Jetzt Neu

Ausgabe Sommer 2021

Die schönsten Hotels, die besten Beaches, Island Hopping auf Griechenland und City Popping in Europas spannendsten Städten – das Falstaff TRAVEL Magazin präsentiert die besten Tipps für das langersehnte Reise-Comeback in 2021!

Artikelbild
© Pixabay/ mynorbejarano
AktivDestinationsExperiencesGourmetInsider

Kulinarische Verführung im Herbst: 5 Städte-Trips für wahre Genießer

Wer sich gerne kulinarisch bereichern lässt, wird auch außerhalb des schönen Österreichs fündig. Für wahre Feinschmecker haben wir die fünf besten Städte für eine Kulinarik-Reise unter die Lupe genommen.

21. Oktober 2021


Laue Vino-Abende, mit Liebe zubereitete Gerichte und herrliches Ambiente: Wer an eine kleine Auszeit denkt, schwelgt gerne in romantischer Tagträumerei, in welcher gutes Essen nicht wegzudenken ist. Wenn die Küche des gewählten Urlaublandes ausschlaggebend für die Reisebuchung ist, dann kommt man im Herbst besonders auf seine Kosten. Viele Obst- und Gemüsesorten haben derzeit Saison und so schmeckt das kulinarische Erlebnis besonders frisch.

1. Dijon – die Genusshauptstadt der Region Burgund

Die wunderschöne Landschaft in Burgund zieht einen magisch in ihren Bann. Wer sich hier auch noch kulinarisch verwöhnen lässt, will nie wieder weg. Besonders bekannt ist Burgund außerdem für seine hervorragenden Weine, denn hier liegen einige der berühmtesten Weinberge der Welt. Zudem ist die französische Küche ist bekannt für ihre Liebe zum Detail: In den meisten Restaurants wird das Essen als zwei- oder drei Gänge Menü angeboten, wobei im Preis meist schon der Wein inkludiert ist.

Romantisches Flair in Dijon – die Kulinarik-Stadt Frankreichs. © Pixabay/ Pexels

2. Tapas-Tour in San Sebastián

Die in der Vergangenheit zur Welthauptstadt der Gastronomie gekürte Hochburg der Kulinarik überzeugt mit besonderem Flair. Hier werden die für Feinschmecker bekannten kleinen spanischen Häppchen serviert, die man in Katalonien als „Pintxos“ bezeichnet. Gefüllte Oliven, Kartoffelecken und kleine Paellas stehen hier auf jeder Speisekarte – ein Traum also für jede Tapas-Tour. Die zunehmend sich wieder mehr füllenden Straßen versprechen ein sommerliches Urlaubsflair besonderer Klasse.

 

Viele kleine Häppchen stillen auch den größten Hunger. © Pixabay/ Pix3853

3. Vino und Amore in Perugia

Geschmacklich toppt das regionale Olivenöl der Provinz Umbriens wohl nichts! Doch nicht nur das „flüssige Gold“ lässt Genießerherzen höher schlagen, sondern auch die großartige Auswahl an Pastavariationen und der saisonale Trüffel sprechen für einen Trip in das grüne Herz Italiens! Im Herbst kann man auch trotz kühler werdenden Temperaturen noch den ein oder anderen lauen Abend in den Gastgärten des Städtchens verbringen.

Pasta und Trüffeln: In Perguia herrscht gerade die kulinarische Hauptsaison. © Pixabay/ ayindeabdulmajeed44

4. Die Schokoladen-Hauptstadt Brügge

Ein wahrgewordener Traum für alle Naschkatzen! Knapp 100 Kilometer entfernt von Brüssel findet sich die wahre Hauptstadt Belgiens: Das zauberhafte Örtchen Brügge verfügt über mehr als 50 Schokoladenfabriken. Wer es lieber pikant mag, wird in Brügge ebenfalls ganz auf seine Kosten kommen. Pommes und Waffeln in bester Qualität sind an fast jeder Ecke erhältlich. Gut gebrautes, belgisches Bier lässt sich am besten in einem der vielzähligen Restaurants der Stadt genießen.

Nachkatzen aufgepasst! In Brügge werden Schokoladenträume wahr. © Pixabay/ ssalae

5. Berlin: Multikulti-Genuss im Herzen Deutschlands

Während Berlin vor allem für seine Partyszene bekannt ist, hat die deutsche Hauptstadt auch kulinarisch einiges zu bieten: Die weltweit bekannte Currywurst ist ihre Versuchung auf alle Fälle wert! Ganz nebenbei hat Berlin noch die besten Dönerläden und trumpft mit kulinarischer Vielfalt auf. Denn eines ist sicher: Das Speiseangebot ist genauso bunt und international wie die Einwohner der Multikulti-Stadt.

Der Klassiker: Bei einem Berlin Besuch darf die Curry-Wurst nicht fehlen. © Pixabay/ planet_fox

Lesenswert

Best of Tulum: Die Hotspots der Traumdestination

Best of Tulum: Die Hotspots der Traumdestination

Karibischer Lifestyle, Sonne, Strand und kristallklares Wasser: Tulum ist die Beach-Destination schlechthin. Doch auch kulturell und in Sachen Kulinarik punktet der Ort an der Riviera Maya. Die besten Tipps für Tulum.

Hochgenuss!

Hochgenuss!

Die Zeiten, als der Einkehrschwung für Gourmets noch eine eher unbefriedigende Angelegenheit war, sind glücklicherweise längst vorbei. Einige Skihütten sind mittlerweile Fine-Dining-Destinationen par excellence und laden zu kulinarischen Gipfelstürmen auf höchstem Niveau ein.

Best of Outdoor Natural Hot Springs

Best of Outdoor Natural Hot Springs

Wenige Naturphänomene sind so entspannend und beeindruckend zugleich: Werden heiße Quellen nicht ihrer Ursprünglichkeit beraubt, darf man darin auf besondere Erlebnisse hoffen – positive Aspekte für die Gesundheit inklusive.

Meist gelesen

One&Only Desaru Coast/Malaysien – Hotel Review

One&Only Desaru Coast/Malaysien – Hotel Review

Der einzige Weg zu vollkommener Entspannung führt über One&Only. Der Hotelkette ist mit dem Resort an der Desaru Coast Außergewöhnliches gelungen.

10 Fragen an den Reisedoc

10 Fragen an den Reisedoc

Was tun, wenn man in einem fremden Land krank wird? Mit dem Reisedoc der Europäischen Reiseversicherung fährt der Arzt via App mit auf die Reise und steht bei Problemen mit Rat und Tat zur Seite!

Der Tourismusversteher: Jürg Schmid

Der Tourismusversteher: Jürg Schmid

Reisen ist ein menschliches Grundbedürfnis. Davon ist Trendforscher und Tourismusexperte Jürg Schmid überzeugt. Im Interview spricht er über die Zukunft des Reisens.

Nach oben blättern