlen und Leuchttürme, Tiny Houses oder Züge: Unterkünfte der etwas anderen Art stehen bei AirBnB hoch im Kurs. Diese Kategorien erfreuen sich dabei besonders hoher Beliebtheit.

Meist gelesen

Summer Hotspot: Algarve

Summer Hotspot: Algarve

Die südlichste Region Portugals ist für ihre atemberaubenden Strände am Atlantik bekannt. Von endlosen Weiten am feinen Sandstrand bis hin zu gut versteckten Buchten, die für unglaubliche Momente im Instagram-Feed sorgen: der Summer Hotspot Algarve zeigt sich von seiner malerischsten Seite.

Seen-Sucht: Die schönsten Seen des Sommers

Seen-Sucht: Die schönsten Seen des Sommers

Das gleichmäßige Plätschern, der stete Rhythmus kleinster Oberflächenbewegungen und dazu die wunderschöne blaue Farbe des Wassers: Wer am Ufer eines Sees sitzt, kann gar nicht anders, als sich zu entspannen. Wir verraten die romantischsten Plätze und schönsten Seen des Sommers.

Great Migration: Die einzigartige Wildlife Experience

Great Migration: Die einzigartige Wildlife Experience

Wenn sich rund 1,5 Millionen Gnus und 250.000 Zebras und Gazellen todesmutig in die Fluten stürzen, hat eines der spektakulärsten Tierphänomene seinen Höhepunkt erreicht: Wer die Great Migration einmal miterlebt hat, vergisst sie nie wieder. Unvergesslich ist auch der Komfort in den luxuriösen Safaricamps.

Nach oben blättern